Fandom

Freundschaft ist Magie Wiki

Ein Wurm, sie zu ächten

1.139Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Ein Wurm, sie zu ächten
Comicband 4 Cover.jpg
Originaltitel: Kein US- Titel vergeben.
Ausgabe: 15 & 16
Erscheinungsdatum: 14.01.2014 (engl.);
04.03.2015 (dt.)
Autor: Heather Nuhfer
Zeichner: Amy Mebberson
Kolorist: Heather Breckel
Letterer: Amigo Grafik
Editor: Bobby Curnow
Navigation
Vorheriges
Die Salzige Seemähre
Nächstes
Reflektionen

Die Sechste Geschichte der Freundschaft ist Magie Comicreihe von IDW Publishing, in Deutschland erschienen bei Panini Comics. Freundschaft ist Magie Comicband 4.

Inhalt: Bearbeiten

Teil 1. Bearbeiten

Comic issue 15 cover A.jpg

Cover A von Ausgabe 15.

Auf Sweet Apple Acres versuchen Applejack und Twilight Sparkle merkwürdige Kokons, die an den Bäumen wachsen, zu bestimmen. Dabei muss Twilight entsetzt feststellen das ihr Buch angefressen wurde. Sie eilen in die Golden Oak Bibliothek, um nach dem Rest zu sehen. Der sich in einem ähnlichem Zustand befindet. Während Twilight das verarbeitet kommt Pinkie Pie dazu. Sie erzählt das überall in Ponyville solche Kokons, die sie Schmarfelschoten nennt, wie die auf der Farm wachsen. Twilight entdeckt den Übeltäter, einen Buchstäblichen Bücherwurm der sich durchs Papier frisst. In blinder Wut versucht sie ihn mit Magie zu zappen aber er ist zu flink für sie auch der dazustoßenden Spike kann ihn nicht packen. Der Wurm verschwindet im Buch. Twilight verzweifelt. Da fällt Spike ein das sie mal mit Magie versehentlich in ein Comicbuch gezogen wurden (siehe: Power-Ponys), also könnten sie mit Magie auch absichtlich in die Bücher hinein. Schnell wird der Rest der Truppe geholt und die Freunde teilen sich auf. Tweilight, Rarity, Pinkie und Rainbow Dash gehen ins Buch. Applejack, Fluttershy und Spike behalten die Schoten im Auge.

In Pinkies Märchenbuch entdecken die Ponys den Bücherwurm doch kann er entkommen und sie ihm nicht Folgen. Twilight erklärt: um das Buch verlassen zu können müssen sie die angerichteten Schäden beheben in dem sie die Geschichte Nachspielen. Und zwar so wie sie ursprünglich war. Doch nehmen sich, zu Twilights missfallen, Pinkie, Rarity und Rainbow große Freiheiten raus. Die Reparatur gelingt und Twilight akzeptiert das eine veränderte Geschichte der Preis zur Rettung der Sammlung ist und bringt sie alle ins nächste Buch. Eine Daring Do Geschichte wo sie von einer Horde eingeborener Hamster gejagt werden. Rainbow ist begeistert. Doch als die Hamster das Team in die Enge treiben taucht die eigentliche Heldin nicht auf.

In Ponyville Beobachten die Freunde wie sich eine der Schoten öffnet und ihr Daring Do entsteigt. Applejack und Fluttershy vermuten, wenn Daring hier ist sind ihre Freunde in ihrer Geschichte und machen sich sorgen wer noch alles aus den Schoten kommt.

Im Buch wurde die Ponys von den Hamstern, die Rarity für ihre verlorene Anführerin halten und entsprechend behandeln, gefangen und zu ihrem Tempel gebracht. Dort treffen sie Den Wurm wieder. Der jetzt spricht und die Geschichten für sich beansprucht. Er lässt Twilight, Rainbow und Pinkie in eine Grube fallen und Stellt das Wasser an. Twilight ist nicht stark genug um Pinkie zu tragen und da sie die Geschichte befolgen müssen bestärkt Twilight Rainbow Daring Do zu sein. Rainbow kann gerade noch aus der Grube fliegen ehe die Hamster ein Gitter drauf werfen. Mit Kaugummi, den sie in ihrer Jacke findet, macht Rainbow den Wasserlauf dicht. Twilight hat so ihre Zweifel ob das so im Buch stehen sollte aber sie müssen dem Wurm nach.

Mit der nächsten Versetzung landen die Freundinnen in einem von Raritys Liebesroman. Dort erscheint einer Großer Hengste der sich als der Bücherwurm entpuppt. Dessen Konsum ihn inzwischen riesig werden lies. Der Wurm entkommt erneut und die Geschichte löst sich in Nichts auf. Pinke verliert durch ihre Neugierde ihren linken Vorderhuf, den sie mit Fantasie durch eine Muschel ersetzt. Kurz bevor es sie alle erwischt können die Ponys sich durch ein Wurmloch retten und finden sich in einer leeren Welt wieder. Twilight trauert über die verlorenen Bücher. In ihre aussichtslosen Lage fangen die Ponys mit Schuldzuweisungen an.

Inzwischen wird Ponyville von allen Möglichen Romanfiguren überrannt. Die Bösen darunter Planen die Machtübernahme. Unterdessen schlägt sich der Bücherwurm in der Bibliothek den Bauch voll.

Teil 2. Bearbeiten

Comic issue 16 cover A.jpg

Cover A von Ausgabe 16.

Im Nichts streiten sich die Ponys weiter. Als Twilight ihnen vorwirft durch ihre Änderungen neue Welten geschaffen zu haben geht ihr ein Licht auf. Mit Phantasie können sie eigene Geschichten schaffen und so raus kommen. Nach schneller Entschuldigung machen sie sich ans Werk.

Den Anfang macht Pinkie mit einer Fantasy-Geschichte. Ihr Hufersazt wird zu einer Kristallkugel. Der Bücherwurm verpuppt sich inzwischen. Nach einer weile marschieren denkt sich Pinkie einen Zombie-angriff. Rainbow über nimmt das Ruder. Sie Statte sich mit einer Superbrille und Pinke mit einem Blasenwerfer aus. Gemeinsam Verwandeln sie die Zombies zurück in normale Ponys. Nun wird das Team von einem Raumschiff eingesammelt auf dem Dash der Kapitän ist.

Inzwischen wird Ponyville von den bösen Figuren terrorisiert. In ihrem Kindlichen trotz konfrontiert der Schönheitsfleckenklub die böse Königin mit den Elementen der Harmonie. Von diesem Schatz gelockt mach sie sich auf die Suche.

In den Büchern nimmt Rarity das Heft in die Hufe und Erdenkt einen Krimi. Pinkies Blasenwerfer wird zum Spielwürfel. Der Bücherwurm schlüpft aus und frisst sich zu den Ponys durch.

Unterdessen hat in Ponyville die böse Königin Applejack, Fluttershy, Daring Do und Spike gefangen genommen. Um ihren Freundinnen eine Nachricht zu schicken zeichnen sie einen Comic über die Ereignisse und legen ihn ins leere Regal.

In den Büchern fliehen die Ponys vor dem monströsen Wurm und geraten in den Hilferufcomic. Den der Bücherwurm jetzt auch frisst. Nun reicht es Twilight. Um ihre Freunde zu schützen stell sie sich dem Wurm entgegen. Der Erklärt das es ihn frustriert das sich nicht eine Geschichte um einen Wurm dreht und er solange weiter fressen wird bis er solch eine Findet. Twilight erfüllt ihm den Wunsch. Sie zeigt ihm so, was sein Tun angerichtet hat. Den Wurm packt die Reue. Mit seiner Hilfe gelangen alle nach Ponyville zurück. Wo er alle Bücher wieder in ihren Urzustand versetzt womit auch alle Romanfiguren wieder ihre Plätze einnehmen. Alle bedanken sich bei dem Bücherwurm für seine Hilfe. Glücklich verschwindet er in einem Buch. Pinke bekommt ihren Huf zurück.

Anspielungen: Bearbeiten

Anmerkung: Alle Seitenangaben beziehen sich auf die Erste Seite der Geschichte.

  • Seite 33 Panel 5: Rarity gibt sich den Namen: Helga Bugart. Eine Anspielung auf Humphrey Bogart.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki