FANDOM


Lagerfeuer-Geschichten ist die sechzehnte Episode der siebten Staffel von My Little Pony – Freundschaft ist Magie und die einhundertneunundfünfzigste der Serie.

Als ihr Schwestern-Campingtrip von Flugspinnen ruiniert wird, erzählen Applejack, Rainbow Dash und Rarity, Apple Bloom, Scootaloo und Sweetie Belle ihre Lieblingsgeschichte.

InhaltBearbeiten

CampingBearbeiten

Applejack, Rainbow Dash, Rarity, Apple Bloom, Scootaloo und Sweetie Belle sind auf ihrem Jährlichen Große-Schwester-Kleine-Schwester-Campingausflug zu den Winsomfalls. Während die Anderen das Lager aufstellen sehen sich Rainbow und Scootaloo im Wald um. Dabei kriegt Scootaloo eine Schreck und entdeckt eine gruselige Höhle. ihr sitzt noch der Schreck vom letzten Ausflug in den Glidern. (Siehe: Schlaflos in Ponyville). Rainbow meint das sie sich keine Sorgen machen muss, den diesmal hat sie ihre große Schwester dabei.

Zeit fürs Essen. Doch in genau diesem Moment taucht ein gewaltiger Insektenschwarm auf.

Angriff der FlugspinnenBearbeiten

Die Insekten setzen den Ponys ordentlich zu. Applejack erkennt sie als Flugspinnen, Spinnen mit Flügel, vor denen sie sich schnell verstecken müssen. Da kommt die Höhle von vorhin gerade recht.

Am LagerfeuerBearbeiten

In Sicherheit vermutet Applejack das die Flugspinnen, die eigentlich in der Mondbucht leben, von ihrem Essen angelockt wurden. Am besten wäre es in der Höhle zu warten bis sie weg sind. Das findet Apple Bloom nicht toll. Sie hatte so viel vor und hier drinnen haben sie nichts. Da stellt Rarity klar das sie ja noch einander haben. Applejack schlägt vor sich die Zeit mit Geschichten zu vertreiben. Es fehlt nur noch ein Lagerfeuer. Darum kümmert sich Rainbow und sie holt schnell das aus dem Lager, auch wen sie dabei von den Spinnen angeknabbert wird. Applejack beginnt mit der Geschichte von Rockhoof. Einen Hengst der für seine Kraft bekannt war. Dem war aber nicht immer so. Er war mal ein kleines Kerlchen, der Sohn eines Bauern, wie die Apples.

Die Legende von RockhoofBearbeiten

Rockhoof lebte vor langer Zeit in einem Küstendorf am Fuß eines Vulkaes. Das Dorf wurde von gut ausgebildete Wachponys beschützt die sich „Mächtige Helme“ nannten. Der junge Rockhoof wollte unbedingt auch zu den Helmen gehören. Aber er war zur dürr und schwach um das Dorf zu beschützen und man gab ihm eine Schaufel zum Löcher graben. Zwar machte sich Rockhoos ans Werk doch die Absage akzeptierte er nie.

Dannn eines schicksalhaften Tages brach der Vulkan aus.

Rockhoof gegen den VulkanBearbeiten

Die Lava floss langsam auf das Dorf zu. Und so sehr die mächtigen Helme sich bemühten konnten sie das Dorf nicht retten. Es blieb nur die Evakuierung. Doch die Dorfbewohner weigetern sich ihre Häuser zu verlassen. Sie haben ihr ganzes Leben dort verbracht und wussten nicht wohin. Da beschloss Rockhoof etwas verrücktes zu tun und ging zum Vulkan. Er dachte wen er die Lava umleiten würde, könnte er das Dorf retten und begann einen Graben auszuheben.

Da werfen Sweetie Belle und Rainbow ein das kein Pony ganze alleine so schnell einen graben ausheben kann.

Applejack erzählt das Rockhoof nicht mal über das Wort Unmöglich nachgedacht hat. Er grub weiter obwohl die Chancen schlecht standen. Doch er war entschlossen es zu Schaffen. Dann geschah etwas magisches. Rockhoof wurde Stärker. Aber die Lava kam näher. In Windeseile vollendete Rockhoof den Graben und leitet die Lava ins Meer. Das Dorf war gerettet. Mit seiner außerordentlichen Entschlossenheit und seiner Willenskraft hatte sich Rockhoof seinen Platz bei den mächtigen Helmen mehr als verdient.

Schönheit ist in allemBearbeiten

Die Ponys sind ganz begeistert von der Geschichte. Rarity schlägt vor mal nach dem Lager zu sehen. Die Flugspinnen sind immer noch da und haben den Zeltplatz eingesponnen. Der Anblick schlägt vor allem Sweetie Belle nieder. Ihr Camp war so hübsch und diese Höhle gar nicht. Da muss Rarity wieder sprechen, den Schönheit steckt in allem selbst in den Steinen der Höhle. Wen man genau hinsieht kann man goldenen Flecken entdecken und er Feuerschein tanzt schön an der Wand. Doch muntert es Sweetie belle nicht richtig auf. Also will Rarity von Hazemane erzählen.

Den Namen hat Rainbow auch schon gehört, angeblich eine alte unansehnliche Zauberin. Dem hält Rarity entgegen das Haze mal das schönste Einhorn des Landes war und erzählt das sie vor langer Zeit eine vielversprechende junge Zauberin war.

Die Legende von HazemaneBearbeiten

Hazemane war nicht nur talentiert sondern auch wunderschön und freundlich. Alle Ponys in ihrem Dorf mochten und vermissten sie als Haze auf die Elite Zauberschule ging. Während sie fort war erreicht Haze die Nachricht das ihre Freundin Sable Spirit zur Kaiserin ihrer Heimat ernannt worden war. Haze konnte es kaum erwarten nach ihrem Abschluss Heimzukommen. Doch als sie ankam war ihr Dorf völlig heruntergekommen. Den die Kaiserin hat verfügt das alle Ponys Tag und Nacht an ihrem Palast arbeiten müssen weswegen sie sich nicht mehr um anderes kümmern können. Hazemane konnte es nicht glauben. Da beobachtet sie wei ein kleiner junge versuchte eine Blum in Sicherheit zu bringen die schließlich die Kaiserin an sich riss. Wie alles Schöne. Darauf machte sich Hazemane auf die Suche nach einer Erklärung.

Der Schönheitsfleckenklub meint auch das sie sich auf die Spur machen würde wen jemand behauptet eine von ihnen wäre Böse geworden.

Rarity erzählt weiter das Hazemane ihre alte Freundin zur Rede stellen wollte.

Hazemane gegen Sable SpiritBearbeiten

Hazemane trat vor Sable Spirit die sie auf den ersten Blick nicht wieder erkannte. Zu einem wegen eines Schleichers, zum anderen würde ihre Freundin niemanden für einen lächerlichen Palast zum umfallen schuften lassen. Dem hält Sable empört entgegen das ihr Palast ein Leuchtfeuer an Schönheit ist, jeder der vorbei kommt erstarrt in Ehrfurcht. Dazu meint Haze das ein hübscher Palast nichts nützt wen er nur das Elend andere repräsentiert. Aber für Sable zählt nur Schönheit, wie es Haze ihr beibrachte. Sie war immer die hübscheste, besuchte die beste Zauber Schulen, alle haben sie vermisst und geliebt. Sable gibt zu neidisch gewesen zu sein. Weswegen sie einen Zauber versucht der sie auch Hübsch machen sollte. Was gründliche schief ging, wie sie durch das lüften des Schleier enthüllt. Und da Sable keine Schönheit bekommen konnte nahm sie sie sich einfach. Sable wurde nicht zur Kaiserin ernannt, sie hat die Krone an sich gerissen. Nun kann sie sich auch alles andere nehmen.

Das kann Haze ihr nicht gestatten. Es kommt zu einem Zauberduell. Sable schließt Haze in Schlingpflanzen ein aber sie kann sich befreien. Nun Zaubern beide Energiedrachen. Auch diese runde geht an Haze die nun Saber in einen Pflanzenkokon einschließt. Alle dachte Sable sei besiegt und es wäre Vorbei. Aber Haze wusste das sie noch mehr helfen konnte. Wozu sie die Blume von Vorhin an sich nimmt.

Hazemane's großes OpferBearbeiten

Haze ging mit der Blume ins Dorf. Hazemane wusste das Schönheits nichts alles ist, aber andere zum Lächeln bringen kann. Haze pflanzte die Blume und gab ihre eigene Schönheit auf um Freunde und Familie wieder glücklich zu machen. Einschließlich Sable Spirit die durch den Zauber ihre alte Schönheit wieder erlangte und frei kam. Sie konnte nicht glauben das Hazemane ihr so viel gutes tat ob wohl sie so schrecklich grausam war.

Von dieser großen Tat war Sable so gerührt das sie schwor wie ihre Freundin gutes zu bewirken. Von da an herrschte sie mit Freundlichkeit und Mitgefühl.

Hazemane, setzte sich ihr Leben lang ein Schönheit, in ganz Equestria zu verbreiten.

Rarity erzählt, das immer wen man jemand anderen eine Freunde macht, tritt man in die Hufstapfen von Hazemane.

Zeit für TapferkeitBearbeiten

Sweetie Belle macht diese Legende auch zu ihrer Lieblingsgeschichte. Da trifft ein Netz das Feuer. Die Flugspinne rücken in die Höhle vor. Applejack vermutet das sie Hunger haben und es nun auf sie absehen. Schnell löst Rainbow einen Steinschlag aus der den Eingang verschließt. Das sie jetzt aber auch nicht mehr raus können treibt Scootaloo an den Rand des Wahnsinns. Applejack ruft alle zur Ruhe und macht das Feuer wieder an. Rarity meint das sie ja bloß warten müssen das der Schwarm weiter zieht und sie schon wieder raus kommen. Aber Scootaloo schiebt weiter Panik. Um sie zu beruhigen will jetzt Rainbow eine Geschichte erzählen die zur Abwechslung nicht von ihr handelt sondern ihrem Lieblingshelden Flash Magnus. Ein Pony das sich mit Drachen angelegt hat, großen. Rainbow verspricht Scottaloo das es nicht gruselig wird.

Die Legende von Flash MagnusBearbeiten

Vor langer Zeit war Flash Magnus ein niederer Kadett der Königlichen Legionen. Eines Tages sollte seine Einheit zu ihren Kameraden auf der anderen Seite des Drachenlandes fliegen. Doch als sie sich näherten wurden sie von Zwei Riesendrachen angegriffen.

Da muss Rainbow kurz unterbrechen um die verängstigt Scootloo vom Kopf zu kriegen, der sie verspricht das ihr das Ende gefallen wird.

Rainbow macht beim Drachenangriff weiter. Flashs Einheit wollte vorbeifliegen. Doch ließen die Drachen es nicht zu und Commander Ironhead befahl den Rückzug. Dabei wurden Flash und zwei weiter von der Einheit getrennt. Er konnte entkommen doch die Drachen fingen seine Freunde und brachten sie in ihr Versteck. Flash bestand bei Ironhead darauf die Gefangen zu retten. Zwar weiß Ironhead seine Loyalität zu schätzen doch sah er keinen Weg an den Drachen vorbei zu kommen, weswegen eine Rettung nicht geht.

Apple Bloom gibt dem Commander recht da man gegen Drachen nicht ankommt. Dem widerspricht Rainbow mit, das man es doch kann. Wen man Grips hat.

Flash Magnus gegen die DrachenBearbeiten

Rainbow erzählt weiter das Flash sich was ausdachte. Er schlug Ironhead vor den Lockvogel zu spielen, da er die Drachen bestimmt abschütteln kann. Solange sie ihn verfolgen können die Anderen die Gefangen befreien. Ironhead stimmt Flashs Plan zu und gab ihm als Hilfe Netitus, den feuerfesten Schild mit. Der seit Generationen die Helden der Legion beschützt und heute weiß Ironhead keinen der seine Schutz mehr bräuchte.

Die Aktion begann. Flash gelang es die Drachen weg zu locke und lange genug zu beschäftigen das Ironhead die Rettung durchführen konnte. Flash gab alles, doch lange würde er nicht mehr durchhalten. Zum Glück hatte der Plan noch einen zweiten Teil. Er führte die Drachen in einen Sturm die die Legion inzwischen geschaffen hatte. Nach einer Blitzkostprobe zogen sich die Drachen zurück. Auch Flash hatte es leicht lädiert überstanden und durfte Netitus, dessen er sich würdig erwies, behalten.

Der AuswegBearbeiten

Wie versprochen hat Scootaloo das Ende gefallen. Rainbow erzählt das Flash schon immer ihr Vorbild war, wen es darum ging Tapfer zu sein.

Da hört Applejack etwas, nämlich nichts. Was heißt das die Flugspinne weg sind. Dumm nur das sie das Geröll nicht wegbekommen. Applejack schlägt vor mal auf der anderen Seite nachzusehen ob es noch einen Ausgang gibt. Scootaloo hat zwar bedenken noch tiefer in die dunkle Höhle zu gehen aber Rainbow kann ihr Mut machen

Bei ihrer, von Rarity beleuchteten, Erkundung stoßen sie auf einen unterirdischen Fluss. Da er sie zu einem Ausweg bringen könnte, springen die Ponys rein.

Am ZielBearbeiten

Tatsächlich mündet der Fluss in die Winsomfalls. Bei dieser Gelegenheit entschuldigt sich Applejack beim Trio weil der Ausflug nicht wurde wie erhofft. Doch für die Kinder war es ein toller Ausflug. Sie haben Geschichten gehört, ein Abenteuer erlebt und würden Gerne noch bei den Wasserfällen bleiben. Sogleich machen sie sich daran einen Hübschen Unterschlupf zu bauen und sind schon gespannt was nächstes Jahr passiert.

GalerieBearbeiten

AnspielungenBearbeiten

(Anmerkung: Z= Zeitpunkt. Es wird der Moment angegeben an dem die Anspielung eintritt.)

Jede Legende zeigt Einflüsse verschiedener echter Kulturen.

  • Z. 14:42: Die königliche Legion basiert auf der römischen.

TriviaBearbeiten

  • "Hazemane" heißt im Original eigentlich "Mistmane", beides kann mit "Nebelmähne" übersetzen werden. In der Deutschen Synchro wurde es wohl geändert da das Wort "Mist“ im deutschen eine völlig andere Bedeutung hat. Man ersetzte es durch das gleichwertige "Haze“.

NavboxenBearbeiten

ve
My Little Pony – Freundschaft ist Magie Episoden

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.