FANDOM


Die Geschichte von Ponyville ist die zwölft Folge der zweiten Staffel von My Little Pony – Freundschaft ist Magie und die achtunddreißigste der Serie.

Apple Bloom versucht Granny Smith davon abzuhalten, anlässlich des Familientages im Schulunterricht einen Vortrag zu halten.

InhaltBearbeiten

Das erste Zeichen der BuntäpfelBearbeiten

Nacht über Sweet Apple Acres. Alle Apples schlafen friedlich bis Granny Smith einen Heidenlärm veranstaltet. Sie verkündet laut das die Buntäpfel kommen. Worüber die Familie aus dem Häuschen ist.

Am nächsten Morgen bereiten Applejack und Big Macintosh die Ernte auf der Plantage. Im Hause ist Apple Bloom schon ganz aufgeregt weil sein Granny beim Buntapfelmarmelade-Kochen helfen darf. Zu aller erst soll sie mal ausfegen

Plötzlich setzt auf der Plantage ein starker Wind ein, und der Himmel wird von dunklen Wolken verhüllt. Rund um die Zweige der kahlen Bäume zucken kleine, bläuliche Blitze, und als diese wieder verschwunden sind, sprießen schnell große Blätter hervor. Die erste Phase der Buntäpfel ist abgeschlossen

Floh im OhrBearbeiten

Nach dem die Wolken sich verzogen haben kommt Filthy Rich mit seiner Tochter Diamond Tiara zur Farm. Wo sie Granny Smith und Apple Bloom in Hasenkostümen vorfinden die über einige im Kreis aufgestellte Gießkannen hüpfen und dabei ein Alphabetlied singen. Worüber sich Tiara schieflachen könnte.

Filthy Rich ist gekommen, um mit Granny Smith einen Handel über die Buntapfelmarmelade abzuschließen. Während die Erwachsenen sich unterhalten, redet Tiara Apple Bloom ein das Granny peinlich sei. Das Granny ihren Kopf in einen Kessel steckt und Rich drauf hauen lässt macht es nicht besser.

EinkaufsbummelBearbeiten

Etwas später sind Granny und Apple Bloom auf einem Einkaufsbummel. Wobei Apple Bloom Tiaras Behauptung bestätigt sieht, da Granny Smith in die Kochtöpfe beißt und sich einen Bienenbart stehen lässt. Zu allem Überfluss macht sie auch noch Tiara und Silver Spoon auf sich aufmerksam. Apple Bloom würde am liebsten im Boden versinken.

In der SchuleBearbeiten

Am nächsten Tag schläfert Filthy Richs Vortag in der Schule fast die ganze Klasse ein. Nach dem sie sich bei ihm bedankt hat, stellt Cheerilee fest das Apple Bloom dran ist ein Familienmitglied mit zu bringen. Diese entgegnet, das wegen der Buntapfelernte Applejack und Big McIntosh verhindert sind. Da wirft Tiara ein dass Grenny Smith bei der Ernte nicht mit macht, womit es beschlossene Sache ist. Apple Bloom sieht sich schon als größte Lachnummer der Schule.

Verzweifelte Zeiten... Bearbeiten

Vergeblich versucht sie ihre Geschwister zu bewegen die Ernte zu unterbrechen. Denn am fünften Tag und genau an dem soll der Vortrag gehalten werden, verschwinden die Äpfel einfach wieder. Wie aufs Stichwort setzt das dritte Zeichen ein: wieder einmal ändert sich plötzlich das Wetter, ein Schwarm Krähen kreist über der Plantage und bildet dabei die Umrisse eines riesigen Apfels, und blaugrüne Blüten sprießen an den Buntapfelbäumen. Nachdem das Zeichen vollendet ist, versichert Applejack Apple Bloom, dass Granny Smith eine Menge unterhaltsamer Geschichten zu erzählen weiß.

Später hält Apple Bloom mit ihren Freundinnen Kriegsrat. Sie kommen auf die Idee Apple Bloom krank zu stellen, doch fällt Granny darauf nicht rein. Daraufhin Versuchen sie die Äpfel vor der Zeit zu ernten, aber dabei schleudert der Baum sie in die Schweinesuhle. Nun machen sie aus der schlafenden Granny Smith eine Marionette und gaukeln Cheerilee vor das Granny absagen würde, Apple Bloom übernimmt dabei das reden. Doch durch einen Fehlzug wacht Granny auf und setzt den Termin gleich wieder an. Apple Bloom kanns nicht fassen, Granny wacht sonst nie vorzeitig auf. Schließlich können sie Granny mit einer falschen Nachricht, sie soll sofort zu Onkel Apple Strudel kommen, weg locken. Apple Bloom gibt ihr noch ihr Gepäck, wünscht ihr eine gute Reise und sieht die Sache schon überstanden. Da steht plötzlich Granny Smith in der Klasse. Den Zug hat sie nicht verpasst, Apple Strudel ist ausgestiegen und der Tätschelt mal eben seiner Nichte den Kopf.

Granny Smiths GeschichteBearbeiten

Vor langer Zeit, als ich noch ein kleines Pony war, waren die Dinge hier in Ponyville noch ganz anders. Denn damals gab es noch gar kein Ponyville
— Granny Smith

 Granny beginnt zu erzählen: Als sie noch ein junges Fohlen war gab es überhaupt kein Ponyville. Die Apples zogen durch die Lande und lebten davon Samen zu verkaufen die sie gesammelt haben. Eines Tage kamen sie nach Canterlot wo sie auf Prinzessin Celestia trafen. Die Prinzessin erkannte wie müde die Apples wahren und sich nach einem festen Wohnsitz sehnten. Da gab sie ihnen ein Stück Land zum niederlassen. Die Apples bauten ein Haus und legten Obstgärten an. Leider wächst Letzteres nicht über Nacht und sie hatten kaum was zu Essen. Eines Nachts kam Granny auf die Idee sich im Wald der ewigen Magie um zusehen. Sie dachte sich wo Lebewesen sind muss es was zu essen geben. Mit einem mal stand sie mitten zwischen Buntapfelbäumen. Mitten beim Äpfel sammeln tauchten plötzlich Grauwölfe auf. Granny rannte was sie konnte zurück und machte einen Heidenlärm der die Wölfe verscheuchte. Am nächsten Tag pflanzten die Apples die Buntapfelsamen ein, die im Hufumdrehen zu Bäumen wurden. In der folgenden Zeit hat Granny die Buntäpfel genau studiert, Die speziellen Merkmale der Erntezeit, das alle nicht gepflückten Äpfel einfach verschwinden und wie man die Buntapfelmarmelade kochen muss. Ponys von Nah und fern kamen um die Marmelade zu kosten und manche blieben, wie Stinkin' Rich, Tiaras Urgroßvater. Und ehe man sich versah gab es eine hübsche kleine Stadt. Womit Granny ihren Vortrag schließt.

Das unglaublichste PonyBearbeiten

Die Fohlen sind begeistert und Silver Spoon fängt an zu klatschen worauf sich ihr der Rest anschließt. Dann fällt Apple Bloom auf das es ohne Granny Smith und die Buntäpfel nicht nur Ponyville nicht gäbe sondern auch keinen Richies Hofladen. In einem Verzweifelten versucht wieder Herrin der Lage zu werden nennt Tiara Granny, die gerade was von der Tafel abschleckt, ein verrücktes altes Pony. Diese Gemeinheit schockt alle und Apple Bloom nimmt ihre Granny in Schutz ist sie doch das unglaublichste Pony in Ponyville. Etwas später genießen alle die Buntapfelmarmelade und Apple Bloom erzählt Applejack, dass der Familientag gut verlaufen ist, und dass sie gelernt hat, Familienangehörige und Freunde immer wertzuschätzen und stolz auf sie zu sein, auch wenn sie manchmal unverständlich erscheinen. Zur krönung des Tage darf Apple Bloom noch erleben wie Tiara von ihrem Vater mit Häschenohren zum Wassersingen geschickt wird.

GalerieBearbeiten

AnspielungenBearbeiten

(Anmerkung: Z= Zeitpunkt. Es wird der Moment angegeben an dem die Anspielung eintritt.)

  • Z. 10:57: Wie der Schönheitsfleckenklub die schlafende Granny Smith zur Marionette macht um Cheerilee vor zu gauckeln sie sei hellwach und würde den Termin absagen, spiegelt eine Szene aus dem Film Immer Ärger mit Bernie von 1989.

TriviaBearbeiten

  • Dies ist die erste Episode, in der nur eine der Hauptcharaktere, nämlich Applejack, vorkommt.

NavboxenBearbeiten


ve
My Little Pony – Freundschaft ist Magie Episoden

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.