Fandom

Freundschaft ist Magie Wiki

Erdponys

1.140Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare9 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Apple Cobbler Erdponybeispiel.png

Ein Erdpony

Erdponys bilden zusammen mit Pegasusponys und Einhornponys die drei Grundarten von Ponys in der Serie My Little Pony Friendship is Magic.


EntstehungBearbeiten

Erdponys waren die ursprünglich unter der Marke "My Little Pony" vertriebenen Ponyfiguren. Laut einer Aussage von Lauren Faust besitzen Erdponys eine besondere Beziehung zu Tieren und zur Natur. Obwohl sie keine Magie anwenden oder fliegen können, sind sie durch ihre Beziehung zur Natur nicht weniger wichtig. Lauren Faust spekuliert sogar, dass diese Beziehung die Erdponys möglicherweise noch wichtiger mache.[1]

Rolle in der SerieBearbeiten

Banner der Erdponies.png

Das Banner der Erdponys aus der Folge Großes Theater!

Die besondere Beziehung der Erdponys zur Erde und zu Tieren zeigt sich auf unterschiedliche Weise. In der Folge Großes Theater!, in der die Entstehung Equestrias behandelt wird, erfährt man, dass Nahrung nur durch Erdponys angebaut werden kann.

Die beiden Erdponys unter den Hauptcharakteren der Serie, Applejack und Pinkie Pie, besitzen beide eine Verbindung zur Landwirtschaft. Applejack lebt und arbeitet auf dem Hof ihrer Familie, Sweet Apple Acres. In der Folge Schönheitsflecken-Geschichten erzählt Pinkie Pie bezüglich ihres Schönheitsfleckes, dass sie, als sie diesen erhalten hat, mit ihrer Familie auf einer Steinfarm gearbeitet habe, die außerhalb von Ponyville liege. Die Apple-Familie besitzt eine Obstplantage auf ihrem Grundstück, auf der Äpfel für den Bedarf von Ponyville gezüchtet werden. In der Serie werden die meisten körperlichen Arbeiten durch Erdponies verrichtet. In der Folge Frühlingsanfang in Ponyville sind viele Erdponies mit dem aussäen von Saatgut beschäftigt. Der gute Umgang der Erdponies mit Tieren ist weniger häufig zu beobachten. Applejacks Begabung, mit Tieren umzugehen wird beispielsweise in den Folgen Fürchterlich niedliche Tierchen und Apfelschüttelernte thematisiert. In beiden Folgen ist sie damit beschäftigt, große Tierhorden zusammenzutreiben. Fluttershy, ein Pegasuspony, besitzt ebenfalls großes Talent im Umgang mit Tieren. Dies ist für Pegasusponys ungewöhnlich und wird in einem Kommentar von Lauren Faust bezüglich der Erdponys hervorgehoben.[1]

HeimatBearbeiten

Gruppe auf einer Wolke in Cloudsdale S1E16.png

Twilight Sparkle und einige der anderen Hauptcharaktere als Gäste in Cloudsdale

Erdponys sind überall in Equestria zu finden. Twilight Sparkle behauptet in der Folge Frühlingsanfang in Ponyville, dass Ponyville von Erdponys gegründet worden sei. Dies wird durch die Erzählung Granny Smiths in der Folge Die Geschichte von Ponyville bestätigt und enthüllt außerdem, dass sie und ihre Familie die ersten waren, die in dem Gebiet, dem späteren Ponyville, sesshaft geworden sind und Ackerbau betrieben haben. Erdponys machen vermutlich einen Großteil der Einwohner Appleloosas und Mähnhattans aus. In Cloudsdale sind Erd- und Einhornponies selten zu finden, da nur Pegasusponys fliegen können und über die Fähigkeit verfügen, auf Wolken laufen zu können. In der Folge Rainbows großer Tag gelingt es Twilight Sparkle durch einen Zauberspruch, ihr und den anderen Mitgliedern der Gruppe, die keine Pegasusponys sind, diese Fähigkeit dennoch zu verleihen.

Siehe auchBearbeiten

VerweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 Lauren Faust spricht über Erdponys. deviantART (3. März 2011). Abgerufen am 23. Mai 2012.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki