Fandom

Freundschaft ist Magie Wiki

My Little Pony: Equestria Girls – Rainbow Rocks

1.139Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare87 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

My Little Pony: Equestria Girls – Rainbow Rocks
EG2 RR.jpg
Regie Jayson Thiessen, Ishi Rudell
Produzent Sarah Wall, Devon Cody
Drehbuch Meghan McCarthy
Musik Daniel Ingram, William Kevin Anderson
Veröffentlichung 27. September 2014 (Kinosstart USA und Kanada)
17. Oktober 2014 (TV)
28. Oktober 2014 (DVD/Blu-Ray)
6. Dezember 2014 (Deutsch, TV)
Laufzeit 73 Minuten
Lieder Rainbow Rocks
Besser als je zuvor
Battle
Bad Counter Spell
Snip & Snails: Hip Hop Horror
Schüttle deinen Schweif!
Under Our Spell
Tricks Up My Sleeve
Ich bin euer Superstar
Welcome to the Show
Rainbooms Battle
Shine Like Rainbows
Siehe auch
Transkript

My Little: Pony Equestria Girls – Rainbow Rocks ist ein am 27. September 2014 in den Kinos in den USA und Kanada erschienener Film und Fortsetzung von Equestria Girls. Am 17. Oktober 2014 lief der Film in gekürzter Version auf dem US-Kabelsender Discovery Family, am 28. Oktober des gleichen Jahres erschien er auf DVD/Blu-Ray sowie auf iTunes. Der Deutsche Fernsehstart ist am 6. Dezember 2014 auf Disney Channel. Der Film spielt, ebenso wie der ersten Film, größtenteils in der Menschenwelt und ist chronologisch nach Ende der vierten Staffel von My Little Pony – Freundschaft ist Magie angesiedelt.

Zu dem Film sind in Vorfeld acht Kurzvideos erscheinen, die nicht Teil des eigentlichen Films sind.[1] Aus Budgetgründen sind diese auf eine Länge von zwei Minuten begrenzt.[2]

  1. Musik in meinen Ohren, 27. März 2014[3]
  2. Fixiert auf die Gitarre, 4. April 2014[4]
  3. Hamstacalypse Now, 11. April 2014[5]
  4. Pinkie, die neue Schlagzeugerin, 25. April 2014[6]
  5. Die Klavierspielerin, 9. Mai 2014[7]
  6. Ein Fall für den Bass, 23. Mai 2014[8]
  7. Schüttle deinen Schweif!, 6. Juni 2014[9]
  8. Der Perfekte Tag für Spaß, 19. Juni 2014[10]

Darüber hinaus erschien ein weiter Short, der ein Lied aus dem Film beinhaltet:

  1. Battle of the Bands, 26. Juli 2014[11]

Ein erster Roman, der vor dem Film spielt und inhaltlich die Shorts ergänzt, erschien am 8. April 2014. Dessen Fortsetzung, die den Inhalt des Films wiedergibt, erschien am 7. Oktober des gleichen Jahres. Ein Soundtrack des Films erschien am 10. September 2014 auf iTunes.[12]

InhaltBearbeiten

Die Handlung von Rainbow Rocks setzt einige Zeit nach dessen Vorgängerfilm Equestria Girls ein, in dem die neu gekrönte Alihorn-Prinzessin Twilight Sparkle durch ein magisches Portal aus Equestria in die Menschenwelt gereist war. Dort wollte sie ihre gestohlene Krone von Sunset Shimmer, die sich als Schülerin der dortigen Canterlot High School ausgab, zurückfordern. Zusammen mit Rainbow Dash, Pinkie Pie, Fluttershy, Rarity und Applejack – Schülerinnen, mit denen sie sich dort anfreundete – gelang es ihr ihre Krone zurückzubekommen und Sunset zum Guten zu bekehren. Twilight kehrte nach Equestria zurück und das Portal schloss sich hinter ihr.

Ein Teil von Twilights Magie ist allerdings in der Menschenwelt zurückgeblieben, weshalb Rainbow Dash, Pinkie Pie, Fluttershy, Rarity und Applejack bei Spielen von Musik eine anthromorphe Zwischenform aus Mensch und Pony annehmen. Nun planen sie mit ihrer Band, den Rainbooms, an einer Musikaufführung der High School teilzunehmen. Jedoch gelingt es drei neuen Schülerinnen, Adagio Dazzle, Sonata Dusk und Aria Blaze aus der Aufführung einen Wettkampf der Bands zu machen, an dem sie mit ihrer Band, den Dazzlings, teilnehmen wollen, indem sie in nicht nur sämtlicher Schülerinnen außer den Rainbooms und Sunset, sondern auch Schulleiterin Celestia und deren Stellvertreterin Luna mit ihrem Gesang bezaubern und so denn Wettbewerbsgeist in diesen wecken.

Sunset, die von den meisten ihrer Mitschüler noch misstrauisch beäugt wird, erkennt, dass es sich dabei um dunkle Magie handeln muss. Rainbow schlägt vor, die ihnen innewohnende Magie wie einst beim Kampf gegen Sunset gegen die Dazzlings zu nutzen. Da jedoch niemand weiß wie sie ihre Magie außerhalb ihrer Musik nutzen können nimmt Sunset mittels eines Buches, dass sie aus Equestria mitgebracht hatte und das mit einem dortigen Gegenstück verbunden ist, Kontakt zu Twilight auf. Diese erkennt, dass es sich bei den Dazzlings um Sirenen handelt, die sich von Misstrauen und Streit anderer ernähren und einst aus Equestria verbannt worden waren. Sie setzt das Portal wieder in Gang und kehrt in die Menschenwelt zurück.

Da ein erster Versuch Twilights ihre Magie und die ihrer Freunde gegen die Dazzlings einzusetzen fehlschlägt und diese weiter Zwietracht zwischen den am Wettbewerb teilnehmenden Bands sähen, beginnt Twilight mit der Entwicklung eines musikalischen Gegenzaubers. Um Zeit für dessen Fertigstellung zu gewinnen nehmen die Rainbooms ebenfalls am Wettbewerb teil, mit dem Ziel, den Gegenzauber in der Finalrunde vor den versammelten Schülern aufzuführen. Twilight übernimmt dabei die Rolle der Sängerin.

Es gelingt ihnen die ersten Runden zu überstehen, jedoch kommt es innerhalb der Band zu diversen Streitigkeiten. So regt sich Applejack darüber auf, dass Rarity ihre Kostüme wichtiger zu sein scheinen als ihre Musik und Rainbow Dash weigert sich ein Lied zu spielen, das nicht von ihr selbst, sondern von Fluttershy geschrieben wurde. Als die Rainbooms im Halbfinale auf Trixies Band treffen vertieft sich Rainbow derart in ihren Solo-Akt, dass sie beginnt ihre Pony-Form anzunehmen. Um zu verhindern, dass die Dazzlings dies und damit die ihr innewohnende Magie bemerken, stößt Sunset Shimmer sie während des Liedes zu Boden. Von ihren wahren Motiven nichts wissend vermuten die anderen, dass sie eifersüchtig auf die Rainbooms ist und wieder in alte Gewohnheiten zurückfällt.

Dennoch erreichen die Rainbooms das Finale, da die Dazzlings Celestia und Luna dahingehend beeinflussen, diese zum Sieger des Halbfinales zu ernennen. Um dennoch selbst im Finale antreten zu können, schließt Trixie die Rainbooms und Sunset Shimmer unterhalb der Bühne ein. Dort eskalieren ihre Streitigkeiten derart, dass die Dazzlings sich während des Finales auch von deren Zwietracht nähren können. Sunset erkennt dies und es gelingt ihr die Rainbooms dazu zu bewegen ihre Zwistigkeiten zu überwinden. Kurz darauf werden sie von DJ Pon-3, die aufgrund ihrer Kopfhörer vom Gesang der Dazzlings nicht betroffen ist, befreit. Zwar ist Twilights Gegenzauber immer noch nicht fertig, doch meint sie, dass jedes Lied gegen die Dazzlings funktionieren würde, wenn sie es nur gemeinsam als Freunde singen. Rainbow Dash schlägt daher vor, das von Fluttershy geschriebene Lied zu spielen.

Die Rainbooms schließen ihre Instrumente an DJ Pon-3s mobiles Soundsystem an und nehmen den musikalischen Kampf gegen die Dazzlings auf, wobei sie ihre anthromorphen Formen annehmen. Doch auch die Dazzlings geben ihre wahren Gestalten als Sirenen preis und sind den Rainbooms zunächst überlegen, wodurch sie diese mit ihrer Musik niederwerfen können. Erst als Sunset Shimmer Twilights Mikrophon aufnimmt und das Lied fortsetzt können sie genügend Kräfte bündeln um alle aus dem Zauber der Dazzlings zu befreien und deren Amulette, aus denen sie ihre Magie schöpfen, zu zerstören. Dieser und damit ihrer Fähigkeiten beraubt flüchten die Dazzlings von der Bühne.

Weil Twilight nach dem Sieg nach Equestria zurückkehren will bieten die Rainbooms der nun vollständig rehabilitierten Sunset an, sich ihnen als Hintergrundsängerin und weitere Gitarristin anzuschließen. Twilight verspricht mit ihnen in Kontakt zu bleiben, nun da sich das Portal nach Belieben öffnen lässt.

Trailer und ClipsBearbeiten

Galerie Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Jim Miller kündigt sieben weitere Shorts an.
  2. en:File:Hamster credits.png
  3. Music to My Ears auf YouTube
  4. Guitar Centered auf YouTube
  5. Hamstocalypse Now auf YouTube
  6. Pinkie on the One auf YouTube
  7. Player Piano auf YouTube
  8. A Case for the Bass auf YouTube
  9. Shake your Tail! auf YouTube
  10. Perfect Day for Fun auf YouTube
  11. Battle of the Bands auf YouTube
  12. My Little Pony: Equestria Girls - Rainbow Rocks (Original Motion Picture Soundtrack) auf iTunes.
ve
My Little Pony – Freundschaft ist Magie Episoden

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki