Fandom

Freundschaft ist Magie Wiki

Königin Haydon

1.140Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Königin Haydon
FIENDship is Magic issue 2 Queen Haydon.png
Königin Haydon in FEINDschaft ist Magie Band 2
Spezies Gargoyle
Geschlecht weiblich
Tätigkeit Herrscherin des fernen Landes
Heimat Fernes Land
Königin Haydon ist ein Gargoyle, Herrscherin des fernen Landes und die Mutter von Tirek und Scorpan aus FEINDschaft ist Magie Band 2.

PersönlichesBearbeiten

Haydon ist eine gute Königin und zeichnet sich vor allem durch Herzensgüte aus. Sie ist stets um den Zusammenhalt der Famile bemüht, was durch das schlechte Verhältnis zwischen Tirek und Vorak nicht vereinfacht wird.

GeschichteBearbeiten

In FEINDschaft ist Magie Band 2 ist es vor langer Zeit in einem fernen Land Zeit fürs Abendessen. Doch Tirek und Scorpan verspäten sich, weil sie noch heimlich bei Sendak, Tireks Lehrer der Magie, waren. Als die Brüder zum Speisesaal kommen, hören sie ihre Eltern über Tirek reden. Ihr Vater König Vorak ist wütend, dass sich Tirek mehr für den Einsiedler Sendak interessiert als für die Vorgänge in seinem Königreich. Ihre Mutter Königin Haydon findet es nicht gut, dass Vorak versucht Tireks Gabe zu ignorieren, ihr Sohn ist immerhin der Magiebegabteste des Landes. Aber Vorak macht sich Sorgen wegen Tireks Machthunger. Er ist sich sicher, dass er eines Tages seine Gabe gegen ihn einsetzen wird und macht sich noch mehr Sorgen, dass Scorpan seinem Bruder auf dessen dunkle Pfade folgt. In diesem Moment wünscht Scorpan ihrer Mutter einen guten Abend. Als sich im Laufe der Nacht eine schwere Explosion bei Sandak ereignet, findet sich in dessen zerstörter Höhle ein gefangenes Einhorn aus Equestria. Früh am nächsten Morgen ist Haydon schon da als Vorak ihre Söhne zu sich bringen lässt. Wegen des Einhorns befürchtet er schwere Folgen seitens Celestias und lässt eine Delegation zusammenstellen, die es nach Equestria zurück geleiten soll, die er anführen wird. Solange soll sich Königin Haydon um das Land kümmern. Was Sendak angeht, befiehlt er ihn in die Minen zu werfen, auf dass er die Sonne nie wieder sieht. Nachdem er den Hof hat wegtreten lassen, befasst sich Vorak mit seinen Söhnen. Seine Späher haben ihn berichtet, dass Tirek seine Finger im Spiel hatte. Hadyon will es nicht glauben, dass er sie so hintergehen würde. Tirek beteuert das Schloss in der Nacht nicht verlassen zu haben. So oder so dürfen die Prinzen das Schlossgut nicht mehr verlassen und bis Voraks Rückkehr gibt es für Tirek bewachten Stubenarrest. Der schmiedet schon an eigenen Reiseplänen.

Verbindung zu anderen CharakterenBearbeiten

König Vorak
Ihr Gemahl

Tirek und Scorpan
Ihre Söhne

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki