FANDOM


Entrance to the Everfree Forest S1E02

Die Mane 6 am Rande des Everfree Forest in Ein Auftrag von Prinzessin Celestia, Teil 2

Der Everfree Forest ist ein mysteriöser Wald aus Ein Auftrag von Prinzessin Celestia, Teil 2. Der Wald liegt südöstlich von Ponyville, er birgt viele Geheimnisse und Gefahren. Das Gebiet ist vollkommen sich selbst überlassen. Alle Tiere und Pflanzen kommen ohne Ponyhilfe aus, sogar das Wetter macht sich selbst. Ponys ist der Wald für gewöhnlich so Unheimlich das sie sich nicht nur mit einem richtig guten Grund tiefer rein trauen. Allerdings scheinen einige Teile etwas Sicherer zu sein. Tief im Wald liegt die Runine des Schlosses der zwei Schwestern in dem einst Prinzessin Celestia und Prinzessin Luna lebten. Heutzutage ist der Wald die Heimat des Zebras Zecora .

Bekannte Wald WesenBearbeiten

Timberwölfe
Krokodile
Sternen Spinnen
Löwenwesen
Basilisken
Rehe

Bekannte PflanzenBearbeiten

Giftschleiche
Buntäpfel

GeschichteBearbeiten

TVBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

In Ein Auftrag von Prinzessin Celestia, Teil 2 machen sich die Mane 6 auf in den Everfree Forest um die Elemente der Harmonie zu finden mit denen sie Nightmare Moon , die Prinzessin Celestia entführte und ewige Nacht über Equestria brachte zu stoppen. Aber Nightmare hat von ihrem Vorhabe Wind bekommen und legt sich auf die Lauer. Sie verursacht einen Erdrutsch, macht ein Löwenwesen wütend, verwandelt die Bäume in ein Gruselkabinett, regt Steven Magnet auf und versucht Rainbow Dash abzuwerben. Doch die Mane 6 können alles meistern und finden im Schloss der zwei Schwestern die Elemente der Harmonie. Als Twilight versucht sie zu aktivieren stiehlt Nightmare die Elemente. Twilight versucht sie aufzuhalten wird aber mit in den Nachbarturm verfrachtet. Dort fordert sie Nightmare zum Kampf. Nightmare lässt sich darauf ein und greift an. Doch Twilight teleportiert sich zu den Elementen und versucht sie zu aktivieren. Nightmare geht dazwischen und stößt Twilight bei Seite. Doch Twilight ist es gelungen die Elemente aufzuladen aber es passiert nichts. Nightmare Moon zertrümmert die Elemente der Harmonie und kostet ihren Triumph aus. Da kommen die restlichen Mane 6 dazu und Twilight erkennt das die Kräfte der Elemente noch da sind. Nach und nach aktivert sich jedes. Als Nigthmare einwirft das Twilight keinen Funken gezündet hat entgegnet diese das sie es hat, einen anderen Funken. Das Element der Magie entsteht und Nightmare Moon wird in Prinzessin Luna zurück verwandelt. Die Sonne geht auf und Prinzessin Celestia kommt frei.

In Angeber-Trixie begeben sich Snips und Snails in den Wald um einen großen Bärn aufzutreiben damit sie sehen können wie die große und mächtige Trixie ihn besiegt. Tatsächlich finden sie ein Exemplar und locken es nach Ponyville . Trixie scheitert kläglich. Letzten Endes ist es Twilight die den Bären beruhigen und in seine Höhle zurück bringen kann.

In Das fremde Zebra versucht Apple Bloom das Geheimns von Zecora zu lüften und folgt ihr in den Everfree Forest. Dort hat sie gerade ein Giftschleichenfeld erreicht als die Mane 6 dazustoßen. Zecora versucht noch sie zu warnen aber die Ponys denken es seien Flüche. Am nächsten Tag sind die Mane 6 entstellt. Apple Bloom versucht dem Auf den Grund zu gehen und begibt sich in den Wald. Dort versucht die nun Mausgroße Applejack ihrer Schwester das Umkehren zu befehlen doch wird sie auf einem Ast ausgesetzt. Später stüremen die Mane 6 Zecoras Hütte im Glaube sie wolle Apple Bloom kochen die steht aber plötzlich in der Tür. Wie sich Raus stellt ist Zecora gut, alles gerade über sie halt los und das Im Kessel sollte ein Heilsud für die Ponys werden. Man entschuldigt und versöhnt sich.

In Babysitter Fluttershy folgt der Schönheitsfleckenklub , die bei Fluttershy übernachten, einem von Fluttershys Hühnchen in den Everfree Forest. Als Fluttershy ihnen folgt stolpert sie über eine versteinerte Twilight was für sie nur den Schluss zulässt das sich ein Basilisk im Wald rumtreibt. Gerade als sie das Trio gefunden hat taucht der Basilisk auf und versucht sie zu versteinern. Fluttershy stellt sich ihm entgegen und es glingt ihr das Tier nieder zu starren. Bei seinem Abzug entsteinert der Basilisk seine Opfer wieder.

In Eule gut, alles gut hat Spike versucht Owlowiscious los zu werden, ist dabei erwischt worden, kam auf den Gedanken das ihn keiner mehr gerne hat und zieht sich geknickt in den Everfree Forest zurück. Dort wird er von einem Gewitter überrascht und Flüchtet sich in eine Höhle voller Juwelen. Dumm für ihn das das Alles einem Ausgewachsenen Drachen gehört der ihn schon zerhackstückeln will. Da tauchen Twilight und Owlowiscious auf die Spike retten und in Sicherheit bringen.

Staffel 2Bearbeiten

In Lunas Verwandlung führt Zecora in der Gruselnacht die Kinder fürs Süßigkeitenopfer in den Everfree Forest zu einer Statue von Nightmare Moon und erzählt den Kindern deren Legende. Da erscheint Prinzessin Luna deren Auftritt alle in die Flucht schlägt. Die Prinzessin will einfach nur die Gruselnacht feiern aber da keiner sie willkommen heist zieht sie sich betrübt zur Nightmare Statue zurück. Dort bietet ihr Twilight Hilfe an. Doch als die Ponys sie scheinbar immer noch nicht mögen wird Luna so wütend das sie die Gruselnacht verbietet. Doch Twilight kommt eine Idee. Um die Kinder wieder aufzumuntern wird noch ein Süßigkeitenopfer veranstaltet. Hier erwartet sie schon Nightmare Moon. Als alle sich in die Büsche geschlagen haben verwandelt sich Luna wieder zurück. Sie ist sich nicht ganz sicher, ob das Gewünschte erreicht wurde, aber dann versteht sie durch Pipsqueak, dass die ganze Angst vor ihr nur ein Spaß war und erlaubt die Gruselnacht wieder.

In Viel zu viele Schönheitsflecken ist Apple Bloom so deprimiert über den letzten Erfolglosen versuch einen Schönheitsfleck zu bekommen das sie alleine sein will und sich in den Everfree Forest zurückzieht. Dort stolpert sie über eine Wurzel und fällt einen Hang runter wo sie auf Zecora  trifft. Bei ihrem Sturz hat sich Apple Bloom einen Zahn abgebrochen. Doch dafür hat Zecora ein Mittel in ihrer Hütte. Nach dem der Zahn gerichtet ist fällt Apple Bloom auf wie viele Mittel Zecora da hat und spekuliert schon, aber für Schönheitsflecken gibt es keine Mittel. Apple Bloom lässt es erst mal bleiben und fragt sich was Zecora jetzt an mischt. Es ist ein Mittel das einen Hahn stärken soll wofür Zecora eine Pflanze namens Herzenswunsch  benutzt. Jetzt merkt Zecora das sie noch eine Zutat hohlen muss und sie lässt Apple Bloom alleine. Die nutzt die Gelegenheit um ein Mittel zu brauen das tatsächlich einen Schönheitsfleck erzeugt. Leider stellt sich raus das sie sich damit Schönheitspocken eingefangen hat die nur mit Zecoras Hilfe geheilt werden können.

In Die Geschichte von Ponyville erzählt Granny Smith wie sich sich als Junges Fohlen in den Everfree Forest wagte um etwas essbares zu finden. Dort fand sie die Buntäpfel und ein Rudel Timberwölfe das sich auf sie stürzte. Doch Granny schaffte es zurück zur Farm und konnte die Wölfe mit viel Krach verscheuchen.

Staffel 3Bearbeiten

In Zu viele Pinkie Pies will Pinkie an mehreren Orten gleichzeitig sein worauf ihr die alte Legend vom Spiegelteich einfällt, der Irgendwo unter dem Everfree Forest liegen soll. Tatsächlich findet sie ihn doch die Dubelpinkies stürzen Ponyville ins Chaos. Nach dem es den Mane 6 gelungen ist das Problem zu lösen wird der Zugang versiegelt.

In Das Einhorn-Amulett wurde Twilight von Trixie aus Ponyville vertrieben und ist bei Zecora untergekommen. Nach dem sie dem Zebra ihr Herz ausgeschüttet hat bietet Zecora ihr an sie zu unterrichten. Kurz darauf kommt Fluttershy dazu und berichte das Trixie sich mit dem Einhorn-Amulett gestärkt hat. Zecora gibt Twilight den Rat die Magie zu vergessen und die Sechs Trixie bezwingen zu lassen. Twilight kommt eine Idee und heckt einen Plan aus. Es gelingt Trixie zu überlisten ihr das Amulett zu entreißen und Ponyville zu befreien.

In Spike zu Diensten versucht Spike einen Heißluftballon zu fangen der ihn in den Everfree Forest trägt. Dort wird er von einem Rudel Timberwölfen in die Enge getrieben. Zu seinem Glück hat Applejack ihn gesehen, ist ihm gefolgt und eilt zur Hilfe. Es gelingt ihr die Wölfe in Einzelteile zu zerlegen und bis die sich wieder zusammen gerissen haben sind die Freunde längst über alle Berge.

Staffel 4Bearbeiten

In Prinzessin Twilight Sparkle - Teil 2 wird Equestria von den Plündersamen bedroht die aus dem Everfree Forest wuchen. Bei einem ersten Versuch der Sache auf den Grund zu gehen werden die Mane 6 von einem Krokodiel angegriffen. Nach dem es gelungen ist das Biest außer Gefecht zu setzte und ihm zu entkommen beschliessn die Ponys das Twilight als letzte Prinzessin vorort zu ihrer Sicherheit in Ponyville bleiben solle. Aber nach einem Getritze von Discord , von wegen das sie Ihr Königliches Selbst dem Risiko entzogen hat und sich für was besseres hält. Eilt Twilight mit Spike zu ihren Freundinnen. Die haben inziwschen den Baum der Harmonie gefunden. Auf ihrem Weg wird Twilight von den Plünderranken mit Gas angegriffen. Zu ihrem Glück kann Spike die Anderen erreichen und sie Twilight retten. Nun wenden sie sich dem völlig überwucherten Baum der Harmonie zu. Um ihn zuretten geben die Mane 6 ihm die Elemente der Harmonie die einst vom Baum genommen wurden zurück. Mit neuer Kraft lässt der Baum die Plünderranken verschwinden. Zum dank überreicht der Baum den Mane 6 die Kiste der Harmonie . Am Waldrand nimmt Discord die Ponys in Empfang und wundert sich wo den die Elemente sind aber Fluttersyh verpasst seinem bösen denken einen Dämpfer.

In Ponygrusel im Schloss durchqueren die Mane 6 in Zweiergruppen und nichts von den anderen Wissend den Everfree Forest um zum Schloss der zwei Schwestern zu kommen.

In Twilights Königreich, Teil 1 treibt Tirek sein Unwesen. Da Discord ausgesucht wurde dem Unhold Einhalt zu gebieten zieht sich Twilight begleitet von ihren Freunden zum Trübsal blasen ins Schloss der zwei Schwestern zurück. Dort verabschiedet sich Discord noch von Fluttershy und gibt den Mane 6 ihr Tagebuch zurück. Während Twilight einen Hinweis auf die Schlüssel zur Kiste der Harmonie und damit die ersten Fünf findet. Findet Discord Tirek und lässt sich von ihm Breit Schlagen.

In Twilights Königreich, Teil 2 ist es zu schlimmsten gekommen. Tirek hat sämtliche Magie der Ponys an sich gerissen und schlägt als Riesenmonster eine Schneise der Verwüstung durch den Everfree Forest. Als der reuige Discord Twilight seinen Anhänger den er von Tirek hat gibt, erkennt sie darin den sechsten Schlüssel und alle eilen zur Kiste der Harmonie. Dort angekommen haben die Ponys die Kiste gerade aufgeschlossen als sich Tirek ihnen nähert. Mit der Regenbogen-Magie können die Mane 6 dem Unhold die geraubte Magie abjagen, ihn in den Tartarus zurück schicken und die Ordnung wieder herstellen.

Staffel 7Bearbeiten

In Kleiner Bruder Zephyre hat sich Fluttershy mit ihrem Bruder Zephyr Breeze verkracht und er ist den Wald gegangen. Wo er versucht wie seine Vorponys zu leben. Nur hat er davon keine Ahnung, Also wollen ihm Fluttershy und Rainbow Dash helfen. Es stellt sich raus das Zephyr Angst hat zu versagen also will er es auch erst gar nicht versuchen. Er erwartet nicht das die beiden Retterinnen Equestrias die nie versagen verstehen. Fluttershy gesteht ihm auch jedes mal Angst gehabt zu haben und macht ihm Klar das man sich manchmal trauen muss auch wens schiefgehen könnte, den aufgeben fühlt sich genauso schlecht an wie versagen. Fluttershy macht Zephyr einen Vorschlag, er darf wieder zu ihr wen er Tut was sie sagt. Es gelingt schließlich Zephyr Selbstvertrauen einzuimpfen und er schafft sogar seine Abschluss.

Staffel 8Bearbeiten

In Der Schuppenwechsel-Effekt hat bei Spike der Schuppenwechsel ein gesetzt, eine normale Entwicklungsphase von Drachen. Die aber mit einigen Unannehmlichkeiten einhergehen. Schmerzhafte Steinschuppen, eine Art Drachenpickel, Feuerrülpser, die Lautstärke der Stimme ist nicht zu kontrollieren und ein bestialischer Gestank. Was Spike alles äußerst peinlich ist.

Schwer niedergeschlagen sucht Spike Zecora auf. Die setzt sich gegen seinen Gestank Wäscheklammern auf die Nase. Leider kann sie ihm doch nicht helfen, da der Schuppenwechsel nicht zu kurieren ist. Aber sie ist zuversichtlich was gegen den Gestank unternehmen kann. Da hat Spike wieder Probleme mit der Stimme. Worauf sich Zecora lieber noch Watte in die Ohren stopft und sich was für Spike überlegt. In diesem Moment kündigt sich ein Feuerrülpser an. In letzter Sekunde kann Zecora Spike auf ihren Kessel richten, dem es nichts macht wen man ihm einheizt. Zu allem Überfluss kündigt sich jetzt auch noch Rarity lautstark an. Auf keine Fall möchte Spike das ausgerechnet sie ihn so sieht und fleht Zecora an ihr nicht zu sagen das er da ist.

Wenig später ist Spike versteckt und Zecora lässt Rarity rein. Sie hat ihr Gehör verloren aber keine Ahnung wie. Rarity erzählt das sie in der einen Minute Phönixfedern an ein Kleid näht und in der nächsten ihre eigenen Stimme nicht mehr hören kann. Womit für Zecora der Fall klar ist, Phönixferden können bei Ponys in seltenen Fällen eine Blockierung der Ohren auslösen, aber das kriegt sie wieder hin. Während Rarity wartet fällt ihr ein bestialischer Gestank auf, der von Spike aus seinem Versteck kommt. Schnell hat Zecora das Mittel für Rarity fertig. Bei der Gelegenheit fragt sie noch nach einer Salbe für Spike. Mit dem die Stimme durchgeht was Rarity schon wieder wahrnehmen kann. Schnell lenkt Zecora sie ab und verschafft Spike genug Zeit sich aus der Hütte zu schleichen.

Nach dem Rarity abgezogen ist will sich Zecora wieder Spike widmen. Wobei sie es für das beste hält Draußen weiter zu machen. Sie findet Spike unter einen ihrer Maske versteckt, den ein Roc ist da. Spike hatte völlig vergessen das der Schuppenwechsel-Gestank Raubtiere anzieht. Der Roc versucht sie beide zu fangen. Gerade noch können sie ihm ausweichen und versuchen zu entkommen.

Spike hat eine Idee. Da der Roc es ja auf ihn abgesehen hat will er ihn ablenken, Zecora solle Hilfe holen. Kurzum teilen sie sich auf und Tatsächlich jagt der Roc ihm hinterher. Spike versteckt sich auf einem Baum, dessen Spitze der Roc abreist. Jetzt kommt Zecora zurück, sie macht sich sorgen um Spike und rechnet bessere Chancen aus wen auch er auf dem Boden ist. Als sie versucht Spike runter zu helfen schnappt der Roc sie. In diesem Augenblick fängt Spike an zu glühen und sein Ausschlag verschlimmert sich. Doch lange darüber wundern kann er sich nicht, den der Roc setzt zu einem neuen Angriff auf ihn an.

Spike versucht zu fliehen und stößt mit Rarity zusammen. Sie ist auf den weg zu Zecora weil fragen zur Anwendung der Ohrentropfen aufgekommen sind. Leider ist ihr Gehör noch nicht wieder gut genug um Spikes Warnung zu verstehen. Sie sieht nur das Spikes Steinschuppen übersäten und holt die Salbe raus die sie von Zecora hat. Da kommt der Roc der sie und Spike erwischt, ihn allerdings nur an der Schwanzspitze. Als der Roc versucht Spike im Flug zu fressen entfleucht diesem ein Feuerrülpser und der Vogel lässt ihn fallen. Zu seinem Glück wird Spikes Sturz von einigen Baumästen und etwas entlang schrammen am Stamm abgebremst werden. Doch da wird sein Ausschlag wieder schlimmer und glüht. In diesem Moment taucht Twilight auf. Dicht gefolgt von dem Roc. Twilight kann sich und Spike gerade noch aus dem Weg Zaubern, so das der Vogel nur den Baum erwischt und raus reist.

Twilight erklärt das sie nur zu Zecora wollte um einen Salbe für Spike zu holen. Sie hatte keine Ahnung was hier los ist. Da greift der Roc wieder an. Twilight kann Spike gerade noch aus dem Weg stoßen. Spike erzählt ihr das der Vogel Rarity und Zecora in den Krallen hat. Nun nimmt Twilight den Luftkampf auf.

Twiligth deckt den Roc mit Magieschüssen ein. Unterdessen erzählt Rarity Zecora das sie nicht zum ersten mal in den Klauen einer Riesenbestie steckt, macht es aber auch nicht leichter. (Siehe: Spike wird raffgierig) Spike kann nichts weiter tun als zusehen und sich Kratzen. Plötzlich lässt der Juckreiz nach und eine Steinerne Hülle bildet sich um Spike. Nur wenige Augenblicke später explodiert die Hülle auseinandr und Spike findet sich am Boden wieder und stellt völlig überrascht fest das ihm Flügel gewachsen sind. Doch lange freuen kann es sich nicht. Der Luftkampf tobt noch. Twilight landet einen Treffer an der Kralle des Roc worauf er seine Beute fallen lässt. Zecora und Rarity könne sich gerade noch an ihm festhalten. Sofort fliegt Spike los ihnen zu helfen.

Als Spike zum Luftkampf dazustößt ist Twilight völlig Baff das er jetzt auch fliegen kann. Neuer Plan, Spike soll den Roc ablenken während Twilight ihre Freunde rettet. Spike schaft es den Vogel Schwindelig zu fliegen und verpasst ihm einen Feuerrülpser. Dadurch verlieren Rarity und Zecora den Halt und stürzen ab. Im letzten Augenblick können Spike und Twilight die beiden auffangen und in Sicherheit bringen. Der Roc zeiht versengt ab.

Am Boden danken Zecora und Rarity Spike für die Rettung. Twilight freut sich für Spike, sie hätte ja nie gedacht das ihm Flügel wachsen und fragt sich ob es was mit dem Schuppenwechsel-Effekt zu tun hat. Auf die Frage wird Spike schwermütig. Er erzählt das Drachen den Schuppenwechsel bekommen wen sie erwachsen werden. Er wünschte er könnte es aufhalten und will gehen. Spike erklärt das bei den Drachen die Schuppenwechsler zuhause rausgeworfen werden, das ist der Schuppenwechsel-Effekt. Dem hält Twilight gegen das sie hier nicht bei den Drachen sind. Und Wechsel oder nicht, sie will nicht das Spike geht. Spike hat allerdings bedenken das bei seiner weiteren Entwicklung noch schlimmere Sachen passieren. Twilight macht ihm klar das Spike natürlich Erwachsen wird, aber er beleibt immer er. Was auch passiert, sie werden es gemeinsam durchstehen. Darauf eine Umarmung. Nun wird es Zeit nach Hause zu gehen wo zu sich Spike aus Gewohnheit auf Twilight setzt. Die merkt an das sie ihn doch nicht mehr tragen muss wo er doch jetzt Flügel hat. Nur will Spike es mit den neuen Flügel nicht gleich übertreiben.

In Die bösen 6 ist es Chrysalis gelungen Fotos der Mane 6 zu machen und ihnen sogar Harre auszuzupfen. Mit ihrer Beute geht sie in den Everfree Forest. Wo sie in mitten eines Baumkreises , selbst Gespräche führend, die Photos und Haarsträhnen an den Stämmen anbringt um Kopien der Mane 6 anzufertigen, dazu braucht sie nur ein Bild und ein Teil des Ponys. So wie dessen Schönheitsfleck, den sie in die Rinde schnitzt. Da die Mane 6 die Elemente der Harmonie Kontrollieren, die nach Chrysalis Meinung mächtigste Waffe in ganz Equestria. Sie denkt das die Doppelgänge die Kontrolle über die Elemente an sich reißen können, wobei sie Chrysalis dienen. Zusammen sollen sie dann die Mane 6 vernichten und natürlich hat Chrysalis Starlight Glimmer nicht vergessen die einfach ihre alten Untertanen gegen sie aufgehetzt hat. (Siehe: Die Rückkehr der Wechselponys – Teil 2). Chrysalis malt sich aus Starlight zusehen zu lassen wie sie ihr ihre Freunde weg nimmt und sie dann vernichtet. Sowie das erledigt ist will Chrysalis die Elemente nutzen Equestria zu unterwerfen. Nun sind die Vorbereitungen abgeschlossen und Chrysalis wirkt den Zauber der die Mane 6 Kopien erschafft.

Zur selben Zeit machen die Freundinnen Ausflug in den Everfree Forest. Der eine willkommene Abwechslung ist, da sie in letzter Zeit so viel unterrichtet haben das sie nichts mehr unternehmen konnten.

Da fällt Rainbow Dash auf das Applejack Raritys ganzen Kram zieht. Rarity stellt klar dass das auf dem Karren nicht ihre Sachen sind. Diesmal wollte sie Bescheiden sein und hat nur eine Satteltasche voll dabei. Applejack erklärt das sie ja normalerweise nicht so viel mitnimmt, doch da dies hier Starlights aller erster Campingausflug. Von dem Starlight nicht ganz begeistert ist, wo sie doch lieber daheim mit guten Tee ein Buch liest. Genau wegen dieser Einstellung hat Applejack alles eingepackt damit Starlight die volle Apple-Familien-Campingerfahrung bekommt. Für den Anfang bekommt sie ein Regencape.

Nun möchte Fluttershy von Twilight wissen wo sie eigentlich campen werden. Dafür hat sich Twilight was besonderes aus gedacht, der Baum der Harmonie.

(Anmerkung: Zwecks Übersicht wird den Mane 6 Kopien ab hier ein „Anti-“ vor den Namen gesetzt.)

Unterdessen versucht Chrysalis die Mane 6 Kopien in Bewegung zu setzten die Elemente zu finden. Was wegen ihrer negativen Persönlichkeiten leichter gesagt als getan ist. Anti-Pinkie findet alles öde. Anti-Fluttershy ist gemein zu allem. Anti-Rarity rafft alles zusammen was ihr vor die Nase kommt. Anti-Applejack lügt das sich die Balken biegen und Anti-Rainbow will mit keinem was zu tun haben.

Aber jetzt möchte Anti-Twilight wissen wieso Chrysalis die Mane 6 nicht einfach angegriffen hat. Immerhin war sie nah genug dran um ihnen die Mähnen zu rupfen. Chrysalis räumt ein das sie ohne ihre Armee, so ganz alleine nichts ausrichten kann. Sie braucht Diener und die kraft der Elemente. Stellt sich nur die Frage wo diese Elemente den sind. Dazu hat Chrysalis bisher nur raus gefunden das sie irgendwo im großen, weiten Everfree Forest sind.

Während die Freundinnen ihren Weg fortsetzte hält Pinkie Pie plötzlich alle an. Damit sie mal an den Rosen am Wegesrand riechen können. Allerdings möchte Twilight gerne in ihrem Zeitplan bleiben.

In diesem Moment merkt Rarity das ihre Mähne etwas pflege braucht und fragt Applejack ob sie etwas dabei hat. Leider nein, worauf Rarity meint das sie gar nicht vorbereitet ist. Dem erwidert Applejack das sie sich aufs campen vorbereitet hat. Wo sie gerade davon redet fällt ihr Starlight ein, die bepackt wie ein Lastesel hinterher trotet.

Gleich darauf bemerkt Fluttershy einen kleine Vogel. Der ihr erzählt das er mit seiner Schwester aus dem Nest gefallen ist und von ihr getrennt wurde. Sofort macht sich Fluttershy auf den Vogel heim zu bringen und setzt sich von der Gruppe ab.

Zur selben Zeit nutzt Pinkie ein paar Lianen als Schaukel. Worauf Twilight ihr klar macht das wen sie dauern anhalten um Spaß zu haben sie keine Zeit mehr für ihre Spaßaktivitäten haben werden. Das leuchtet Pinkie ein uns sie stürmt schon mal vor.

Zwischenzeitlich suchen Chrysalis und die Mane 6 Kopien nach den Elementen. Dabei stößt Anti-Fluttershy auf einen kleinen Vogel. Der erzählt ihr bei einem Flugversuch aus dem Nest gefallen zu sein. Dies nutzt Anti-Fluttershy aus um den Kleinen Vogel zu triezen und zu trieben. Wobei sie sich von der Gruppe entfernt. Genau wie Anti-Rainbow die die Gruppe einfach alleine lässt. Als Chrysalsi merkt das jemand fehlt erzählt ihr Anti-Applejack das die von einem Käferbär in karierten Socken entführt wurden. Chrysalis möchte schon das alle nach den Vermissten suchen. Doch Anti-Twilight hat einen besseren Plan. Während der Rest weiter suchen soll will sie die Verschwundenen finden. Es ist mehr zu erreichen wen sie sich aufteilen. Dem Plan gibt Chrysalis ihre Erlaubnis.

Während Anti-Twilight so durch den Wald fliegt macht sich die Machthungrige so ihre Gedanken. Sie plant Chrysalis los zu werden, die Führung zu übernehmen und die Macht der Elemente für sich behalten.

Auf ihrer Suche stößt Anti-Twilight auf Pinkie Pie, von der sie für die richtige Twilight gehalten wird. Als Pinkie bei ihrem Geplauder den Baum der Harmonie erwähnt, wird Anti-Twilight hellhörig und möchte mehr wissen. Da Pinkie es für ein Freundschafts-Quiz hält erzählt sie bereitwillig das der Baum die Elemente der Harmonie trägt und sich in einer Höhle in der Schlucht am Schloss der zwei Schwestern befindet. Was Pinkie alles daher weiß weil die Mane 6 schon mal da waren.

Unterdessen hat Fluttershy das Nest des kleinen Vogels gefunden uns setzt ihn hinein. Da merkt sie sich verlaufen zu haben. In diesem Moment taucht Anti-Rainbow auf, die Fluttershy aber für die echte hält und bittet um Hilfe. Doch Anti-Rainbow lässt sie einfach stehen und fliegt weg.

Inzwischen haben die Freunde gemerkt das Fluttershy fehlt und sich auf die Suche gemacht. Applejack hält es für das beste wen sie sich aufteilen und suchen. Treffpunkt ist der Baum der Harmonie. Als Applejack der völlig überladenen Starlight noch einen Kompass geben möchte. Teilt Starlight schnell die Teams ein. Sie geht mit Rarity. Rainbow soll Applejack helfen. Twilight will nach Pinkie suchen.

Bei Chrysalis und den Mane 6 Kopien läuft es nicht viel besser. Chrysalis geht beim Warten auf ihre Diner langsam die Geduld aus. Anti-Rarity glaubt das die Verschwunden aus auf ihren Krempel abgesehen haben. Anti-Applejack behauptet sie wären bei der geheimen Party eines Eichhörnchens für die man ein Passwort braucht. Jetzt reicht es Chrysalis, sie zeigt schnell wer hier das Sagen hat und erteilt den Kopien den Befehl nach den anderen zu suchen. Damit sie die Elemente finden und Starlights Leben zerstören kann. Zwar haben die drei das Verstanden, doch Anti-Applejack macht mit dem Eichhörnchen weiter.

Zur selben Zeit lässt Anti-Fluttershy den kleinen Vogel den Baum rauf klettern. Wo schon sein Geschwisterchen wartet. Nun wünscht Anti-Fluttershy den Waldtieren ein fröhliches Erfrieren in diesem Winter, zertrampelt ein paar Blume und verschwindet.

Da kommt die richtige Fluttershy auf der Suche nach ihren Freunden zurück und wird von den Tieren, die sie für Anti-Flutershy halten aufs Korn genommen.

Inzwischen treffen Rainbow und Applejack auf Anti-Rarity. Die sich gleich alles auf Applejacks Wagen unter den Nagel reißen will.

Unterdessen merkt Rarity was für eine schlechte Camperin Starlight abgibt. Da taucht Anti-Applejack auf, die die beiden für die echte halten. Doch es fällt Rarity auf das Anti-Applejack etwas kränklich wirkt. Davon abgesehen wundert sie sich wo den der Wagen ist. Anti-Applejack erzählt ihnen das der Gestohlen wurde, wen sie mitkommen wird sie alles erzählen.

Am Waldsumpf findet Twilight Anti-Pinkie, hält diese aber für die echte, die sich gerade eine Luftblase ansieht. Als Twilight sich wundert das Pinkie doch schon vor rennen wollte, entgegnet Anti-Pinkie warum sie ihre Zeit in einem langweiligen Wald vergeuden sollte und verschwindet. Ihre Worte haben Twilight getroffen, niedergeschlagen setzt sie sich auf den Baum wo gerade noch Anti-Pinkie war. In dem Moment fliegt Anti-Rainbow vorbei. Da sie sie für die echte hält Versucht Twilight sie ran zu rufen. Doch Anti-Rainbow fliegt einfach weiter. Da fällt Twilight in den Sumpf.

Zur selben Zeit erzählt Pinkie Anti-Twilight gerade wie es zu Twilights Schloss gekommen ist. Da stoßen die beiden auf Fluttershy die am Boden weint. Sofort will Pinkie sie trösten, aber Anti-Twilight denkt nur an ihren Zeitplan. Sie meint das Fluttershy über ihr Problem hinweg kommen soll. Nun weist sie die beiden, die sie für ihre Leute hält, an hier zu warten während sie die anderen holt.

Als die böse weg ist taucht die echte Fluttershy auf und denkt Pinkie hätte Fluttershy zum weinen gebracht. Da wirft Pinkie ihr vor, das wen sie nicht immer nur an ihren Zeitplan denken würde sie merken könnte wie sie den anderen den Ausflug ruiniert. Ein harter Schlag für Twilight und schon liegen sie im Streit.

Während dessen sucht Anti-Twilight ihre Leute und murmelt über ihren Plan. Davon schnapp Chrysalis etwas auf. Schnell erklärt Anti-Twilight das sie Chrysalis Plan meinte. Der wird es langsam zu viel auf die Mane 6 Kopien aufzupassen und sie fragt sich warum sie nicht wieder von vorne anfangen sollte. Weil Anti-Twilight jetzt weiß wo die Element der Harmonie sind und deswegen von Chrysalis noch gebraucht wird. Der Teil mit der Lage der Elemente gefällt Chrysalis.

Unterdessen wundern sich Rainbow und Applejack über Anti-Rarity, die sie noch für die echte halten und glauben schon sie wäre von einer Giftschleiche gebissen worden. Aber Anti-Rarity bekommt das Getuschel mit und denkt das man sie bestehlen will. Worauf sie die Flucht ergreift. Dabei verfängt sie sich in einigen Lianen. Sofort Will Applejack die Lianen mit ihrer Schaufel durchtrennen, die hat aber schon Anti-Rarity eingesackt. Als Rainbow danach greift sieht Anti-Rarity ihre Befruchtungen bestätigt. Kurz um befreit sie sich selbst und flieht mit allen Sachen.

Der Sonnenuntergang hat schon eingesetzt als Anti-Applejack Starlight und Rarity erzählt wie sie ganz alleine in diesem Wald überlebt nur mit einem Topf Honig. Worüber sich die Freundinnen schon wundern, den sie denken noch das Anti-Applejack die echte ist. Starlight meint das sie beweisen will die beste Camperin Equestrias zu sein. Darauf behauptet Anti-Applejack das sie nichts von dem Kram bräuchte den Starlight mit schleppt und von der echten Applejack hat. Sie geht sogar so weit sich darüber lustig zu machen. Verletzt legt Starlight alles ab und geht. Rarity will sorge tragen das ihr nichts passiert und dann mit Anti-Applejack ein ernstes Wort reden.

Kaum ist sie alleine Stoßen Chrysalis und die anderen zu Anti-Applejack, die ein wenig verwirrt ist da sie die anderen für ihre Leute hielt. Aber das ist Chrysalis jetzt egal, den da sie nun alle wieder zusammen sind kann Anti-Twilight sie zum Baum der Harmonie führen.

Rarity versucht noch die rennende Starlight einzuholen, da stürzen sie beide durch ein Missgeschick einen kleinen Hang hinab und landen bei Twilight, Pinkie und Fluttershy, die noch im Klinch liegen. Pinkie erklärt das es daran liegt das Twilight der Ausflug so wichtig ist das es ihr egal ist wen ihre Freunde weinen. Für sie ist es das wichtigste den Zeitplan einzuhalten. Dem hält Twilight gegen das wen sie gewusst hätte für wie langweilig Pinkie den Ausflug hält sie sie besser gar nicht eingeladen hätte. Was Pinkie aber nie gesagt haben will.

In dem Moment kommen Applejack und Rainbow dazu, die sich für Verspätung entschuldigen. Sie mussten einen Umweg machen weil Rarity mit ihren Sachen weggerannt ist. Was diese aber nie tat. So oder so will Applejack wissen wo ihre Sachen sind. Starlight denk aber das Applejack die Sachen braucht um sie auszulachen.

Rainbow versucht die Lage zu beruhigen in dem sie alle daran erinnert das sie doch Freunde sind. Da wirft Fluttershy ihr vor das sie sie doch einfach im Wald allein gelassen hat. Nun kocht der Streit über und Twilight platz der Kragen, sie ruft alle zur Ruhe.

Twilight erklärt das sie sich alle doch ziemlich gut kennen. Alles positive und auch wie sie sich gegenseitig auf die Nerven gehen. Twilight wollte mit ihren Freundinnen einen lustigen Ausflug machen. Aber stattdessen hat sie sich von ihren Plänen mitreißen lassen und alles ruiniert. Wen jetzt alle lieber nach Hause gehen wollen wäre Twilight nicht beleidigt. Sie will nur das sie alle aufhören sich zu streiten. Das wollen die anderen auch und Applejack entschuldigt sich bei Starlight sie mit dem ganzen Campinkram belastet zu haben. Starlight tut es auch leid, sie hätte ja sagen müssen das sie Camping nicht mag. Also tut es Starlight jetzt. Wo sie schon mal ehrlich sind gesteht Rarity mit ihrer kleinen Satteltasche nicht überleben zu können und das sie ihre Sachen vermisst. Pinkie entschuldigt sich bei Tawilight dafür das sie dachte sie würde ihre Pläne öde finden, den das findet Pinkie nämlich gar nicht. Rainbow erzählt das sie immer Spaß wen sie alle zusammen sind. Es haben alle immer noch Lust auf den Ausflug. Fluttershy macht aber nur mit wen sie alle wieder leiden können. Was nicht weiter schwer ist. Nun möchte Twilight das sie alle zum Baum gehen, wo sie schon alles vorbereitet hat.

Die Nacht ist schon hereingebrochen als Chrysalis sowie ihr Gefolge die Schlucht erreichen und das vorbereitet Lager der Mane 6 finden. Chrysalis befiehlt die Elemente zu holen. Auf ihrem Weg lassen es sich die Mane 6 Kopien nicht nehmen das Lager zu verwüsten. Bei der Gelegenheit erklärt Anti-Twilight ihren mit Kopien das wen sie erst mal die Kraft der Elemente haben, kein Wesen nicht mal Chrysalis ihnen sagen kann was sie tun sollen. Sie müssen nur ihr folgen. Schnell gehen die Kopien zum Baum und tatsächlich reagieren die Elemente auf sie. Da zettelt Anti-Fluttershy einen Streit an. Als Anti-Twilight den Streit stoppen will in dem sie den anderen noch mal in Erinnerung ruft das sie die Elemente brauchen um Chrysalis los zu werden, hört diese alles mit an. Sofort versucht Chrysalis die Verräter mit Magie zu vernichten. Doch Anti-Twilight kann den Angriff abfangen und zurückdrängen. Sie erweist sich als Stärker und und Droht Chrysalis zu besiegen. In letzter Sekunde ergreift der Baum der Harmonie die Kopien mit seiner Magie und saugt den Zauber der sie erschuf aus, so das sie sich in das Holz aus dem sie entstanden zurückverwandeln. Chyrsalis ist enttäuscht das wieder verraten worden zu sein und schwört wieder Rache an Starlight.

Kurz darauf erreichen die Mane 6 das verwüstete Lager und trauen ihren Augen nicht. Da fängt Pinkie aus heiterem Himmel an zu lachen und nennt den heutigen Tag den schlimmsten Tag aller Zeiten. Darüber müssen auch die anderen lachen. Starlight meint das man die Zelte wieder aufbauen kann, was sich für Applejack nach einer Camperin anhört. Twilight findet das wen sie so einen Tag gut hinkriegen, dann glaubt sie das ihre Freundschaft stark genug ist sich allen Gefahren entgegen zu stellen. Und während die Mane 6 das Lager wieder herrichten, verschwindet Chrysalis in die Nacht.

ComicsBearbeiten

In Die Wurzel allen Übels lässt der Baulöwe Well-To-Do den Everfree Forrest roden um sein Spaß-Spaß-Land hinzuklotzen. Allerdings droht der Bau die Heimat der im Wald lebenden Rehe zu zerstören und wo anders können sie nicht überleben. Da Well heimlich den Kontakt zu Prinzessin Celestia unterbrochen hat und alle Versuche der Rehe auf dem Boden der Baustelle wieder etwas wachsen zu lassen scheitern, dehnen sie den Wald in andere Richtungen aus. Aber dabei werden auch die umliegenden Ponysiedlungen, wie Ponyville und Canterlot überwuchert. Natürlich wollen die Mane 6 das Problem lösen und den Rehen helfen. Aber Well zeig sich uneinsichtig und wäre mehr daran interessiert Twilight als Werbesprecherin für den Park zu nutzen. Auch alle weiteren versuche Well zu überzeugen schlagen fehl. Zu allem Übel nimmt Well auch noch Brambel, den Reh-Prinzen gefangen. Als der die Baustelle auskundschaftet und dabei etwas entdeckt das dem Baustellen Boden neues Leben verleiht. Mit Brambel als Druckmittel kann Well dessen Vater König Aspen einen Vertrag aufzwingen. Erstens werden die Waldbewohner unter ihm nicht mehr die Baustelle betreten. Zweitens möchte er Aspen als das neue Gesicht von Spaß-Spaß-Land. Sollte er sich weigern wird es eben Brambel, den Well zwang einen Vertrag zu unterschreiben. Solange Aspen abwesend ist übernimmt dessen Vertrauter Blackthorn die Regierung. Da der Vertrag nur von Aspen spricht kann er, der alle Mittel die Sache im guten zu klären ausgeschöpft sieht zum Gegenangriff blasen. Allerdings erfährt Well durch seinen Handlanger Jargon von dem Plan als Aspen informiert wird. Aber Well macht sich mit seiner Armee von Bulldozern auf Abruf keine Sorgen. Die Truppen beziehen Aufstellung es scheint auf einen Frontalzusammenstoß raus zu laufen. Da stößt ein Baukran eine Fass Smoothiemix um und schwupps wächst da was. Das bringt Bramble auf eine Idee. Da taucht Well-To-Do mit Aspen im Schlepptau auf der mit einer Ansprache klar stellt das ihm die ganze Natur egal ist und für ihn nur Geld zählt. Er droht jeden fertig zu machen der ihm es ihm Wegnehmen will. Also sollen sie sich an die Veränderung gewöhnen. Obendrauf bietet er an das wen die Feindseligkeiten eingestellt werden alle am Eröffnungstag nur den halben Eintritt zahlen müssen dazu gibt Gutscheine für Aspen-Puppen und einen kleinen Smoothie. Blackthorn gibt das Angriffssignal, doch inzwischen wurde der Plan geändert. Statt auf die Bauten stürzen sich die Waldbewohner auf die Smoothie-Fässer. Durch den Mix wächst in Windeseile ein ganzer Urwald auf der Baustelle der alles bisher errichtet abreist. Während Well seiner Geldmaschine nachtrauert macht Blackthorn Aspen los. Well-To-Do schwört mit mehr Bulldozern zurückzukehren. Aspen gibt ihn recht das er ihn wohl nicht davon abhalten kann, aber die Hydra die noch nichts zu fressen hatte ...
Jetzt da der Park eine Ruine und der Everfree Forrest wiederhergestellt ist gelobt Aspen den Mane 6 persönlich die Ranken und Bäume zurückzuholen.

VerwendungenBearbeiten

Erste Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
NVNNNVNNVNNNNNNNVNNNNNNVNN
Zweite Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
NNNVNVNNNNNVNNNNNNNNNNNNNN
Dritte Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
NNVNVNNNVNNNN
Vierte Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
NVVNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNVV

GalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • In einem früheren Entwurf sollte der Everfree Forest Equestria umgeben.
  • In der Deutschen Synchronisation Der Staffel eins und zwei ist noch vom Wald der ewigen Magie die rede. Seit der Dritten Staffel wird der englische Name verwendet.

NavboxenBearbeiten