Fandom

Freundschaft ist Magie Wiki

FEINDschaft ist Magie Band 3

1.148Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

FEINDschaft ist Magie Band 3
FEINDschaft ist Magie Cover.jpg
Originaltitel: FIENDship is Magic #3
Ausgabe: 3
Erscheinungsdatum: 15.04.2015 (engl.);
27.06.16 (dt.)
Autor: Ted Anderson
Zeichner: Agnes Garbowska
Kolorist: Agnes Garbowska
Letterer: Amigo Grafik (DE)
Editor: Bobby Curnow (US)
Navigation
Vorheriges
FEINDschaft ist Magie Band 2
Nächstes
FEINDschaft ist Magie Band 4
Die dritte Geschichte der Feindschaft ist Magie Comicreihe von IDW Publishing mit Focus auf die Sirenen. In Deutschland erschienen bei Panini ComicsFEINDschaft ist Magie Sammelband.

InhaltBearbeiten

FIENDship is Magic issue 3 cover A.jpg

Cover der Einzelausgabe

Vor langer Zeit kamen die Sirenen nach Equestria. Sie hatten gerade mit ihrer Musik Trottingham ins Chaos gestürzt und suchen nun eine neue Bühne, Canterlot. Wo gerade ein Musikwettbewerb steigt. Doch ihr erster auftritt wird ein Schlag ins Wasser. Alle halten sie für Nieten, Nur Starswirl der Bärtige hat ein ungutes Gefühl bei den Dreien. In einem Hotelzimmer halten die Sirenen Kriegsrat. Sie vermuten das ihr Auftritt nicht funktioniert hat weil Canterlot viel kultivierter ist als die Provinzen in denen sie bisher waren, Sie brauchen etwas neue. Als Adagio grübelt was diese etwas sein kann, bringt Sonatas platzende Kaugummiblase sie auf eine Idee und Adagio erfindet die POP-Musik. Am nächsten Tag wird ihr neuer Song It’s the Pop ein Riesenhit.

Liedtext:

Adagio: POP! Der Pop macht die Musik!

Sonata: POP!

Adagio: Damit hohlen wir den Sieg!

Aria: Er ist Heiss. Er ist Neu, Jeder bleibt ihm Treu! POP!

Adagio: POP ist das Gebot der Stunde! Er bringt jedem die frohe Kunde! POP wird nie vergehen! Alles wird sich nur um ihn drehen! POP lässt euch vor Freude hüpfen!

Sonata: Hopp

Adagio: POP lässt euch vor Freude Klatschen!

Aria: Top

Sirenen: Das ist POP!

Es verursacht einen Aufruhr so das keiner im Publikum merkt wie die Sirenen ihnen Energie absaugen, außer Starswirl. Der Zauberer erkennt wie gefährlich die Sirenen sind, aber seine Magie ist machtlos gegen ihre Melodien, also versucht er es auch mit Musik und greift zur Leier. Noch am selben Abend versucht Starswirl beim nächsten Konzert der Sirenen das Publikum zu warnen doch wird er ausgebuht. Doch Starswirl gab nicht auf und es entbrannte der Krieg der Musik. Jeden Abend kämpften Starswirl und die Sirenen ums Gehör der Ponys. Die Kontrahenten waren gaben alles.Nicht weniger als 23 neue Musikrichtungen wurde erfunden. Aber letztendlich war Starswirl ebne ein besserer Magie als Musiker und er musste zu einem letzten verzweifelten Mittel greifen. Eines Abend setzte er das Spiegelportal ein um die Sirenen in eine andere Welt zu verbannen. Da ihre Kräfte Magie benötigten hoffte er es würde Reichen sie in eine Welt eben ohne Magie zu schicken. Trotzdem fühlte er versagt zu haben, da seine Magie eine Qualität fehlte mit der die Sirenen vielleicht hätten rehabilitiert werden können. Dieser Fall wurde zum größten Fehlschlag seines Lebens. Inzwischen sind die Sirenen in der Menschenwelt angekommen und stellen fest das sie nur noch eine hauch Magie haben. Der aber zum Singen und Energie Sammeln reicht. Auf das sie vielleicht eines Tages zurückkehren werden.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki