FANDOM


Fleetfoot ist ein Pegasus und Mitglied der Wonderbolts aus Die große Galloping-Gala.

GeschichteBearbeiten

TVBearbeiten

Staffel 2 Bearbeiten

In Rarity will dazu gehören wettet Rarity beim Wonderbolts-Derby auf Fleetfoot und sie macht das Rennen.

Staffel 4 Bearbeiten

In Rainbow kommt zur Vernunft ist Fleetfoot mit ihrem Team zu den Qualifikationsläufen für die Equestria-Spiele nach Rainbow Falls gekommen. Als Soarin’ nach einem Unfall ausfällt bitten Spitfire und Fleetfoot Rainbow Dash für ihn einzuspringen, nur zum Training.

Als sie Rainbow lange genug geködert haben machen sie ihr das Angebot mit ihnen für Cloudsdale zu fliegen. Rainbow kann sich nicht entscheiden und stellt sich krank. Im Krankenhaus kommt sie Spitfies und Fleetfoots Süppchen auf die Spur. Sie macht den beiden Klar das sie sich ein Team nicht von einem Freund trennt nur um bessere Flieger zu bekommen. Die Wonderbolts sehen ihren Fehler ein, zeigen sich wiedermal von Rainbow beeindruckt und Spitfire bittet Soarin’ um Verzeihung.

In Die Equestria-Spiele (Staffel 4) nimmt Fleetfoot am Staffelflug teil. Bei der Medaillenverleihung würde sie auf Spikes improvisierte Cloudsdale Hymne lieber verzichten.

Staffel 5 Bearbeiten

In Raritys Ermittlungen ist Spitfire verschwunden und Fleetfoot wie die Anderen Wonderbolts davon überzeugt das Rainbow Dash, die jetzt Spitfires Platz hat, nachhalf. Nach dem Rarity Wind Rider überführte das Ding gedreht zu haben bringt Fleetfoot den in Ungnade gefallenen auf Spitfieres Anweisung weg.

Staffel 6 Bearbeiten

In Wonderbolt Rainbow Crash wurde Rainbow Dash zum vollwertigen Wonderbolt befördert und wird schon fast am ersten Tag von Soarin und Fleetfoot übern Haufen geflogen. Mit einem Hechtsprung kann sie sich in Sicherheit bringen und landet dabei in einer Mülltone, einer vollen. Womit sie sich den Spitznamen Rainbow Crash einhandelt. Nach dem Training versucht Fleetfoot Rainbow wieder aufzumuntern.

Am nächsten Tag versucht Rainbow ihren Spitznamen los zu werden in dem sie sich nacheinander wie ihre Freundinnen benimmt. Dabei darf Fleet erst die durchgeknallte Pinkie Dash, dann die Überehrliche Apple Dash kennen lernen. Zum Glück für die Anderen kann Spitfire sie zur Räson bringen. Um endlich ihren verhassten Spitznamen Los zu werden will Rainbow am Tage der Flugshow zum Schluss eine ganz eigene Nummer bringen, die Nach allen Regeln der Kunst schief geht.

Spitfire ist stink sauer, weil Rainbow das Manöver ohne Rücksprache geändert und damit alle in Gefahr gebracht hat müsste sie eigentlich raus fliegen. Rainbow ist für jede Strafe bereit und denk Schon nicht zum Wonderbolt zu taugen. Doch da ist das Team ganz andere Ansicht da sie die Talentierteste Fliegerin ist die sie je sahen und was den Spitznamen angeht so haben sie alle einen. Fleetfoots ist Flachfoot, da sie Spitfier mal auf dem Huf gelandet ist. Das Team lässt noch einmal Gnade vor Recht ergehen wenn Rainbow sich dran hält nicht mehr so anzugeben. Nichts desto Trotz setzt Spitfire sie für einen Monat auf Bewährung

Staffel 7 Bearbeiten

In Peinliche Eltern sind die Wonderbolts gerade in einem Trainingsflug als Bow Hothoof und Windy Whistles, Rainbow Dash's Eltern, laut stark ihre Ankunft verkünden. Spitfire zieht sich mit den anderen Wonderbolts zurück damit Rainbow, die am liebsten im Boden versinken würde ein bisschen Zeit mit ihren Eltern hat. Das Problem ist das Rainbows Eltern ihrer Begeisterung immer dermaßen Aufdrehen das es ihr schon Peinlich ist. Das bekommen auch die anderen Wonderbolts zu spüren als Bow und Windy bei einer Flugshow eine Feuerwerk zünden das fast Fleetfoot abschießt. Weiter geht es mit einer Lautstark angefeuerten Autogrammstunde, Einweihung und Fototermin. Selbst vor der Umkleide macht der Fanclub nicht halt. Wo Rainbow der Kragen platz. Doch sieht Rainbwo ein sich falsch verhalten zu haben, da es erst die Unterstützung ihrer Eltern war die sie zu dem machte was sie ist und so was nicht selbstverständlich ist. Also organisiert sie zur Entschuldigung eine einmalige Wonderbolts Privat Show für die Beiden, die ihr Vergeben.

ComicsBearbeiten

In Zen und die Kunst, einen Pavillon zu reparieren wird Fleetfoot von einer Feurwerksladung des Schönheitsfleckenklubs vom Himmel geholt und landet auf Big McIntosh. Sie verguckt sich in den Hängst und malt sich ihre gemeinsame Zukunft mit ihm aus, bis Krankenschwester Redheart sie, mit verdacht auf Gehirnerschütterung abtransportieren lässt. Nach dem sie behandelt wurde schleicht Fleetfoot Mac hinterher und bekommt von ihm gedankenlos eine Pinkie Stoffpuppe und eine von Spike gebastelte Big McIntoshfigur in die Hufe gedrückt. Unterwegs holt sie sich noch ein Foto von Mac das Photo Finish geknipst hat. Als Tealove einen Narren an Mac frisst gibt das Zoff mit Fleetfoot. Aber irgendwie klären die zwei das und folgen wieder dem Traum ihrer Schlaflosen Nacht.

AuftritteBearbeiten

Erste Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
NNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNNH
Zweite Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
NNNNNNNNVNNNNNNNNNNNNNNNNN
Vierte Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
NNNNNNNNNVNNNNNNNNNNNNNVHH
Fünfte Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
NNNNNNNNNNNNNNVNNNNNNNNNNN
Sechste Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
NNNNNNVNNNNNNNNNNNNNNNNHNN
Comicreihe
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16
NNVNNNNNNNNNNNHN
Mikro-Serie
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
NNNNNNNNNV

Verbindung zu anderen Charakteren Bearbeiten

Spitfire und Soarin’
Ihre Teamkameraden

GalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki