FANDOM


Das Schönheitsflecken-Duell – Teil 2 ist die sechsundzwansigste Folge der fünften Staffel von My Little Pony – Freundschaft ist Magie und die einhundertsiebzehnte der Serie.

Prinzessin Twilight und ihre Freunde kämpfen weiter gegen Starlights Versuche, die Vergangenheit zu ändern, fürchten jedoch, dass ihre Anstrengungen vergebens sein könnten.

InhaltBearbeiten

ZecoraBearbeiten

Um sich an den Mane 6 und besonders Twilight zu rächen hat Starlight Glimmer mit einem Zauber von Starswirl dem Bärtigen die Vergangenheit verändert, in dem sie den ersten Ultraschallrainboom, der die Verbindung der Mane 6 begründet, verhinderte. (Siehe: Schönheitsflecken-Geschichten) So landen Twilight und Spike beim Versuch sie aufzuhalten nach einem Zeitsprung in einer Realität in der die Mane 6 nie Freundinnen wurden und ganz Equestria ein völlig anderes Land ist. Nun steht der Kartentisch aus dem Schloss, der zum öffnen des Zeitportals dient, in einem dichten Wald und sie sind von Ponys mit Speeren umzingelt, darunter Fluttershy und Pinkie Pie. Die sie für Wechselponys halten und deswegen auslöschen wollen. Da alles Beteuern das sie keine Wechselponys sind, nichts nützt scheint schon das letzte Stündlein geschlagen zu haben. Da greift in letzter Sekunde Zecora ein. Um festzustellen ob sie es mit Wechselponys zu tun haben schmiert sie den Gefangen eine magische Salbe auf, die zeigt das es keine Wechsler sind. Twilights Erklärunge will sich Zecora anhören aber unterwegs, den die Wechselponys könnten jeden Moment auftauchen.

Der Schmetterlings EffektBearbeiten

Auf dem Weg erklärt Zecora das die Wechselponys Equestria vor Kurzem angegriffen haben. Tweilight weise noch wie sie es in Canterlot versucht haben und die Mane 6 halfen sie zurück zu schlagen. (Siehe: Hochzeit in Canterlot, Teil 2) Leider gibt es die Mane 6 nicht in dieser Realität. Nun erzählt Twilight, Zecora die Geschichte wie sie herkam und wundert sich das obwohl Starlight in der Vergangenheit das Selbe tut sich die Geschichte verschieden entwickelt. Zecora erklärt ihr das die Zeit ein Fluss ist und auf Veränderungen ganz unterschiedlich reagieren kann.

Der Wechselpony AngriffBearbeiten

Die Ponys führen Twilight und Spike in ihr Versteck tief im Wald. Wo die letzten freien Ponys leben. Da tauchen Rainbow Dash, Rarity und Applejack auf. Die Berichten das die Wechselponys Ponyville angreifen und sie jetzt Hilfe brauchen. Twilight freut sich schon bekannte Gesichter zu sehen doch Zecora erkennt sofort das es eine Wechselponyfinte ist. Jetzt gibt Chrysalis ihre Tarnung als Applejack auf, sie ist gekommen um den Widerstand auszulöschen und hat ihre Armee mit gebracht. Angesichts dieser übermacht sieht Zecora nur eine Möglichkeit. Twilight muss sofort zur Karte und in die Vergangenheit zurück. Zecora und ihre Leute wollen die Wechselponys aufhalten solange sie können. Gerade so gelangen Twilight und Spike zur Karte und können das Zeitportal öffnen.

Zurück in der VergangenheitBearbeiten

Zurück in Cloudsdale, an jenem Tag als Rainbow Dash den Ultraschalrainboom flog, geht das Duell mit Starlight in die dritte Runde und es kommt zum offenen Kampf zwischen Twilight und Starlight, der die ganzen Fohlen ablenkt und es so wieder nicht zum Ultraschall Rainboom kommt. Für Starlight der Beweis das man sie nicht aufhalten kann. In diesem Moment werden Twilight und Spike vom Zeit Portal zurück gezogen.

Dunkle ZukunftBearbeiten

Bei ihrer Landung am Kartentisch merken Die Freunde das es Nacht ist. Was Twilight merkwürdig findet da das Portal sie immer zum Ausgangspunkt zurückbringt und sie bei Tage abgereist sind. Aber darum müssen sie sich später kümmern. Denn plötzlich tauchen Timberwölfe auf und Twilight ist vom Kampf zu erschöpft als das sie jetzt was gegen sie ausrichten kann. Womit nur die Flucht bleibt. Dabei stoßen sie auf das Schloss der zwei Schwestern, das in dieser Realität völlig intakt ist und ihnen als Versteck gerade recht kommt.

Im Inneren treffen sie auf Rarity. Die sich um die Wandteppiche kümmert und die beiden für Touristen hält. Twilight versucht sie zu überzeugen ihnen zur Karte zu helfen damit sie in die Vergangenheit können um Starlight aufzuhalten. Rarity glaubt ihnen kein Wort.

Nightmare MoonBearbeiten

Doch Nightmare Moon findet das Gerede von Zeitreisen ganz interessant und will mehr wissen. Jetzt erst merken die Freunde wessen Schloss das jetzt ist. Sofort werden die Freunde von Nightmares Garde umstellt die von Rainbow Dash angeführt wird.

Nightmare ist der Meinung das in ihrem Königreich nur sie die Macht haben sollte in die Zeit eingreifen zu können. Auf Nachfrage das es eigentlich Celestias Reich sei erzählt Nightmare das ihre Schwester auf den Mond verbannt ist. Wie sie einst. (Siehe: Ein Auftrag von Prinzessin Celestia, Teil 1) Aber nun zurück zum Thema: Zeitreisen. Twilight willigt ein ihr den Zauber zum Zeitreisen zu zeigen, wen Nightmare sie an den Timberwölfen vorbeibringt. Aber zur Sicherheit legt Nightmare Spike in Ketten. Nun falls Twilight auf dumme Gedanken kommt.

Zur KarteBearbeiten

Mit Nightmares Hilfe kommen die Freunde an den Timberwölfen vorbei zur Karte. Nightmare freut sich schon diebisch mit der macht zum Zeitreisen verhindern zu können das je die Elemente der Harmonie gefunden werden mit denen sie besiegt werden könnte. Da erzählt ihr Twilight dass die Mane 6 das schon getan haben und sie diese Welt zurückbringen wird. (Siehe: Ein Auftrag von Prinzessin Celestia, Teil 2) Jetzt teleportiert sie sich zum Portal, schnappt sich Spike und geht auf Zeitreise.

Kampf durch die ZeitenBearbeiten

Zurück in Cloudsdale schafft es Twilight, Starlight in einen Kristall zu schließen. Jedoch kann sie sich befreien und Rainbow ein Bein stellen.

Jetzt verwüstet Tirek Equstria.

Beim vierten Versuch weicht Starlight aus, sodass Twilight versehentlich Rainbow in einen Kristall schließt.

Nun hat Discord Equestria zu seinem persönlichen Vergnügungspark gemacht.

Sechster Anlauf: Starlight hat Fluttershy und die Rowdys zu Freunden gemacht.

In der Gegenwart holzen Flim und Flam Sweet Apple Acres für Fabriken ab.

(Für den Richtigen Lauf der Dinge Siehe: Twilights Königreich Teil 1 & Teil 2, Freundschaft über alles Teil 1 & Teil 2 und Apfelsaft für alle Ponys)

Nimand ist so wichtigBearbeiten

Wieder zurück in der Vergangenheit hat Twilight eingesehen, dass sie Starlight so nicht aufhalten kann und versucht ihr zu erklären, dass ihr Tun hier, riesige Probleme in der Zukunft verursacht. Starlight glaubt ihr kein Wort, denn niemand erscheint ihr so wichtig und schießt Rainbow aus der Bahn. Als das Zeitportal sich wieder öffnete, zieht Twilight Starlight mit in die Gegenwart, um ihr die Welt ohne die Freundschaft der Mane 6 zu zeigen.

Die Zukunft des NichtsBearbeiten

Diesmal ist Equestria ein einziges Ödland. Zwar lässt der Anblick Starlight nicht ganz kalt, aber sie schaltet auf stur. Starlight erzählt, dass sie so glücklich war, bis Twilight und ihre Freunde ihre Welt ruinierten. Twilight gibt zu, dads sie keine Ahnung hat, warum Starlight ein Dorf ohne Schönheitsflecken gründete und es tut ihr leid, dass sie es ihr weggenommen haben. Da will ihr Starlight zeigen, was ihr widerfuhr und aktiviert den Zeitzauber.

Starlights HerkunftBearbeiten

Starlight bringt Twilight und Spike in ihre Heimat zu ihrer Kindheit. Sie zeigt ihnen, wie sie eines Tages gerade mit ihrem besten und einzigen Freund Sunburst spielte, als sie in Gefahr geriet. Sunburst rettete sie auf magische Weise und bekam seinen Schönheitsfleck. Da er magisch begabt war, ging er studieren. Starlight hat ihn nie wieder gesehen. Es hat Starlight tief getroffen und sie gab dem Schönheitsfleck die Schuld. Sie schloss nie wieder Freundschaften aus Angst dass die Schönheitsflecken ihr wieder einen Freund wegnehmen würden. Und zurück geht’s in die Vergangenheit.

Ein WegBearbeiten

Sie will den Rainboom stoppen, um Twilight zu zeigen, wie es ist, Freunde wegen Schönheitsflecken zu verlieren. Um es zu zementieren, fängt Starlight an, die Schriftrolle, die die Zeitsprünge ermöglicht, ganz langsam zu zerreißen. Twilight versucht noch am Guten in Starlight zu appellieren. Sie hat doch selbst gesehen, was es für Equestria bedeutet, wenn die Mane 6 keine Freunde werden. Starlight erwidert, dass sie nur sah, was Twilight ihr zeigte und das könnte ja gelogen sein. Starlight versteht nicht, was an Twilights Freundinnen so besonders ist, wie überhaupt so verschiedene Ponys Freunde sein können. Hat doch ihre Verschiedenheit Sunburst und sie getrennt. Twilight ermutigt sie, neue Freunde zu finden und macht ihr klar, dass Freunde dafür da sind, Dinge die sich nicht ändern lassen, durchzustehen. Alle Freundschaften sind wichtig für Equestria. Zwar hat ein Freundschaftsende sie an diesen Punkt gebracht, doch es warten noch viele Freundschaften darauf, das Starlight ihnen eine Chance gibt. Diese hat Angst, dass die neuen Freundschaften so enden könnten wie ihre letzte, doch Twilight meint, dass sie das verhindern könnte und bietet ihr die Freundschaft an. Starlight nimmt an und in diesem Moment passiert der Ultraschall Rainboom und eine Sekunde später werden sie in die Gegenwart versetzt.

Zurück daheimBearbeiten

Jetzt landen Twilight, Spike und Starlight im Trhonsall des Schlosses. Aber die Schriftrolle verschwindet mit ihrer Magie im Zeitstrom. Was einen Großen Lichtblitz auslöst.

Nun ist alles wieder wie es sein soll. Da tauchen die anderen auf die nachsehen wollen was der Lichtblitz zu bedeuten hat und sind nicht glücklich Starlight zu sehen. Twilight will ihnen alles erklären.

Was tun mit Starlight?Bearbeiten

Während Starlight vor dem Thronsaal wartet erzählt Twilight ihren Freundinnen die ganze Geschichte. Die Ponys könne es nicht glauben das der Ultraschal Rainboom so wichtig für die Zukunft Equesrias ist, ganz zu schweigen von ihrer. Twilight denkt das noch mehr Dahinter steckt. Freundschaften verbinden ganz Equestria. Und wichtige Freundschaften aufzulösen hat dessen Magie geschwächt.

Applejack kann das mit dem Zeitreisen immer noch nicht fassen. Was bedeutet das Starlight eine Menge Magie hat. Twilight findet das sie sogar mehr Talent für Zauberei hat als irgend ein Pony das sie sonst kennt. Twilight konnte sie ja nicht mal aufhalten sondern musste sie überzeugen von selbst aufzuhören. Und als Twilight das erkannte löste sich alles.

Dazu merkt Applejack an das wen Starlight solche Magie hat sie sie ja nicht einfach weg schicken können. Aber da hat Twilight schon eine Idee.

Ein NeubeginnBearbeiten

Jetzt winkt Spike Starlight rein. Die bereit ist jede Strafe anzunehmen die die Mane 6 für angebracht halten.

Twilight hat darüber nachgedacht wie schlecht es Equestria ging weil gewisse Freunde fehlten. Denn wird auch nur eine Freundschaft zerstört können die Auswirkungen furchtbar sein. Starlight weiß aus eigener Erfahrung wie schlimm das sein kann.

Deswegen hat Twilight Starlight gebeten zu kommen. Wen sie dazu bereit ist würde die Prinzessin ihr beibringen was sie weiß.

Twilight ist überzeugt, dass Starlight das Talent hat, Equestria zu einem noch besseren Ort zu machen. Für den Anfag braucht Starlight nur eine Freundin finden und sie hat schon sieben.

Der Weg zur HarmonieBearbeiten

Starlight nimmt an und wird Twilights Schülerin. Sie freundet sich mit den Mane 6 an und kehrt reuevoll in das Dorf zurück, das sie gründete, um sich bei allen dort für ihre Taten zu entschuldigen. (Siehe: Die Landkarte Teil 1 & Teil 2) Sie vergeben ihr und Starlight beginnt ihr neues Leben in Ponyville.

GalerieBearbeiten

AnspielungenBearbeiten

(Anmerkung: Z= Zeitpunkt. Es wird der Moment angegeben an dem die Anspielung eintritt.)

  • Z. 13:45: Drei Ponys im Hintergrund sind angelehnt an Rai Hino, Makoto Kino und Minako Aino aus der Manga und Anime Serie Sailor Moon.

FehlerBearbeiten

(Anmerkung: Z= Zeitpunkt. Es wird der Moment angegeben an dem der Fehler auftritt.)

TriviaBearbeiten

  • Bei iTunes wurde diese Episode in englischen Original fälschlich mit dem Titel The Cutie Map: Part 2 angekündigt.

NavboxenBearbeiten


ve
My Little Pony – Freundschaft ist Magie Episoden