FANDOM


Spaß mit Discord ist die zweiundzwanzigste Folge der fünften Staffel von My Little Pony – Freundschaft ist Magie und die einhundertdreizehnte der Serie.

Nachdem Twilight beschäftigt war ihre Bücherei neu zu ordnen, findet sie heraus, dass ihre Freunde Discord näher gekommen sind und fragt sich, ob dieser etwas plant.

InhaltBearbeiten

Buch SortierferienBearbeiten

Diese Wochenende will Twilight Buch Sortierferien machen und sich ganz der Sortierung ihrer zwanzigtausend Bücher widmen.

Rainbow und DiscordBearbeiten

Drei Tage später kommen Twilight und Spike wieder aus der Bibliothek raus. Wobei Twilight sich richtig freut das sie es geschafft und wohl nichts verpasst haben. Da schlagen ein karierter und ein bunter Meteorit ein die sich als Rainbow Dash und Discord entpuppen die zusammen ein wenig rum albern. Seher zu Twilights Verwunderung haben sich die beiden die letzten drei Tage bestens amüsiert. Worauf Discord einen Insider Schlangenwitz reist. Den man nur verstehen kann wen man dabei war. Da machen sich die zwei wieder auf den Weg. Dabei gibt Discords merkwürdige Verabschiedung Twilight zu denken.

OrangeBearbeiten

Kurz darauf schauen Twilight und Spike bei Rarity rein um ihre vintage Modebücher abzuholen die in die Bibliothek sollen. Da kommen Fluttershy und Discord vorbei. Beim Geplauder mit Twilight reist Fluttershy einen Orangen Insiderwitz. Zu dessen Krönung Discord sie kurz in eine Orange verwandelt. Selbst Rarity kriegt vor lachen fast keine Luft mehr und erklärt Twilight das sie drei das Wochenende auf Sweet Apple Acres waren. Aber den Rest kann sie nicht in Worte fassen. Da versucht es Discord mal mit einem Bild. Aber kein Bild kann dem gerecht werden, man muss es erlebt haben. Fluttershy erklärt das sie Twilight auch eingeladen hätten aber sie wollten sie nicht in ihren Buch Sortierferien stören. Da sie ja wissen wie wichtig sie ihr waren. Die Twilight bestimmt wichtiger waren als der Spaß den sie hatten, wie Discord anmerkt. Wo sie gerade von Büchern sprechen möchte Twilight jetzt gerne die von Rarity einsortieren. Inzwischen belustigt Discord die Ponys damit des er Äpfel in Orangen und zurück verwandelt.

ErdnussbutterBearbeiten

Auf dem Heimweg grübelt Twilight über das erlebte nach. Spike vermutet das sie sich ärgert etwas verpasst zu haben, was Twilight abstreitet. Da hören sie wildes Gelächter aus dem Nascheckchen. Es sind Applejack und Pinkie Pie die sich mit Discord gerade an das Wochenende erinnert haben. Da macht er weiter mit einem Erdnussbutterhuf Insiderwitz. Um Twilight zu verdeutlicht was er meint macht Disord eine Stepptanz mit den Füßen in Erdnussbuttergläsern. Was Twilight nicht vom Hocker reißt. Da merkt Discord das sie etwas bedrückt aussieht. Twilight sagt aber das sie sich für ihre Freunde freut das sie alle Spaß mit einander haben. Und Insiderwitze können Freundschaften ja wirklich vertiefen.

Discord tut es Leid das ihre Freundschaften vertieft wurden als Twilight sich in ihrem Schloss eingegraben hat.

Die Wissenschaft der FreundschaftBearbeiten

Zurück im Schloss lässt es Twilight keine ruhe das ihre Freundinnen und Discord sich plötzlich so gut verstehen. Wieder meint Spike das sie eifersüchtig ist. Aber das streitet die Prinzessin der Freundschaft, die nie Eifersüchtig wird, ab. Sie findet es nur Schade das sie nicht dabei war weil diese Erfahrung ihr bei ihren Prinzessinnen-Pflichten geholfen hätte.

Twilight vermutet das der ganze Spaß den die Anderen mit Discord hatten daran liegt was sie erlebt hatten. Wen sie herausfindet was das war wäre es ein großer Durchbruch in der Freundschaftsforschung.

Kurzum trommelt Twilight alle für das Projekt zusammen. Nach einer kurzen Erklärung will Twilight zunächst verstehen wie die lustigen Momente zustande gekommen sind. Aber leider kriegen die Anderen nicht mehr alle Einzelheiten beisammen bzw. sind sich uneinig. Man muss halt dabei gewesen sein. Leider war es Twilight nicht. Und da Zeitreisen eine zu ernste Sache sind um damit zu spaßen. (Siehe: Zeitreisen) Will Twilight alles Nachstellen was den Spaß erzeugt hat. Für den Anfang schlägt Discord das Mittagessen vor dass das Wochenende in Gang brachte. Welches Twilight verpasste.

RekonstruktionBearbeiten

Wenig später sind alle in dem Bistro wo das Essen stattfand und mit Discords Hilfe können sie alles bis ins kleinste rekonstruieren.

Das letzte DetailBearbeiten

Aber trotz allem begreift Twilight die Insiderwitze immer noch nicht. Also werte Disocrd nochmal die gesammelten Daten aus und findet ein unbeachtetes Detail: Twilight.

Den beim letzten mal wurden die Freunde nicht von Twilight beobachtet. Aber solange sie das tut können sie es nicht richtig nachstellen. Ein Argument das allen einleuchtet. Womit nur bewiesen wäre das sich Momente der Unbeschwertheit zwischen freunden auf keinen Fall nachstellen lassen. Damit andere an dieser Erfahrung teil haben können.

Zecoras RatBearbeiten

Etwas Später im Schloss lässt es Twilight einfach keine ruhe wie so sich ihre Freundinnen sich so gut mit Discord verstehen und kommt auf den Gedanken das sie verzaubert wurde. Sofort eilt sie mit Spike zu Zecora und bittet um einen Trank der den Bann bricht. Das Zebra ist zwar skeptisch ob Magie im Spiel ist doch gibt sie Twilight eine Flasche aus dem Regal. Da wundert sich Spike was eigentlich im Kessel kocht. Zecora verrät ihm das der Sud nur für die richtige Atmosphäre sorgen soll.

Den Zauber brechenBearbeiten

Früh am nächsten Morgen hat Twilight alle außer Discord ins Schloss eingeladen. Damit sie den Trank der Discords Zauber aufheben soll nehmen können. Die anderen glauben ihre Ohren nicht. Natürlich macht Discord noch viel falsch aber Twilight unterstellt ihm gerade immer noch böse zu sein. Und das sie nicht erkenne können ob er etwas vor hat. Was die Frage aufwirft wofür Twilight ihre Freunde hält. Dabei gönnt sich Pinkie einen großen Schluck von dem Trank. Da taucht Discord auf und reißt wieder den Erdnussbutterwitz. Worüber sich alle auch Pinkie schlapp lachen. Womit die Zaubertheorie hinfällig ist.

Die Prinzessin der EifersuchtBearbeiten

Jetzt kann Twilight nicht mehr hinterm Berg halten und sagt frei heraus wie schlecht es ihr geht weil sie nicht dabei war. Twilight gibt sich selbst die Schuld das sie daheim blieb statt Spaß mit ihren Freunden zu haben. Aber so was eben und die anderen waren da und hatten Spaß. Doch sie hat alles verpasst. Doch Twilight streitet immer noch ab eifersüchtig zu sein.

Nur warum den Nicht keiner von ihren Freunden nimmt es ihr übel. Es tut ihnen Leid das Twilight sich ausgeschlossen fühlte. Aber das muss es nicht. Sie könne ruhig auch mal was ohne sie machen. Und Twilight kann ruhig mal eifersüchtig sein. Es fällt aber leichter wen man es einfach zugibt. Und nicht in dem seinen Freunde zwingt alles nach zustellen was man ohne sie erlebt hat.

Da erzählt Discord das alles nicht passiert wäre hätte er die anderen nicht davon abgehalten Twilight einzuladen. Er wollte sie nicht stören, sieht aber den Fehler ein. Da dämmert den Mane 6 das er wollte das Twilight sich wegen des Ausschlusses schlecht fühlt. Was er sofort abstreitet, das sie eifersüchtig wurde war nur ein glücklicher Zufall. Er versucht die Ponys zu überzeugen das Twilight so etwas wichtiges gelernt hat. Nämlich das auch sie mal eifersüchtig ist und diese Gefühle lieber zugeben sollte statt sie zu leugnen. Zwar fand Discord es spaßig im Namen der Wissenschaft alles nachzustellen was an dem Wochenende gelaufen ist, aber es war nie seine Absicht das Twilight eifersüchtig wird.

InsiderwitzeBearbeiten

Um die Stimmung aufzuhellen macht er einen Insiderwitze. Auf den keiner anspringt, keiner der Witze übers Wochenende zieht mehr. Dafür lachen sich die Ponys jetzt über Witze über den Gedanken das er sie verzaubert hat schief. Von den Discord keinen versteht weil er nicht da war. So erfährt er am eigenen Leib wie es Twilight ging. Doch lassen ihn die Ponys nicht lange schmoren und verzeihen ihm nochmal.

GalerieBearbeiten

AnspielungenBearbeiten

(Anmerkung: Z= Zeitpunkt. Es wird der Moment angegeben an dem die Anspielung eintritt.)

  • Z. 02:10: Discords karierte Spur am Himmel ähnelt der des Raumschiffes Spaceball 1 bei "Wahnsinniger Geschwindigkeit" im Film Spaceballs von 1987.
  • Z. 05:11/19:08: Discord imitiert den Maler Bob Ross bei dessen Fernsehmalkurs.
  • Z. 09:51: Als Pinkie eine Zeitreise Vorschlägt trägt die das Gleiche Outfit wie Marty McFly in Zurück in die Zukunft von 1985. Die Musik dieser Szene ähnelt auch kurz der Theme Musik des Filmes.
  • Z. 11:12: Discord trägt einen Laborkittel und Schutzbrille wie Dr. Emmett Brown bei der Erklärung seines Planes in Zurück in die Zukunft.

NavboxenBearbeiten


ve
My Little Pony – Freundschaft ist Magie Episoden