Fandom

Freundschaft ist Magie Wiki

Pony-Nachwuchs

1.140Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Pony-Nachwuchs
Baby Cakes
Pinkie as a pig SE2EP13.png
Staffel-Nr.: 2
Episoden-Nr.
dieser Staffel:
13
Episoden № über
alle Staffeln:
39
Erstausstrahlung (DE): 21. November 2012
Erstausstrahlung (US): 14. Januar 2012
Autor: Charlotte Fullerton
Transkript: vorhanden
Episodenübersicht
vorherige Folge
Die Geschichte von Ponyville
nächste Folge
Das letzte Rodeo


Pony-Nachwuchs ist die 13. Episode der zweiten Staffel von My Little Pony – Freundschaft ist Magie und die 39. Episode über alle Staffeln hinweg. Pinkie Pie lässt sich von Mr. und Mrs. Cake als Babysitterin für deren kleine Zwillinge engagieren, muss dann aber erkennen, dass diese Aufgabe weitaus schwieriger ist, als sie sich das vorgestellt hat.

ZusammenfassungBearbeiten

Die neugeborenen ZwillingeBearbeiten

Am Anfang sieht man eine Kamerafahrt auf das Krankenhaus von Ponyville zu. Dann blendet die Einstellung auf den Besucherraum der Säuglingsstation über, wo Pinkie Pie, Applejack, Rarity, Fluttershy, Twilight Sparkle und Rainbow Dash den Nachwuchs von Mr. und Mrs. Cake bewundern. Carrot Cake zeigt ihnen stolz seinen Sohn, Pound Cake und seine Tochter Pumpkin Cake. Ersterer ist ein Pegasuspony, letztere ein Einhornpony. Nach dem Grund hierfür befragt, erklärt Carrot Cake, dass, obwohl er und seine Frau selbst Erdponys sind, sie in ihrer weitläufigeren Verwandtschaft sowohl Einhorn- als auch Pegasusponys haben. In der Zwischenzeit dringt Pinkie Pie immer wieder in den Schlafraum der Babys vor, um die Geburt der beiden Kinder zu feiern. Sie wird jedoch von der Krankenschwester Nurse Redheart zurechtgewiesen, indem letztere darauf besteht, dass die Babys Ruhe brauchen und schlafen müssen.

Ein Monat späterBearbeiten

Einen Monat später überreicht Pinkie Pie den beiden Babys einen ein-Monats-Geburtstagskuchen. Nachdem sie den beiden "Geburtstagskindern" ein Lied gesungen hat (und dabei auch den Geburtstagskuchen zerstört), spielt sie mit ihnen das Kuckuckspiel. Kurz danach erscheint Mr. Cake und wechselt die Windeln der Kleinen, danach werden sie von Mrs. Cake mit Milch gefüttert. Mr. Cake ist es wiederum, der dafür sorgt, dass die Babys ihr Bäuerchen machen; danach rennen sie zurück zu Pinkie um wieder mit ihr zu spielen.

Auf der Suche nach einem BabysitterBearbeiten

Als Pinkie Pie im weiteren Verlauf zufällig das Wort "Essen" fallen lässt, fällt den Eltern plötzlich wieder ein, dass sie noch eine große Essensbestellung auszuliefern haben. Für diese Zeit benötigen sie jedoch einen Babysitter. Pinkie Pies Angebot ignorieren sie jedoch und fragen zunächst bei Fluttershy nach. Diese muss die Bitte indessen zurückweisen, da sie, wie sie sagt, Angel versprochen hat, mit ihm ein Picknick zu machen. Die als nächste befragte Twilight lehnt jedoch ebenfalls ab, indem sie behauptet, noch einige Berichte für Prinzessin Celestia zusammenstellen zu müssen. Auch Applejack ist verhindert, da sie ihre Äpfel vor einem Schwarm gefräßiger Raupen bewahren muss. Rainbow Dash kann die Aufgabe als Babysitter auch nicht übernehmen, denn sie hat bereits Karten für eine Flugschau mit den Wonderbolts. Rarity lehnt die Bitte schlicht ab, wobei sie zum Ausdruck bringt, dass sie mit Babys nicht zurecht kommt. Die Melodie, die eingespielt wird, während Pinkie wiederholt darum bittet, für die Cakes babysitten zu dürfen, basiert auf dem berühmten Sambastück Aquarela do Brasil. Die Cakes geben Pinkies Wunsch schließlich nach und geben ihr eine Chance, die Rolle des Babysitters zu übernehmen.

Pinkie kümmert sich um die ZwillingeBearbeiten

Die Cakes erstellen also für Pinkie eine große Aufgabenliste zum Babysitten und verlassen das Haus, um ihre Bestellung auszuliefern. Als erstes muss Pinkie damit zurecht kommen, dass die Babys, sobald ihre Eltern nicht mehr da sind, in Geschrei ausbrechen. Zunächst versucht sie, die beiden mit dem Kuckuckspiel und Grimassen schneiden aufzuheitern. Da das nicht wirkt, veranstaltet sie eine Unterhaltungsshow mit witzigen Einlagen. Das scheint die Babys zunächst zu beruhigen, aber nach dem ersten Tusch brechen sie erneut in Geschrei aus. Also stülpt sich Pinkie eine Schweinemaske über die Nase und beginnt ein lustiges Lied zu singen, das die Kleinen aber nur kurzfristig beruhigt. Am Ende des Liedes stolpert Pinkie gegen einen Schrank, und ein Mehlsack fällt herunter; dabei wird sie mit dem Mehl überstäubt. Das bringt die Babys schließlich doch noch zum Lachen.

Zur Zwischenmahlzeit bringt Pinkie Pie den Babys ihr vorbereitetes Essen, aber Pumpkin Cake kaut nur an der Tischdecke herum während durch Pound Cakes Bewegungsdrang sein Essen auf seinem Kopf landet, und beide wieder in Tränen ausbrechen. Als nächstes möchte Pinkie die Babys baden, allerdings lassen sich die beiden nicht so leicht einfangen. Als die Babys schließlich in der Badewanne sitzen, gelingt es Pinkie kurzzeitig, sie mit Hilfe von Schaumblasen zu unterhalten. Leider übertreibt sie es dann aber wieder, indem sie die Wanne mit Spielzeug überhäuft, so dass die Babys verschreckt wieder zu schreien anfangen. In dem Chaos wird Pinkie durchnässt und bringt, da sie die Kleinen nicht anders zu beruhigen weiß, einen Mehlsack. Sie bittet die Zwillinge jedoch, keinen Gebrauch davon machen zu müssen. Da die Babys jedoch unbeirrt weiterschreien, schüttet sie das Mehl über ihren nassen Körper aus, wodurch es sich in einen Teig verwandelt.

Am Geruch bemerkt Pinkie, dass die Babys einen Windelwechsel benötigen. Erneut versucht sie, die Zwillinge einzufangen, aber auch dieses Mal misslingt dies und der Windelwechsel endet damit, dass sie schließlich selbst eine Windel trägt und eine zweite über den Kopf gestülpt hat. In diesem Moment klopft Twilight an der Tür und bietet Pinkie ihre Hilfe an. Als sie jedoch durchblicken lässt, dass sie es Pinkie nicht zutraut, Verantwortung für die Babys zu übernehmen, reagiert letztere empört und wirft Twilight wieder hinaus.

Fest entschlossen zu beweisen, dass sie in der Lage ist, Verantwortung zu übernehmen, zeigt sie nun Durchsetzungsvermögen, indem sie Pound Cake davon abhält, weiterhin auf seinem Bettchen herumzuspringen und Pumpkin Cake, auf ihrem Spielzeug herumzukauen. Danach legt Pinkie die beiden in das Bettchen und sagt ihnen, sie sollen einschlafen, was sie überraschenderweise auch sofort tun. Nachdem sie sie zugedeckt und das Spielzeug weggeräumt hat, verlässt sie den Raum. Als sie jedoch gerade die Tür schließen will, bemerkt sie, dass das Bettchen leer ist.

Sofort fängt sie an, nach ihnen zu suchen und findet bereits nach kurzer Zeit Pumpkin Cake, die im Schrank sitzt und auf dem Spielzeug herumkaut. Sie ist entsetzt, als sie herausfindet, dass Pound Cake mit Hilfe seiner Flügel an der Zimmerdecke herumläuft. Die kurzen, kreischenden Violinentöne erinnern an das Stück "The Murder" aus der Duschszene des Films Psycho. Die gesamte Szene ist dem üblichen Stil von Horrorfilmen nachempfunden: eine unbekannte Silhouette, die in den Schatten entlanghuscht. Mit Hilfe von Saugnäpfen an den Füßen gelingt es Pinkie, Pound Cake von der Decke herunterzuholen, ist dann jedoch davon überwältigt, dass Pumpkin Cake mit ihrer Magie eine Menge Spielzeuge zu ihrem Bettchen schweben lässt, um darauf herumzukauen. Pinkie schließt das ganze Spielzeug mit einer Kette und einem Vorhängeschloss in der Spielzeugkiste ein und versucht danach, Pound Cake wieder einzufangen. Im Flug ist er allerdings stark genug, um Pinkie durch das ganze Haus zu ziehen, mitten durch die Backwaren in der Küche, bevor er sie wieder die Treppe hochzieht. Pumpkin Cake, die bei ihrem Bruder sein möchte, benutzt schließlich ihre Magie, um zu ihm zu schweben. Pinkie Pie gelingt es, sie mit einem Wäschekorb einzufangen, den sie mit einem starken Klebeband am Boden befestigt. Gegen Pumpkins magische Kräfte, die die Korbwand durchlässig machen, kann sie jedoch nichts ausrichten. Auch Pound kann sich befreien, indem er nach oben fliegt und das Klebeband zerreißt. Während ihr Bruder im Raum herumschwirrt, zerreißt Pumpkin schließlich auch die Kette, mit der das Spielzeug in der Kiste eingeschlossen war.

Abgekämpft, aufgerieben und von der Situation total überfordert, bricht Pinkie nun in Tränen aus. Dabei ähnelt die Darstellung sehr der Szene aus der Folge Ein Auftrag von Prinzessin Celestia, Teil 2, mit dem Unterschied, dass ihre Mähne hier eine wenig zerzaust ist. Den Zwillingen gelingt es aber, Pinkie wieder aufzuheitern, indem sie sich einen Sack Mehl über den Kopf schütten (Pinkie bestätigt, dass es wirklich lustig aussehe). Danach schafft sie es, dass die Babys nun wirklich in ihrem Bettchen einschlafen.

Die Cakes kommen nach HauseBearbeiten

Pinkie schreibt einen Brief an Prinzessin Celestia, in welchem sie erwähnt, dass eine Betreuerin viel mehr Verantwortung trägt, als eine bloße Spielgefährtin, und dass der Wunsch, Verantwortung zu übernehmen größer sein kann, als die Fähigkeit, damit umzugehen. Dies ist der erste Brief, den sie selbständig an die Prinzessin schreibt (in Twilight flippt aus hat sie ihn gemeinsam mit ihren Freundinnen verfasst).

Nachdem sie alles wieder sauber gemacht hat, kehren Mr. und Mrs. Cake nach Hause zurück. Da sie erwarteten, dort ein Chaos vorzufinden, sind sie sehr angenehm überrascht, ihr Heim in einem tadellosen Zustand vorzufinden; und sie loben Pinkie wegen ihres Verantwortungsbewusstseins. Dann fragen die Cakes sie, ob sie Interesse daran hätte, die ständige Babysitterin des Vertrauens zu werden. Nach einem Blick in ihren Kalender sagt sie jedoch, dass sie nie mehr Zeit dafür habe. Als sie jedoch hört, wie die Zwillinge im Schlaf ihren Namen murmeln, lässt sie sich doch erweichen und sagt, sie habe am nächsten Dienstag wieder Zeit.

GalerieBearbeiten

ve
My Little Pony – Freundschaft ist Magie Episoden

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki