Fandom

Freundschaft ist Magie Wiki

Spitfire

1.140Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare22 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Spitfire
Spitfire ID.png
Spitfire in Die große Galloping-Gala
Spezies Pegasus
Geschlecht weiblich
Tätigkeit Anführerin der Wonderbolts
Heimat Cloudsdale

Spitfire ist ein Pegasus und Anführerin der Wonderbolts aus Rainbows großer Tag. Beim Namen genannt wurde sie erst in Die große Galloping-Gala.

PersönlichesBearbeiten

Spitfire ist eine erfahrene Fliegerin und als Anführerin der Wonderbolts die Nummer Eins in Equestria. Sie geht ihren Pflichten sorgfältig und professionell nach. Auch wenn ihr Rainbow Dash bereits das Leben gerettet hat, behandelt Spitfire sie nicht bevorzugt.

GeschichteBearbeiten

TVBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

In Rainbows großer Tag Spitfire einer der Juroren des Jugendflugwettbewerbs. Als Rarity abstürzt springen die Wonderbolts sofort hinterher sie zu retten. Doch werden sie von der panischen Stute K.O. getreten. Zum ihrem Glück kann Rainbow Dash sie auffangen und in Sicherheit bringen. Wofür sich die Wonderbolts bei ihr Bedanken.

In Die große Galloping-Gala treffen Spitfire und Rainbow wieder auf einander als Letztere Soarin’s Kuchen rettet. Spitfiere lädt Rainbow ein mit ihnen den Abend zu verbringen aber die Wonderbolts nehmen den Rest des Abends kaum Notiz von ihr.

Staffel 2Bearbeiten

In Fluttershy und die Fliegerei kommt Spitfire nach Ponyville um das Tornadomanöver zu überwachen, mit dem Wasser nach Cloudsdale geschickt werden soll. Nach dem es mit Ach und Krach geschafft wurde gratuliert Spitfire Rainbow zu der Leistung. Es ist zwar kein Rekord, doch sie haben Mum bewiesen.

Staffel 3Bearbeiten

Spitfire ID S3E07.png

Spitfire sieht den Rekruten zu.

In Nicht um jeden Preis leitet Spitfire die Wonderbolt-Akademie und begutachtet die neuen Rekruten. Als Lightning Dust ihr dabei Paroli bietet gibt ihr Spitfire eine Chance zum Beweisen. 500 Runden um am Himmel die sie persönlich zählt. Später leitet Spitfiere eine Übung und stellt den Kadetten die Schwindelscheibe vor. Zum ersten Freiwilligen bestimmt sie Wild Flower. Als Lightning bittet die Scheibe voll aufzudrehen, fragt Spitfire noch mal nach und lässt aufdrehen. Am nächsten Tag hat Sie die Zweier Teams zusammen gestellt und dabei Rainbow zum Flankenpony gemacht. Als diese nachfragt erklärt ihr Spitfire das sie Rainbow und Lightning für ein Unschlagbares Team hält da aber Lightning mehr von sich abverlangt wurde sie Leitpony. Kurz darauf erklärt Spitfire den Kadetten die Regeln für die Flaggenjagt und gibt das Startzeichen. Am nächsten Tag steht der Hindernisflug an, Nach kurzer Einweisung gibt Spitfiere den Startpfiff. Als Rainbow und Lightning zuerst ins Ziel gehen stellt Spitfire fest das es neuer Akademierekord isst und macht sich auf den restlichen Kadetten zu helfen, die Lightnings Rücksichtslosigkeit zum Opfer gefallen sind. Nach dem Lightning Rainbow zu einem Tornado überredet hat, durch den beinahe Rainbows Freundinnen schwer verletzt wurden und anmerkt das die Wonderbolts wohl ihr verhalten befürworten geht Rainbwo zu Spitfire und gibt ihr Abzeichen zurück. Wenn man rücksichtslos sein muss um ein Wonderbolt zu werden will sie keiner mehr sein. Gerade als Rainbow abreisen will hält Spitfire sie auf. Die Wonderbolt ist sauer das Rainbow nicht ihre Antwort abgewartet hat und gibt ihr recht, dass man nicht auf Kosten seiner Kameraden der Beste sein sollte und feuert Lightning Dust. Rainbow hingegen hat bewiesen das sie in die richtige Richtung denkt wofür Spitfire sie zum Leitpony macht. Jetzt will sie aber erst mal Zwanzig runden sehen.

Staffel 4Bearbeiten

In Rainbow kommt zur Vernunft ist Spitfiere mit ihrem Team zu den Qualifikationsläufen für die Equestria-Spiele nach Rainbow Falls gekommen. Als Soarin’ nach einem Unfall ausfällt bitten Spitfirer und Fleetfoot Rainbow Dash für ihn einzuspringen, nur zum Training. Als sie Rainbow lange genug geködert haben machen sie ihr das Angebot mit ihnen für Cloudsdale zu fliegen. Rainbow kann sich nicht entscheiden und stellt sich krank. Im Krankenhaus kommt sie Spitfieres und Fleetfoots Süppchen auf die Spur. Sie macht den beiden Klar das sie sich ein Team nicht von einem Freund trennt nur um bessere Flieger zu bekommen. Die Wonderbolts sehen ihren Fehler ein, zeigen sich wiedermal von Rainbow beeindruckt und Spitfire bittet Soarin’ um Verzeihung. Nach dem sich Ponyville mit Rainbow Dash qualifiziert hat schenkt Spitfire Rainbow ihr Abzeichen zum Abschied.

In Die Equestria-Spiele (Staffel 4) setzt sich Spitfire beim Staffelflug knapp gegen Rainbow Dash durch und führt Cloudsdale. Bei der Medaillenverleihung würde sie auf Spikes improvisierte Cloudsdale Hymne lieber verzichten.

Staffel 5Bearbeiten

In Raritys Ermittlungen stellt Spitfire Rainbow Dash und Wind Rider einander vor. Dabei erzählt sie das Rainbow Riders Rekord brechen könnte. Am nächsten Tag musste Spitfire abreisen sie hat einen Brif bekommen in dem steht das ihre Mutter Stormy Flare krank sei. Wie sich aber zeigt war der Brief ein Trick von Wind Rider mit dem er Rainbow in Misskredit bringen wollte wodurch sie von den Wonderbolts ausgeschlossen worden wäre und somit keine Gefahr mehr für seinen Rekord bestünde. In Rekordzeit kann Rainbow Spitfire hohlen. Die gibt Rainbow Wind Riders Platz in der Show und entzieht ihm den Wonderboltsstatus. Die Show wird ein Erfolg.

Staffel 6Bearbeiten

In Wonderbolt Rainbow Crash kommt Spitfire nach Ponyville. Ein Wonderbolt hat aufgehört und sie will Rainbow Dash auf dem Platz haben, die kurzerhand zum voll wert Wonderbolt befördert wird. Noch am selben Tag findet sich Rainbow zum Training in der Wonderbolt-Akademie ein. Wo ihr Spitfire bei der Führung zu den Wonderbolts Baracken nochmal einschärft beim Überqueren der Flugpiste erst nach beiden Seiten zu sehen. Wonderbolts legen nämlich gerne spektakuläre Auftritte hin. Aber keine fünf Minuten später hat Rainbow die Regel vergessen, gerade als Soarin und Fleetfoot ein fliegen. Spitfire versucht noch sie zu warnen doch ist es schon zu spät und Rainbow muss sich mit einem Hechtsprung in Sicherheit bringen und landet dabei in einer Mülltone, einer vollen. Womit sie sich den Spitznamen Rainbow Crash einhandelt. Gleich darauf überwacht Spitfiree das Training für die anstehende Flugshow bei dem sich Rainbow mehr schlecht als recht schlägt. Dafür macht Spitfire Dash nach dem Training mit einer Wonderbolts Regel bekannt. Der schlechteste Flieger des Tages muss aufräumen. Am nächsten Tag versucht Rainbow ihren Spitznamen los zu werden in dem sie sich nacheinander wie ihre Freundinnen benimmt. Dabei darf Spitfire erst die besserwisserische Twilight Dash, die mit Schecklisten um sich wirft und dann die verschüchterte Flutterdash kennen lernen. Spitfire ist von keiner der beiden begeistert. Am Abende macht sie der neuen klar das sie den Unsinn lassen und sich aufs Fliegen konzentrieren soll. Zur Motivation prässntiert Spitfire Rainbow ihre eigene Wonderboltsjacke, auf der ihr Spitzname steht. Wie bei allen Wonderboltsjacken. Um diesen Namen endlich los zu werden will Rainbow am Tage der Flugshow zum Schluss eine ganz eigene Nummer bringen, die Nach allen Regeln der Kunst schief geht. Spitfire ist stink sauer, weil Rainbow das Manöver ohne Rücksprache geändert und damit alle in Gefahr gebracht hat müsste sie eigentlich raus fliegen. Rainbow ist für jede Strafe bereit und denk Schon nicht zum Wonderbolt zu taugen. Doch da ist das Team ganz andere Ansicht da sie die Talentierteste Fliegerin ist die sie je sahen und was den Spitznamen angeht so haben sie alle einen. Spitfires ist so übel das sie ihn nur flüstert. Das Team lässt noch einmal Gnade vor Recht ergehen wenn Rainbow sich dran hält nicht mehr so anzugeben, außerdem will sich Spitfire nicht die Chance entgehen lassen Rainbow jedes Jahr mit dem Crash aufzuziehen. Nichts desto trotz setzt Spitfire sie für einen Monat auf Bewährung.

ComicsBearbeiten

In Die Rückkehr eines lange vergessenen Feindes hat Rainbow Dash eine Alptraum in dem die Wonderbolts ihre Hilfe brauchen, sie aber nicht fliegen kann.

Mikro-SerieBearbeiten

In Mikro-Serie Band 2 treten die Wonderbolts bei einem Fest in Ponyville auf. Als Rainbow Dash durch verschulden von Wolkenkobolden abstürzt fängt Spitfiere sie auf.

AuftritteBearbeiten

Erste Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
NNNNNNNNNNNNNNNVNNNNNNNNNV
Zweite Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
NNNNNNNNHNNNNNNNNNNNNVNNNN
Dritte Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13
NNNNNNVNNNNNN
Vierte Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
NNNNNNNNNVNNNNNNNNNNNNNVHH
Fünfte Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
NNNNNNNNNNHNNNVNNNNNNNNNHN
Sechste Staffel
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26
NNNNNEV

Verbindung zu anderen CharakterenBearbeiten

Stormy Flare
Ihre Mutter

Soarin’ und Fleetfoot
Ihre Teamkameraden

Rainbow Dash
Ein Pegasus, der Spitfiere ein ums andere mal schwer beeindruckt.

GalerieBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Spitfire bedeutet Hitzkopf.
  • Spitfire war ein Jagdflugzeug der Royal Air Force zur Zeit des zweiten Weltkriegs.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki