Fandom

Freundschaft ist Magie Wiki

Blätterrennen (Ereignis)

1.139Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

The Running of the Leaves start line S01E13.png

Das Blätterrennen (Im Orig. Running of the Leaves) auch Blätterwettrennen, ist ein jährliches Sportereignis aus Das Blätterrennen. Das Rennen ist eine alte Tradition mit dem Hintergedanken, durch das Hufgetrappel das Laubwerk von den Bäumen zu schütteln. Wer als erste über die Ziellinie geht, gewinnt.

Bekannte Sieger Bearbeiten

Wurden nicht genannt.

Geschichte Bearbeiten

In Das Blätterrennen fordert Applejack Rainbow Dash nach dem Ponywettbewerb, in dem Rainbow mit ihren Flügeln unsportlich war, heraus, gegen sie am Blätterrennen teilzunehmen, um ein für alle mal zu klären, wer von ihnen die Sportlichere ist. Um sicherzustellen, dass Rainbow sich an die „Keine-Flügel-Regel“ hält, wird sie von Applejack verschnürt. Ebenfalls am Start ist Twilight.

Gleich nach dem Start geht Rainbow in Führung. Die beiden Streithähne liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen, bis Applejack über einen Stein stolpert. Sofort beschuldigt sie Rainbow Dash, sie zu Fall gebracht zu haben. Alle anderen Ponys ziehen an ihr vorbei, mit Ausnahme von Twilight, die hinterherhängt, die Landschaft genießt und Applejack darauf aufmerksam macht, dass sie einfach nicht aufgepasst hat, wohin sie läuft. Applejack rappelt sich auf und macht sich daran, die anderen wieder einzuholen.

Rainbow Dash ist inzwischen in einen langsameren Trott übergegangen, da sich sich ihres Vorsprungs bewusst ist, als Applejack sie überholt. Nun stolpert das Pegasuspony und wird, genau wie Applejack zuvor, von allen bis auf Twilight überholt, welche Rainbow Dash darauf hinweist, dass es alles nur ein Spiel ist. Rainbow, zu sehr auf den Sieg fixiert, beschließt, mit allen Mitteln gewinnen zu wollen – notfalls auch mit unfairen.

Applejack und Rainbow Dash nutzen fortan die Umgebung, um die jeweils andere mit allen möglichen Mitteln zu behindern und auszubremsen. Schließlich manipuliert Rainbow Dash ein Schild und bringt das Erdpony somit auf eine falsche Fährte. Während sie selbst auf der richtigen Strecke bleibt, wird Applejack bald klar, dass sie hereingelegt wurde, als sie auf einem Berg in einer Sackgasse landet. Applejack bittet Pinkie, sie in ihrem Ballon, von dem aus sie das Rennen kommentiert, ein Stück mitzunehmen.

Kurz vor dem Ziel sind die beiden Kontrahentinnen wieder gleichauf und versuchen nun noch verbissener zu gewinnen. Sie rempeln sich gegenseitig an und ziehen sich zurück. Versehentlich löst Applejack dabei das Seil, das Rainbow Dash bisher an der Benutzung ihrer Flügel gehindert hat. Das Pegasuspony hebt ab, wird aber kurz darauf von Applejack zu Boden gerissen. In einer Staubwolke rollen die beiden über die Ziellinie und streiten, wer gewonnen hat, bis Pinkie ihnen sagt, dass sie beide Letzte sind, da alle anderen Ponys sie während ihres Streits überholt hatten. Zu ihrer Überraschung ist Twilight fünfte.

In Abschied von Schildi freut sich Rainbow schon auf den Winter und feuert die diesjährigen Läufer an.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki