FANDOM


Alte Freundschaften ist die zwölfte Folge von My Little Pony – Freundschaft ist Magieund die Einhundertdritte der Serie.

Twilight kehrt nach Canterlot zurück um die Freundschaften aufzufrischen die sie vor ihren Umzug nach Ponyville hatte.

InhaltBearbeiten

Die ErkenntnisBearbeiten

Nach drei Großen Events in einer Woche gönnen sich Twilight und Spike etwas Entspannung. Dabei merkt Spike an, das es schon komisch ist das sich alle bei ihr Rat für ihre Freundschaften hohlen wo Twilight doch mal als schlechte Freundin bekannt war.

Twilight kann nicht fassen was Spike da sagt, Aber an der Fotowand im Raum hängt nicht ein Bild aus der Zeit vor Ponyville. Sie beide sind nämlich in Canterlot geboren und aufgewachsen. Jetzt ist Twilight die Prinzessin der Freundschaft der schlagartig klar wird das sie sich nicht mal an die Namen ihrer alten Canterlot-Freunde erinnern kann. Von denen sie jetzt vielleicht für einen schlechte Freundin gehalten wird.

Spike versucht damit zu beschwichtigen das er ja nur sagen wollte wie sehr sie sich verändert hat. Aber Twilight ist fest entschlossen es wider gut zu machen und noch heute Abend aufzubrechen.

Rückkehr nach CanterlotBearbeiten

Wenig später treffen Spike und Twilight in Canterlot ein und Twilight meint das es das Beste ist am Anfang zu beginnen, Ihrem alten Heim. Das noch genauso ist wie sie es verlasse haben, wen auch etwas Staubiger. Twilight macht sich vorwürfe wie sie es nur zu lassen konnte. Spike versucht ihr Klar zumachen das es nicht ihre Schuld war, Prinzessin Celestia hat ihr ja damals diese Aufgabe übertragen für die sie nach Ponyville musste. Ihr gibt keiner die Schuld. (Siehe: Ein Auftrag von Prinzessin Celestia, Teil 1).

Aber trotzdem fragt sie sich wie sie das Haus im totalen Chaos zurücklassen konnte, Wie ihre Freundschaften. Twilight will zu erst zu …

Gut das Spike die Liste hat auf der Minuette, Twinkleshine, Lemon Hearts, Lyra Heartstrings und Moon Dancer stehen.

Twilights EntschuldigungBearbeiten

Gleich am nächsten Morgen geht Twilight zu Minuette. Sie macht sich schon Sorgen das alle sich fragen warum ihre Freundin sie nur so schlecht behandelt. Doch Minuette freut sich riesig Twilight wieder zu sehen und von Spike ein Foto mit ihr und der Prinzessin schissen lässt. Da kommt Minuette die Idee das sie mal zu Lemon Hearts und Twinkleshine gehen sollen. Was Twilight gerade recht kommt.

Kurz darauf sitzen die Vier in Donut Joes, Donutladen und erzählen sich was sie in der Zwischenzeit so gemacht haben. Dabei erfährt Twilight auch das die drei auch auf ihrer Krönung waren. (Siehe: Prinzessin Twilight) Was Lyra angeht so erzählt Minuette das sie auch nach Ponyville gezogen ist und sich die Freundinnen nun immer wieder mal besuchen. Sie haben schon überlegt auch Twilight zu ihren Treffen einzuladen doch dachten sie das sie ihr altes leben hinter sich gelassen hat.

Jetzt wollen die drei aber wissen wieso Twilight gekommen ist. All die anderen Mal wo sie in Canterlot war hat sie die drei ja nie aufgesucht.

Nun ist der Moment gekommen wo sich Twilight bei ihnen entschuldigt. Bevor sie Canterlot verließ hat sie ihre Freunde nicht richtig Wert geschätzt. Weil sie nicht wusste wie Wichtig Freundschaft ist. Aber seit sie in Ponyville ist hat sie viel gelernt, wie eine gute Freundin zu sein. Doch ihnen war sie wohl keine also will sich entschuldigen sie verletzt zu haben.

Darüber könne die drei nur Lachen. Klar hat etwas wehgetan das Twilight ohne sich zu verabschieden weg ging, Aber so was waren sie schon von ihr gewohnt. Sie haben es nicht persönlich genommen. Da schlägt Lemon Hearts eine Vergangenheitsreise vor.

Alte ZeitenBearbeiten

Erster halt ihr altes Schulhaus Wo sich Twilight erinnert wie sie und Moon Dancer über Anweisungen in einem Buch diskutierten und Moon Dancer dann merkte das falsche Buch zu haben.

Jetzt möchte Twilight wissen was den aus Moon Dancer wurde. Minuette erzählt ihr das man den Kontakt verloren hat als Twilight weg ging. Twinkel fällt ein das sie noch in der Stadt ist also gehen sie nachsehen.

Beim halb verfallenen Haus der alten Freundin will Moon Dance nichts von ihnen wissen und schickt sie wieder weg. Laut Minuette kennt sie Moon Dancer halt so immer in ihre Bücher vertieft. Genau wie Twilight früher, die es bei dem Gedanken gruselt.

Twilight und Moon DancerBearbeiten

Drei Tage später beobachten Minuette, Twilight und Spike, Monn Dancer. Aber mehr als das sie in die Bibliothek und dann wieder heim geht ist nicht zu sehen. Twilight ist aufgefallen das niemand Moon beachtet. Es gäbe es sie gar nicht.

Minuette erzählt das Moon Dancer schüchtern ist. Aber sie ist mal kurz aus sich raus gekommen und sogar eine Party gab. Eine Party zu der Twilight nicht kam. (Siehe: Ein Auftrag von Prinzessin Celestia, Teil 1) Minuette dachte das Moon Dancer durch die Party lockerer wird. Sie und die anderen haben sie danach noch ein paar mal eingeladen, da sie aber immer mit ihren Studien beschäftigt war, haben sie irgendwann aufgehört sie zu fragen. Twilight hat ja keine Ahnung wie wichtig diese Party für Moon Dancer war. Sie beschließt einen Weg es wider gut zu machen.

In der Bibliothek unternimmt Twilight mehrere Versuche mit Moon Dancer zu reden um sich zu entschuldigen. Sie zaubert sich sogar in ihr Buch rein.

Doch Monn Dancer will nichts weiter als in ruhe Studieren. Doch da ist sie neugierig wie Twilight überhaupt ins Buch gekommen ist.

Es gibt wichtergeres als staubige alte BücherBearbeiten

Auf einem Spaziergang erklärt Twilight das sie eine neue Lern-Methode entwickelt hat. Das kann sie zwar nur in paar Minuten durch halten aber man kann eine Menge aufschnappen wen man mitten in einem Buch steckt. Moon Dancer erinnert es an die Haycarte-Methoden von dem Twilight eine Abhandlung über Ponys hat.

Twilight führt Twilight Moon Dancer in ihr altes Heim. Wo letztere ein Buche findet das sie Twilight mal schenkte und diese es bei ihrem Umzug zurück lies. Aber Twilight hat sie nicht her geführt um dauernd daran erinnert zu werden was für eine schlechte Freundin sie mal war. Sie schenkt Moon Dancer den Schlüssel zum Turm, wenn sie heute mit Twilight, Minuette, Lemon und Twinkleshine zu Abend isst. Abwer Moon Dancer will nicht und geht. Twilight versucht sie zu überzeugen und ihr klar zu machen das es wichtigeres gibt als staubige alte Bücher. Aber erst als Twilight ihr anbietet die Haycarte-Methode zu zeigen sagt Moon Dancer zu.

Das AbendessenBearbeiten

Das Essen läuft schleppend und Moon Dancer verschwindet vorzeitig. Als Twilight sie bittet der Freundschaft eine Chance zu geben meint Moon Dancer das sie das Schon mal getan hat und es nicht funktionierte. Es knickt Twilight dass das Essen nicht geklappt hat. Da kommt Twilight an den Ort wo Moon Dancer damals die Party gab.

Die GeheimwaffeBearbeiten

Twilight kann sich nur Vorstellen wie es Moon Dancer, die sich schon auf ihre Freundin freute, damals traf das sie nicht zur Party kam. Twilight wünscht sich das alles ungeschehen zu machen. Da kommt ihr eine Idee und sie weiß auch schon genau wer ihr dabei helfen kann.

Am nächsten Tag kommt Minuette zu Twilight. Als ihr Niemand aufmacht denkt sie schon das sie das Handtuch geworfen hat und zurück nach Ponyville ist. Doch genau da fliegt Twilight mit ihrer Geheimwaffe Pinkie Pie ein. Zu ihrer Überraschung kennen sich Minuette und Pinkie schon. Die beiden haben sich auf Cadance und Shining Armors Hochzeit angefreundet (Siehe: Hochzeit in CanterlotTeil 1 & Teil 2). Aber jetzt gilt es eine Party zu organisieren.

HerzschmerzBearbeiten

 Mit einer Bücherspur wird Moon Dancer zu einer Party gelockt. Jetzt platzt ihr der Kragen und macht sich Luft. Es hat sie damals zu tiefst verletzt als Twilight nicht zur Party kam und sie wollte nie wieder so was durchmachen müssen und bricht in Tränen aus. Da entschuldigt sich Twilight bei ihr, sie versteht das eine Party den Schmerz nicht wieder gut machen kann. Aber ihr Fehler soll nicht der Grund sein das Moon Dancer mit keinem Pony befreundet sein will. Minuette, Twinkleshine und Lemon Hearts bieten Moon Dancer wieder ihre Freundschaft an und Twilight hat arrangiert das noch ein Paar von Moon Dancers freunden Kommen. Die Bibliothekarin, Die Buchhändlerin und ihre Schwester.

Twilight erklärt das sie mit magischen Kreaturen am anderen Ende von Equestria gekämpft und sehr viel erlebt hat. Aber nichts war für sie schlimmer als zu erkennen wie sehr sie damals Moon Dancers Gefühle verletzt haben muss.

Moon Dancer kriegt sich wieder ein und nimmt die Entschuldigung sowie die Freundschaft an. Sie wusste selbst nicht wie wichtig es ihr war das mal zu hören. Umarmung. Jetzt wird gefeiert.

Besser spät als nieBearbeiten

Die Party wird ein Hit und geht bis tief in die Nacht. Zum Abschied dankt Moon Dancer Twilight für alles. Spike überreicht ihr noch das Geschenk welches er ihr schon damals mitbringen wollte. Ein Foto von der alten Clique. Etwas Später geht Moon Dancer mit Minuette, Twinkle und Lemon Ball spielen.

GalerieBearbeiten

AnspielungenBearbeiten

(Anmerkung: Z= Zeitpunkt. Es wird der Moment angegeben an dem die Anspielung eintritt.)

  • Z. 08:52: Minuettes Brille passt zum Logo der Restaurantkette Margaritaville.
  • Z. 11:55: Moon Dancer erwähnt die Haycart Methode. Der Name leitet sich ab vom Philosophen René Descartes.
  • Z. 16:06: Das Pinkie beim Flug auf Twilight rückwärts sitzt erinnert an die Berühmte Szene in der Major T.J. Kong, verkörpert von Slim Pickners, auf einer fallende A-Bombe reitet. Aus dem Film Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben von 1964.

NavboxenBearbeiten


ve
My Little Pony – Freundschaft ist Magie Episoden