FANDOM


Discordante Harmonie ist die zwölfte Episode der siebten Staffel von My Little Pony – Freundschaft ist Magie und die einhundertfünfundfünfzigste der Serie.

Als Discord Fluttershy zu einer Tasse Tee in sein Reich einlädt, befürchtet er es würde ihr nicht gefallen. So beginnt er es, und sich gleich mit, anzupassen - mit katastrophalen Folgen.

InhaltBearbeiten

Tee für ZweiBearbeiten

Fluttershy und Discord genießen gerade ihre Wöchentliche Teestunden als sie merken das der Zucker alle ist. Discord will schon neuen zaubern aber Fluttershy lehnt ab da sie eh noch zum Markt muss. Jetzt erst merkt Dicord was sie immer an Arbeit in ihre Treffen steckt und will sich erkenntlich zeigen. Wie er so nachdenkt schlägt ihm sein Duplikat vor doch die nächste Teestunde auszurichten. Bei sich zu Hause in Chaosville.

Nächstes mal bei DiscordBearbeiten

Fluttershy nimmt die Einladung an und sie einigen sich auf den nächsten Tag. Da fällt ihr auf das sie noch nie bei Discord war. Für Discord kein Drama da er ja noch nie eine Teestunde veranstaltet hat. Kaum hat er es ausgesprochen fällt es ihm wie Schuppen von den Augen und er will schnell los die Vorbereitungen zu Treffen. Natürlich nach dem Aufräumen seines obligatorischen Chaos.

SelbstgesprächBearbeiten

Discord teleportiert sich in einen Park und spricht mit seinem Duplikat wie er diese Teestunde am besten hinkriegt. Schnell ist ihm klar das es für Fluttershy, seine erste Freundin die ihm eine echte Chance gab und zu einem Besseren Drachenpony macht (Siehe: Discord wird ein guter Drache), nur das beste verdient.

Singender GingsengBearbeiten

Im Teeladen will Discord sich mit dem Besten Tee für Fluttershy eindecken. Doch sind im die normalen Sorten, die als einziges im Programm sind, zu langweilig also bringt er den Gingseng zum Singen. Da äußert die Verkäuferin zweifel ob er und sie wirklich freunde sind.

Fliegende TeekanneBearbeiten

Im Keramik laden besorgt Discord sich ein Teeservice bei dem er die Kanne mit Flügeln aufmotzt. Aber auch hier zeigt man sich Ungläubig das er wirklich ein Freund von Fluttershy ist.

Pinkies TippBearbeiten

Als nächste besorgt Discord sich noch Deko im Partyladen. Wo er die Servietten zu leuchtenden, fliegenden, selbst faltenden Servietten macht. Da läuft ihm Pinkie Pie über den Weg. Das kommt Dicord gerae recht und er fragt sie wie er die Teestunde für Fluttershy mehr als perfekt machen kann. Pinkie rät ihm nicht soviel nachzudenken und einfach dafür zu sorgen das Fluttershy sich wohl fühlt.

Wie Fluttershy es magBearbeiten

Discord in his house of chaos S7E12

Discords trautes Heim

Zurück zu Hause Überlegt Discord wie er es Fluttershy am Gemütlichsten machen kann und sieht einen Haufen Arbeit auf sich zu kommen. Um diese zu bewältigen dupliziert er sich.

AufräummaktionBearbeiten

Mit Hilfe seiner Doppelgänger trimmt Discord sein Heim schnell auf Normal und wendet sich dann sich selber zu.

UmstylingBearbeiten

Nach einigen Anläufen ist der perfekte normalen Look gefunden und mit einer Fluttershy Attrappe Etikette gepaukt.

Ganz NormalBearbeiten

Nun wo alles bereit ist teleportiert Discord Fluttershy zu sich die ziemlich verdutzt darüber ist das es bei ihm so Normal zu geht. Aber nur bis ihm die Teekanne durch die Hand fällt. Er fängt an zu verblassen.

VerblassenBearbeiten

Discord schenkt seinem verblassen erst mal keine Beachtung und versucht eine normale Konversation. Bei der er weiter verblasst. Jetzt begreift es Fluttershy. Discord ist ein Wesen des Chaos Normal kann ihn zerstören. Also muss er schleunigst wieder Nicht-Normale werden. Nur schafft Discord es nicht mehr aus eigener Kraft. Da er seine Zauber per Finger schnippen wirkt fehlt ihm in seinem verblassten Zustand die Substanz dazu.

Chaos á la FluttershyBearbeiten

Um ihren Freund zu retten muss Fluttershy für Chaos sorgen. Also berät sie sich mit ihren Spiegelbildern, Baut eine Treppe die nirgendwo hinführt und nagelt das Mobiliar an die Decke. Es funktioniert und Discord gewinnt genug Substanz um das Sofa zum Fangen spielen zu bringen und die Schwerkraft aufzuheben. Und genau so was hat Fluttershy auch erwartet.

Freundschaft muss nicht jedem Sinn machenBearbeiten

Discord versteht es nicht. Ist diese Teestunde doch jetzt das Gegenteil von Fluttershys. Für sie ist es klar des er keine Teestunde wie sie gibt, da sie beide verschieden sind. Genau davor hatte aber Discord Angst das sie erkennt wie verschieden sie sind und sie dann nicht mehr seine Freundin sein will. Was daher rührte das ihre Freundschaft für kein Pony eine Sinn macht. Fluttershy gibt ihm zu verstehen das sie ihn so gern hat gerade weil er so anders ist als sie. Denn was wäre Discord ohne etwas Chaos.

ChaosteeBearbeiten

Wenig Später ist die Teestunde genau wie Discord sie ursprüngliche wollte. Mit niesenden Pinatas, Vulkanlavalampe und Möbeln von der Decke. Aber jetzt wird es Zeit die fliegenden Sandwiches einzufangen.

GalerieBearbeiten

AnspielungenBearbeiten

(Anmerkung: Z= Zeitpunkt. Es wird der Moment angegeben an dem die Anspielung eintritt.)

  • Z. 12:42: Discords Normalo Outfit erinnert an Fred Rogers von Mister Rogers' Neighborhood. Einer Kindersendung aus Canada von 1966.

TriviaBearbeiten

  • Bei dem Pony im Keramikladen handelt es sich trotz der männlichen Stimme offensichtlich um eine Stutte.

NavboxenBearbeiten

ve
My Little Pony – Freundschaft ist Magie Episoden

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.