FANDOM


Ein Lieblingstier für Rainbow Dash ist die siebte Folge der zweiten Staffel von My Little Pony – Freundschaft ist Magie und die dreiunddreißigste der Serie.

Rainbow Dash möchte sich ein Haustier zulegen und veranstalten einen Wettbewerb, um herauszufinden, welches Tier am besten zu ihr passt.

InhaltBearbeiten

Der AlptraumBearbeiten

 Rainbow Dash tobt sich gerade am Himmel aus, als Owlowiscious auftaucht. Schnell kommt es zu einem Wettrennen, doch plötzlich hat Owlowiscious Winonas Kopf. Die Eule Verwandelt sich weiter und hat nun Gummys Körper mit Angels Kopf. Als Zunge aus dessen Mund, springt Opal heraus. Es jagt Rainbow so einen Schreck ein, dass sie abstürzt und aus ihrem Albtraum aufwacht. Da sieht sie das der Baum auf dem sie ihr Schläfchen gemacht hat von den Haustieren ihrer Freundinnen umzingelt ist. Deren Geräuschkulisse hat den Traum ausgelöst.

Spiel TagBearbeiten

Jetzt kommen RarityFluttershyPinkie PieApplejack und Twilight dazu, die alle im Park mit ihren Haustieren zusammengekommen sind. Sie erzählen ihr, dass sie sich regelmäßig jede Woche mit ihren Haustieren im Park treffen, um einen gemeinsamen Pony-Lieblingstier-Spieltag zu veranstalten. Die anderen Ponys versuchen Rainbow zu erklären, warum sie sie nicht dazu eingeladen haben, aber Rainbow meint, dass sie es sehr gut verstehen könne, dass sie zu dieser Gelegenheit nicht eingeladen würde, wenn sie ja noch nicht einmal ein Haustier habe. Als sie aber das muntere Treiben der anderen Ponys mitbekommt, gesteht sie ihnen, dass sie gewissermaßen schon gerne ein Haustier hätte. Begeistert schleppt Fluttershy sie zu ihrer Hütte, um ihr ihre vielen Haustiere zu zeigen, die auf der Suche nach einem Zuhause sind.

Keine leichte WahlBearbeiten

Rainbow Dash möchte unbedingt ein "cooles Haustier haben, das mit ihr mithalten kann", vor allem muss es fliegen können. Denn alles andere würde sie ja einschränken. Sie kann eine engere Auswahl treffen sich letzten Endes aber nicht entscheiden.

Der WettbewerbBearbeiten

Um zu einem Entschluss zu kommen, veranstaltet Rainbow einen Wettbewerb unter diesen Tieren, in welchem sie herausfinden möchte, welches Haustier am besten zu ihr passt. Die Kandidaten sind eine Wespe, zwei Enten, ein Adler, ein Flamingo, eine Fledermaus, ein Marienkäfer, ein Tukan, ein Falke, ein Schmetterling, eine Eule und ein Kolibri. Als sie gerade anfangen will, bringt ihr Fluttershy eine Schildkröte vorbei, von der sie behauptet, dass diese unbedingt teilnehmen möchte. Ein bisschen widerstrebend lässt sich Rainbow Dash darauf ein. Getestet werden die Tiere in verschiedenen Kategorien.

  • Geschwindigkeit: Klarer Sieger der Falke.
  • Geschicklichkeit: geht nach einem Hindernisparkour an den Kolibri.
  • Mut: Die Kandidaten haben Opal ihre Spielzeugmaus zu stibitzen. Dem Schmetterling gelingt dies spielend, indem er Opal durch sein Flügelmuster hypnotisiert und so ungehindert an die Maus kommt. Die Schildkröte versucht Opal mit ihrer Transportbox zu fangen. Jedoch wacht sie auf und das Reptiel muss sich in seinen Panzer zurück ziehen.
  • Stiel: Die Kandidaten machen mit Rainbow ein Fotoshooting das Unentschieden ausgeht. Einzig die Schildkröte macht Minuspunkte weil sie sich vor dem Blitzlicht erschreckt.
  • Coolnes: Das Tier mit dem coolsten Ruf, eindeutig der Adler.
  • Potenzial: Einsame Spitze die Eule mit ihrer Fähigkeit, den Kopf um 360° zu drehen.
  • Risikofreude. In Form eines Talent Wettbewerbs der die Letzte Spreu vom Weizen trennt.

Bis zu diesem Punkt ist die Schildkröte durch jeden Test komplett durchgefallen, daher empfiehlt Rainbow ihr dringend, nach Hause zu gehen. Für sind die Finalisten der Adler, der Falke, die Eule und die Fledermaus. Die jetzt zum Finalen Test antreten müssen. Ein Rennen gegen Rainbow Dash.

Die schreckliche SchluchtBearbeiten

Austragungsort ist die schreckliche Schlucht nahe Ponyvills, ein gefährlicher Platz. Allein schon bei dem Gedanken daran wird den Tieren etwas Flau im Magen. Aber nichtsdestotrotz wagen sie es. Ebenfalls mit am Start ist die Schildkröte. Rainbow erklärt dass das Tier, welches es mit ihr über die Ziellinie Schafft ihr Tier wird. Es wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen bei dem die Natürlichen Hindernisse der Schlucht, Felsen, Dornensträucher und Felsenaale den Kandidaten zusetzen aber Rainbow spielend meistert. Weit abgeschlagen ist die Schildkröte. Da passierte es. In einem unachtsamen Moment kracht Rainbow gegen die Schluchtwand und löst eine Steinlawine aus. Die Tiere können entkommen doch Rainbow wird von einem Brocken zu Boden gerissen. Zwar wird sie nicht vom Felsen begraben, jedoch wird ihr Flügel vom Felsbrocken eingeklemmt. Die Tiere indessen sind so mit dem Rennen beschäftigt das sie gar nichts davon merken. Rainbow sieht sich schon für immer in der Schlucht gefangen.

Schildie der RetterBearbeiten

Mit einem Flügel unter einem Felsen eingeklemmt hat Rainbow schon alle Hoffnung auf Rettung aufgegeben als die Schildkröte auftaucht. Der Anblick hebt nicht unbedingt Rainbows Laune, doch unbeirrbar fängt die Schildkröte an sich unter den Felsen zu graben und stemmt ihn weit genug das Rainbow Frei kommt. Unterdessen bemerken die Ponys an der Ziellinie das Raimnbow schon zulangen auf sich warten lässt. Als sie mit einem Fernglas nach Rainbow suchen entdecken sie die Lawine in der Schlucht und Rainbow die von der Schildkröte getragen wird. Nun hat Rainbow ihr Lieblingstier gefunden. Da wäre allerdings noch der Falke, der das Rennen gewonnen hat und alles in sich vereint was Rainbow wollte. Doch da fällt Rainbow ein das sie gesagt hat dass das Tier, welches es mit ihr über die Ziellinie Schafft ihr Tier wird. Und das war nun mal auch das Tier das anhielt um sie zu retten die Schildkröte. Der Falke nimmt es sportlich und gratuliert der Schildkröte.

Gleich darauf schreibt Rainbow Prinzessin Celestia immer gedacht zu haben, dass ein Lieblingstier oder eine beste Freundin durchsetzungsfähig und körperlich fit sein muss. Aber jetzt weiß sie, wie unüberlegt und oberflächlich das war. Aber heute hat sie gelernt, dass die richtige innere Einstellung viel wichtiger sein kann. Ein echter Gewinner bleibt am Ball, vertraut auf sein Können und ist bereit niemals aufzugeben. Das alles macht diese Schildkröte aus. Diese kleine Schildkröte kann man nicht aufhalten. Sie setzt sich überall durch. Also tauft Rainbow sie auf den Namen "Schildie".

Bleibt nur noch ein Problem, Rainbow wollte ja eigentlich ein Tier das fliegt damit es sie nicht so einschränkt. Aber da findet sich eine Lösung und zum nächsten Pony-Lieblingstier-Spieltag fliegen Rainbow und Schildie, er ausgestattet mit einem magischen Flugpropeller, mit

Galerie Bearbeiten

AnspielungenBearbeiten

(Anmerkung: Z= Zeitpunkt. Es wird der Moment angegeben an dem die Anspielung eintritt.)

  • Die Episode ist eine Anspielung auf die Geschichten Die Schildkröte und der Hase sowie Der Löwe und die Maus.
  • Z. 05:36: Fluttershy hält den Falken und den Adler wie die Disney Prinzessin Pocahontas im gleichnamigen Film von 1995.
  • Z. 08:30: Der Streifen den Rainbow Dash zieht, gleicht denen der Lichtbikes aus dem Film Tron von 1982.
  • Z. 13:30: Die Musik die bei Rainbows Flug durch den Canyon erklingt ist der Ritt der Walküren von Richard Wagner. Rainbow pfeift so gar einen Auszug mit.

TriviaBearbeiten

  • Im Original tauft Rainbow die Schildkröte auf den Namen „Tank“. Was für die deutsche Zielgruppe wohl als zu negativ angesehen wurde, da es sich um die englische Bezeichnung für Militärpanzer handelt.

NavboxenBearbeiten


ve
My Little Pony – Freundschaft ist Magie Episoden

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.