FANDOM


Partystress ist die elfte Episode der fünften Staffel von My Little Pony – Freundschaft ist Magieund die einhundertzweite der Serie.

Als ein wichtiger Besuch aus Yakyakistan droht in einer Katastrophe zu enden, gibt Pinkie Pie alles.

InhaltBearbeiten

Willkommen YaksBearbeiten

In Ponyville wird eine Delegation aus dem fernen Yakyakistan erwartet. Ein Land so weit nördlich das bis heute nie ein Pony da war. Besonders wichtig ist der Besuch auch deswegen da die Grenze zwischen Yakyakistan und Equestria die letzten hundert Monde geschlossen war. Entsprechend bemüht sind die Mane 6, allen voran Twilight, einen guten Eindruck zu machen. Da treffen die Yaks ein. Der große Prinz Rutherford,Herrscher der Yaks und Begleiter. Die Begrüßung an sich verläuft ganz gut bis die Ponys ein Traditionelles Yak-Buffet anbieten. Dazu erklärt Rutherford das wen die Dinge nicht perfekt sind, Yaks immer wütend werden. Tja das Buffet ist nicht perfekt und die Yaks verwüsten die Eingangshalle von Twilights Schloss.

AufräumenBearbeiten

Während die Ponys aufräumen fassen sie den Plan den Yaks zu zeigen wie toll Freundschaft sein kann. Möglichst bevor Prinzessin Celestia zur Freundschaftsparty heute Abend kommt. Da Pinkie Pie, die auch die Party organisieren soll, die einzige ist die die von Twilight kommentierte sieben Bändige Geschichte von Ykayakistan gelesen hat, bittet Twilight sie ihre Gäste etwas in der Stadt herum zu führen damit sie sich Willkommen fühlen. Twilight erinnert nochmal daran das sie alles geben müssen damit sich die Yaks wie Daheim fühlen.

Alles für die GästeBearbeiten

Auf Sweet Apple Acres präsentiert Applejack in ihrer Scheune den Yaks, die als noble Krieger auf Komfort verzichten, Heubetten wie sie sie in Ykayakistan haben. Da die aber nicht aus Yakheu sind machen die Yaks kurzen Prozess mit der Scheune.

Bei einem Picknick mit Fluttershy präsentiert Pinkie Tiere im Yakstyle, alle mit Pappe-Hörnern ausgestattet. Doch als die Yaks das bemerken kann Fluttershy ihre Tierfreunde nur knapp retten.

In der Carousel Boutique schmecken den Yaks Raritys Stoffe nicht. Genau wie der Schnee den Rainbow Dash ihnen beschert.

KrisensitzungBearbeiten

Da es mit den Yaks nicht gut läuft halten die Ponys eine Krisensitzung ab. Die Yakyakistan-Themen Party ist nun noch wichtiger, den wen die nicht perfekt ist werden die Yaks alles zerstören. Womit alle Hoffnung nun auf ihrer Partyplanerin Pinkie ruht.

Wo ist Pinkie?Bearbeiten

Kurz darauf klagt Pinke Gummy vor, wie schwer es ist die Yaks zufrieden zu stellen. Da selbst Fluttershy, die Sanftheit in Person, sie aufgebracht hat. Es muss alles perfekt sein. Aber wie soll man eine Party wie in Yaksyakistan feiern ohne etwas von dort zu holen. Da bringt Gummy sie auf eine Idee und Pinkie stürmt davon.

Inzwischen führt Twilight die Yaks zum Nascheckchen wo man ihnen eine traditionellen Yak-Kuchen backen will. Dazu merkt Rutherford an dass das Vanilleextrakt-Verhältnis sehr schwierig ist.

Twilight entschuldigt sich kurz und teleportiert sich ins Eckchen um mit Pinkie zu sprechen. Die gar nicht da ist.

Schnell alarmiert Twilight die anderen die sich auf die Suche machen, doch erfolglos. Da überreicht Gummy Twilight eine Nachricht von Pinkie. In der steht das sie zur Party rechtzeitig zurück ist. Also wollen die anderen die Yaks so gut sie können bei Laune halten. Da fällt Twilight der Kuchen ein.

Den Cup Cake gerade ihren Gästen serviert. Leider stimmt das Vanilleextrakt-Verhältnis nicht und so zerlegen die Yaks die Küche.

ZwischenhaltBearbeiten

Unterdessen sitzt Pinkie im Zug zum Kristall-Königreich. Sie will wirklich etwas aus Yakyakistan holen um die Party zu retten. Doch da muss der Zug in Dodgecity anhalten. Es sind Schaffe auf den Schienen und die machen keine Anstalten so schnell weg zu gehen. Zum Glück trifft Pinkie auf ihre Freundin Cherry Jubilee die ihr helfen kann, Denn sie wollte sowie so nach Norden um eine Lieferung für das Kristall-Königreich abzuholen. Allerdings sind sie und ihre Jungs, die den Wagen ziehen völlig übermüdet weil sie die ganze Nacht Kirschen gezählt haben. Und los geht’s.

Die Fahrt mit Cherry JubileeBearbeiten

Wie zu erwarten schlaffen Cherry und ihre Leute ein. Und der Wagen hält nun auf einen Abgrund zu. Als alle Versuche Cherry zu wecken fehlschlagen greift sich Pinkie die Zügel und kann den Wagen gerade noch an der Kante zum stehen bringen. Die unter ihnen abbricht.

Die Yaks und das PianoBearbeiten

Zur selben Zeit unterhält Spike die Yaks mit Klaviermusik. Zu nächst klappt es auch. Doch als das Piano von alleine spielt merken die Yaks das es sich um eine automatische Version handelt und zerstören es. Nun reicht es Rutherford und er will Yaks zum Angriff mobilisieren. Schnell will Twilight nachsehen ob Pinkie schon zurück ist. Leider nein und die anderen haben auch schon so einen Bammel das sie eigene Vorbereitungen treffen.

Kurz vor KnappBearbeiten

Unterdessen hat Pinkie den hohen Norden erreicht. Zum Glück wurden die Ponys beim Sturz in den Abgrund von den Wonderbolts gerettet. Die sie in Mähnhatten abgesetzt haben. Wo Pinkie sich einer Band anschloss die fast berühmt wurde, Doch haben kreative Differenzen sie im Kristall-Königreich entzweit. Nun führt Prinzessin Cadance Pinkie zur nördlichen Grenzen, wo ein schmaler Bergpfad nach Yakyakistan führt. Allerdings ist kein Pony das je versucht hat dort hinzukommen zurückgekehrt. Doch davon lässt Pinkie sich nicht abschrecken.

Zur selben Zeit machen sich die Anderen in Pinkies Zimmer sorgen wo sie bleibt. Besonders Twilight macht sich Vorwürfe sie zur sehr unter Druck gesetzt und alle enttäuscht zu haben. Da löst sie versehentlich eine große Falltür aus, auf der gerade alle drauf stehen.

Inzwischen kämpft sich Pinkei gerade durch Tiefschnee als sie auf ein Monster trifft. Auf ihrer Flucht entdeckt Pinkie Yakyakistan und einen kleinen Yak mit dessen Schlitten sie bis vors Stadttor kommen. Aber ehe sie dem Yak rein folgen kann bricht die Schneekante unter Pinkie ab und sie rutscht den ganzen Weg heim.

Die Pink-HöhleBearbeiten

zur selben Zeit finden sich die Anderen in einer Höhle unter dem Naschekchen wieder. In der Pinkie ihre ganzen Partysachen gebunkert hat, Darunter auch Notizen über alle Ponys der Stadt was für Partys sie mögen und welche nicht.

Währenddessen trudelt Pinkie ein. Die sich nun Vorwürfe macht versagt zu haben. Da hört sie die anderen in ihrer Höhle. Denen inzwischen klar geworden ist wie hart Pinkie für ihre Partys arbeitet. Rarity wünscht sich das sie hier wäre damit sie ihr sagen könne wie sehr sie ihre Arbeit wertschätzen. Pinkie dankt ihnen dafür muss aber einräumen bei ihrer Mission versagt zuhaben da sie nichts aus Yakyakistan holen konnte. Aber für ihre Freund zählt nur die Bemühung, den wer sonst reist durch ganz Equestria um eine Party vorzubereiten. Als Pinkie so über ihren Kurztrip nach denkt wünscht sie sich die Yaks könnten sehen wie freundlich, wunderbare und Großartig Equestria wirklich ist. Da kommt ihr die Idee.

Die PartyBearbeiten

Zum Glück konnten die Yaks nicht abreisen weil immer noch Schaffe auf den Bahngleisen sitzen und so kann Pinkie sie zur Party holen die zeigt was Equestria ausmacht. Den Yaks gefällt es. Pinkei entschuldigt sich noch bei Rutherford das jedes mal wen sie was wie in Yakyakistan machen wollten, es schief ging. Aber während ihres Abenteuers ist ihr klar geworden das sie nicht versuchen sollten ihr Zuhause nach Equestria zu hohlen. Sondern dafür sogen müssen das sie sich in Equestria auch zu hause, was heißt ihnen zu zeigen warum die Ponys hier gerne leben. Rutherford versteht es und erklärt das Ponys und Yaks freunde sind für tausend Monde.

Celestia beglückwünscht die Freunde zu diesem Erfolg. Zum Schluss gibt es für Pinkie noch eine echte Yakumarmung.

GalerieBearbeiten

AnspielungenBearbeiten

(Anmerkung: Z= Zeitpunkt. Es wird der Moment angegeben an dem die Anspielung eintritt.)

  • Z. 14:52: Die Fotos mit der Band, bei der Pinkie mit macht, spiegeln wichtige Momente in der Geschichte der Beatles.
  • Das amerikanische Debüt in der Ed Sullivan Show,
  • Das Cover des Albums: Abbey Road
  • Das Cover des Albums: Sgt. Pepper's Lonely Hearts Club Band.
  • Die Trennung wegen diverser Differenzen.

NavboxenBearbeiten


ve
My Little Pony – Freundschaft ist Magie Episoden