Fandom

Freundschaft ist Magie Wiki

Transkripte/Das Hufschwestern Festival

< Transkripte

1.148Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Transkript
Voriges Lunas Verwandlung
Episode Das Hufschwestern Festival
Nächstes Viel zu viele Schönheitsflecken
Transkripte
[Vogelgezwitscher]
Rarity: Mmmmmh… oh, rieche ich da etwa süße Karotten? Pfannkuchen? Mh, wie lecker. Mjamijamijamijam! Und das Aroma… von würzigem Apfeltee. Haa… [schnuppert] …ah. Und den herrlichen Duft von… von Rauch. Rauch?!
[Feuermelder]
Rarity: RAUCH?! [schreit] Umpf!
Sweetie Belle: Rarity! Hach, das war’s mit der Überraschung, ich wollte dir Frühstück ans Bett bringen.
Rarity: [seufzt]
<<Titellied>>
Rarity: [atmet tief ein] [keucht]
Magnum: Wunderschönen guten Morgen, Rarity!
Rarity: Vater! Mutter!
Magnum: Weißt du, Sweetie Belle hat dieses köstlich aussehende Frühstück ganz allein zubereitet.
Rarity: Das habe ich… mir schon gedacht… [schnuppert] Tja, Tee anbrennen zu lassen ist echt ’ne Kunst.
Raritys Mutter: Das hat sie alles von mir gelernt! Es würde mich nicht wundern, wenn sie für ihre tollen Kochkünste einen Schönheitsfleck bekommen hat, bis wir aus dem Urlaub zurück sind.
Rarity: Ihr fahrt weg? Ist das diese Woche? Euer Urlaub beginnt schon heute?! Äh, lass mich raten… das ist Apfelmus.
Sweetie Belle: Nein, Toast.
Rarity: Ugh?
Sweetie Belle: Wir werden die beste Zeit haben, die zwei Schwestern nur haben können! Ich hol schnell meine Sachen von Vatis Wagen runter.
Rarity: Also, ihr seid eine Woche weg, oder? Bedeutet das [räuspert sich] sieben Tage?
Raritys Mutter: Und sechs Nächte, ich weiß, du hättest gern mehr Zeit mit deiner kleinen Schwester.
Magnum: Isst du das denn noch?
Rarity: Ich hab so ’ne lange Liste abzuarbeiten! Hach, was soll’s, nicht zu ändern. Dann schreib ich eben noch ‚Zeit mit meiner Schwester verbringen‘ auf die Liste.
[Krachen]
Sweetie Belle: Nur das Allernotwendigste…
Rarity: Hehe…
Rarity: So, dann räumen wir die Küche mal schön wieder auf, ja?
Sweetie Belle: Wir räumen auf? Aber wir haben doch noch gar nicht gegessen.
Rarity: Hör zu, Sweetie Belle: Ich weiß deine Geste zu schätzen, aber wir können das nicht essen, das ist total verbrannt.
Sweetie Belle: So verbrannt ist es gar nicht.
Rarity: Keine Sorge, meine Liebe, ich mach uns ein anständiges Frühstück. [summt]
Sweetie Belle: Kann ich helfen?
Rarity: Oh, äh, natürlich… äh, gleich Sweetie Belle, okay? Ich bereite nur kurz was vor.
Sweetie Belle: Rarity! Du hast doch gesagt, ich darf dir helfen!
Rarity: Darfst du auch. Du… kannst… die Garnierung auf die Teller legen.
Sweetie Belle: Du meinst das bisschen Grünzeug?
Rarity: Okay, ganz vorsichtig! Es muss an die richtige Stelle. Kein Grund zur Eile. Nein, so langsam nun auch nicht. Vorsicht! Nicht fallen lassen! Alles soll absolut perfekt sein!
Sweetie Belle: [schluckt] Oh, ohje! Urgh…
[Krachen und Scheppern]
Rarity: Nicht… schlecht.
Rarity: [keucht] Ich hab noch so viel zu erledigen! Könntest du die schmutzigen Handtücher in den Wäscheraum bringen?
Sweetie Belle: Kein Problem! Ich mach mich gern nützlich. Hehe…
Rarity: [keucht] Sweetie Belle!
Sweetie Belle: Tja, ich hab doch gesagt, dass ich mich gern nützlich mache. Überraschung!
Rarity: Was für eine! Du hast doch tatsächlich meinen unglaublich teuren, einzigartigen Designerwollpullover gewaschen. Weißt du eigentlich, wie schwer es war, den zu kriegen?
Sweetie Belle: Wieso regst du dich so auf?
Rarity: Ich reg mich so auf, weil nasse Wollpullover in der Sonne… einlaufen…
Sweetie Belle: Upsi… Entschuldigung.
Rarity: Nnnngh! Mmgh! Also gut, zurück an die Arbeit! Ich muss kreativ sein.
[Platschen]
Sweetie Belle: Tschuldige…
Rarity: Stell einfach keine Dummheiten an, okay? Bitte!
Sweetie Belle: Ich wollte doch nur was Nettes für meine Schwester tun…
Sweetie Belle: Ugh! Mir ist soo langweilig. Wann ist Rarity denn endlich mit ihrer Arbeit fertig?
Rarity: [in Sweetie Belles Gedanken] Stell einfach keine Dummheiten an, okay?
Sweetie Belle: Mgh… beim Malen hab ich noch nie Ärger gekriegt. Mmh, irgendwas fehlt noch auf dem Bild… Ah!
Sweetie Belle: Hi, Rarity. Ich hab ein ganz besonderes Bild für dich…
Rarity: [schreit] Oh nein! Waren diese Steine hier drin?
Sweetie Belle: Äh, ja, aber… du hast noch welche in deinem Arbeitszimmer.
Rarity: Aber das, das waren extrem seltene, babyblaue Saphire! Ich brauch die für ein Kleid für eine extrem wichtige Kundin!
Sweetie Belle: Oh, Entschuldigung.
Rarity: [seufzt] Ach, Sweetie Belle, was mach ich denn mit dir? Was nur?
Sweetie Belle: Oh! Wir könnten malen, Fahrrad fahren, Schach spielen, ein Lied singen, Frösche fangen, ’ne Kissenschlacht machen, …
Rarity: So war das nicht gemeint!
Sweetie Belle: Oh…
Rarity: Ich geh dann jetzt wieder Edelsteine suchen.
Sweetie Belle: Ich helf dir dabei!
Rarity: Nein! Nein, danke. Du kannst mir helfen, indem du die Blätter aufhebst und sie stapelst. Ordentlich. Leg die Malstifte wieder dahin zurück, wo du sie gefunden hast. Und such dir dann eine Beschäftigung, die nicht so ein großes Chaos verursacht, das ich hinterher wieder aufräumen muss!
[Türknallen]
Sweetie Belle: Ugh, du meine Güte… kann ich denn gar nichts richtig machen? Oh! Ah!
Rarity: Sweetie Belle? Ich bin wieder daha! Sweetie Belle? [keucht]
Sweetie Belle: Überraschung! Hehe.
Rarity: Das. Kann. Nicht wahr sein! Mein Inspirationsraum! Wie konntest du? Wie konntest du nur?
Sweetie Belle: Dieses Zimmer hier war ganz unordentlich, also hab ich es für dich aufgeräumt.
Rarity: Das war aber keine Unordnung, das war organisiertes Chaos! Ugh, die Planung meiner neuen Kollektion war fast fertig. Und dann kommst du und… und… und… und räumst einfach alle Sachen weg!
Sweetie Belle: Aber du bist jedesmal böse, wenn ich Chaos verursache.
Rarity: Aber das war mein Chaos in meinem Haus. Jetzt muss ich nochmal ganz von vorne anfangen…
Sweetie Belle: Weißt du, ich, ich dachte, ähm, du würdest dich freuen.
Rarity: Mich freuen? FREUEN?! Nnnngh! Ich will jetzt allein sein.
Sweetie Belle: Uuh…
Apple Bloom: Wie läuft es denn so mit dir und Rarity?
Sweetie Belle: Gaanz toll, wieso?
Apple Bloom: Huh?
Sweetie Belle: Ich wünschte nur, wir könnten etwas Besonderes zusammen machen, ohne, dass ich es gleich wieder vermassel.
Apple Bloom: Hier. Das Hufschwestern Festival. Applejack und ich machen jedes Jahr mit. Du kannst mit Rarity in tollen Disziplinen gegen andere Schwestern-Teams antreten.
Sweetie Belle: Oh, das ist genau richtig, um Zeit miteinander zu verbringen! Rarity findet die Idee bestimmt ganz toll!
Rarity: Was für eine lächerliche Idee.
Sweetie Belle: Huh?
Rarity: Ein Wettbewerb auf Sweet Apple Acres? Da wird man sicher… ganz dreckig.
Sweetie Belle: Ach, toll. Jetzt willst du es plötzlich wieder ordentlich.
Rarity: Sweetie Belle! Nicht in diesem Ton, ich bin immer noch deine große Schwester.
Sweetie Belle: Genau! Und jede Schwester, der was an ihrer Schwester liegt, geht dahin.
Rarity: Ach, Sweetie Belle. Also ehrlich, alberne Spielchen im Dreck zu spielen ist sehr… unschicklich. Mit oder ohne Schwester.
Sweetie Belle: Tja, dann… dann werd ich eben ohne Schwester zu dem Hufschwestern Festival gehen müssen! Ja, genau, ich glaub ich werd’ sogar den Rest meines Lebens ohne Schwester verbringen!
Rarity: Oh! Oooh! Ah, jetzt bin ich diejenige, die dein Leben zerstört. Wirklich? Hast du dich hier mal umgesehen? Ich bin ganz klar diejenige, die ohne Schwester besser dran wäre!
Sweetie Belle: Sieht so aus, als wär’n wir uns endlich mal einig! Keine von uns braucht eine Schwester!
Rarity: Genau!
Sweetie Belle: Genau! Machs gut, Nicht-Schwester!
Rarity: Uh, mh!
Applejack: Unschicklich? Sie hat gesagt, das Hufschwestern-Festival sei unschicklich?
Apple Bloom: Ja! Unschicklich. [kaut] [rülpst] Warte, was heißt unschicklich?
Sweetie Belle: Sie findet nicht nur das Hufschwestern-Festival unschicklich, sondern mich auch.
Applejack: Schätzchen, Rarity findet fast alles unschicklich.
Apple Bloom: Mh, was heißt denn unschicklich?
Applejack: Es heißt unzivilisiert, mit schlechten Manieren.
Apple Bloom: [rülpst]
Applejack: Ganz… genau! Sweetie Belle, gib Rarity ein bisschen Zeit, sie beruhigt sich, das tun Schwestern immer.
Sweetie Belle: Schwestern wie Rarity aber nicht.
Applejack: Jetzt komm schon, Apple Bloom und ich haben noch viel Arbeit vor uns. Du könntest uns helfen.
Sweetie Belle: Ich soll euch helfen? Wirklich? Aber ich mach doch alles nur falsch.
Applejack: Ach was, das darfst du dir nicht einreden. Pass auf: [lacht]
Apple Bloom: [lacht]
Applejack: Gut gefangen, Apple Bloom. [lacht]
Apple Bloom: [lacht] Ja! [lacht]
Sweetie Belle: Das soll Arbeit sein?
Applejack: Wir können die angeschlagenen Äpfel nicht verkaufen, also sammeln wir sie ein, damit die Schweine sie fressen können.
Apple Bloom: Das ist harte Arbeit. Wir machen ein Spiel draus. Willst du auch mal?
Sweetie Belle: Ähm, okay! Ugh, au! Ihr habt recht, das ist echt hart.
Apple Bloom: Deswegen machen wir es auch…
Apple Bloom und Applejack: …zusammen.
Sweetie Belle: Mmh, Rarity will nie was mit mir zusammen machen.
Rarity: Umpfh! Meine ganze Arbeit ist ruiniert! Und das alles dank Sweetie Belle! Meine Güte, sonst herrscht hier das totale Chaos. Ich hab eine Ideeee! Das ist einfach genial!
Rarity: Ich nenne es ‚Farbspektrum Mode‘. Wenn Sweetie Belle nicht… äh, mpfh, mh mh. Ähö, das ändert nichts. Sie hätte meine Sachen nicht ohne Erlaubnis anfassen dürfen. Mh!
Applejack: Apple Bloom, du bist dran!
Sweetie Belle: Ihr… macht wirklich… Traubensaft? Rarity würde mir die Modepolizei auf den Hals hetzen, wenn ich mit Traubensaft in die Nähe ihrer kostbaren Kleider käme!
Apple Bloom: Das ist echt lächerlich!
Applejack: Apple Bloom…
Sweetie Belle: Bitte, Applejack, das wollte sie nicht!
Apple Bloom: Oh! [lacht]
Applejack: [lacht] Na, wie gefallen dir die Trauben? Du freches Pony. [lacht]
Rarity: Jetzt wasche ich die Stoffe für meine fabelhafte, neue Kollektion. Oh, mein Lieblingspullover. Ich versteh Sweetie Belle einfach nicht. Huh!
Opalescence: [faucht] [schnurrt]
Rarity: Aah! Ooh, mein kleiner Opal, als hätte Sweetie Belle gewusst, dass dir dieser Pullover so gut stehen würde. Und sie kann wirklich sehr froh sein, dass ihr unachtsames Verhalten schließlich doch noch ein so gutes Ende genommen hat. Hmm!
Applejack: Apple Bloom!
Apple Bloom: Alles klar, Schwester!
[Schafe blöken]
Sweetie Belle: Wow, als wären sie ein einziges Pony.
Applejack und Apple Bloom: Yie-ha!
Applejack: Genauso treibt man Vieh zusammen, Schwester.
Schaf: Ihr hättet einfach fragen können.
[Zauntor knallt zu]
Sweetie Belle: Rarity klatscht mir nie die Hufe ab… ugh.
Rarity: Perfekt! Nur noch einer und dieses Oufit ist fertig. Rrrgh, SWEETIE BELLE! Wo ist nur dieses alberne, kleine Bild, dass sie gemacht hat? [seufz] Oh, Sweetie Belle! Was hab ich getan? Mein einzigartiges Schwesterherz! Anstatt mit ihr soviel Zeit wie möglich zu verbringen hab ich nur rumgejammert und mir gewünscht, dass du weg wärst! Oooh, wie schrecklich! Nein! Ich muss sie zurückholen! Ich MUSS! Prinzessin Celestia ist meine Zeugin, ich werde nie wieder schwesterlos sein!
Rarity: [keucht] Sweetie Belle! Oh, ich bin schon überall rumgallopiert und hab nach dir gesucht! Ich…
Sweetie Belle: Oh, Hallo Nicht-Schwester, was machst du denn hier? Du solltest lieber vorsichtig sein, sonst machst du dich vielleicht noch dreckig.
Rarity: Oh, Sweetie Belle, ich möchte mich bei dir entschuldigen. Ja, ich bin auf keinen Fall ohne Schwester besser dran.
Sweetie Belle: Und ich bin auch nicht ohne Schwester besser dran, das ist mir heute durch den Tag mit Applejack und Apple Bloom klar geworden…
Rarity: Ahaha, oh, Sweetie. Du glaubst gar nicht, wie froh ich bin, das zu hören.
Sweetie Belle: …und aus diesem Grund adoptiere ich Applejack als meine große Schwester!
Rarity: Was?!
Applejack: Was?
Apple Bloom: Was?
Sweetie Belle: Eine Schwester ist jemand, der seine Schwester liebt und sich um sie kümmert. Applejack ist eine wahre Schwester.
Applejack: Ähä, langsam, Sweetie Belle, da geht wohl das Pony mit dir durch.
Apple Bloom: Außerdem, ist sie meine große Schwester!
Applejack: Ja, ähm…
Sweetie Belle: Oder, sie könnte vielleicht deine Schwester werden, dann kann sie dir nämlich beibringen, wie eine gute Schwester sein sollte!
Applejack: Ähm, ehrlich gesagt, äh…
Rarity: Oh, ich weiß, wie man eine gute Schwester ist, ganz ehrlich! Das versprech ich dir. Hör zu, ich zeig dir, wie man meine Lieblingsquiche macht. Oder, oder ich zeig dir, wie du deine Mähne ganz einfach verschönern kannst. Na, klingt das nicht lustig, mh?
Sweetie Belle: Huh, du willst also, dass ich mit dir nach Hause gehe, damit wir das machen, das du machen willst?
Rarity: Ähm, ja?
Sweetie Belle: Das kannst du vergessen!
Apple Bloom: Wir sind immer noch Schwestern, oder? Mh.
Rarity: Tja, das mit der Entschuldigung hat ja super funktioniert. Applejack, warum musst du nur so gut sein? Das lässt mich schlecht aussehen!
Applejack: Ahaha, oh, Rarity. Du denkst wieder einmal nur an dich selbst. Schwestern zu sein bedeutet Geben und Nehmen. Im Nehmen bist du richtig gut, aber das Geben fällt dir schwer.
Rarity: Ich gebe sehr viel! Ich geben Unterricht, sinnvolle Ratschläge…
Applejack: Aber du gibst nie nach! Schwestern zu sein… ist wie… leckerer Apfelkuchen. Man kann fantastische Äpfel haben und einen köstlichen, knusprigen Teig, aber nur beides zusammen ergibt einen perfekten Apfelkuchen.
Rarity: Aber getrennt sind wir nichts weiter als ein Häufchen Brei und eine krümmelige, trockene Masse. Jetzt weiß ich, was ich tun muss! Ich hoffe nur, dass es nicht zu spät ist.
Sweetie Belle: Tja, ich glaube, es ist gut, dass Rarity nicht hier ist. Sie wär ganz bestimmt schockiert von so viel Unschicklichkeit.
Apple Bloom: Seht euch mal die riesen Schweine an.
Applejack: Die sind wirklich sehr süß.
Sweetie Belle: Rarity würde was völlig anderes dazu sagen: [imitiert Rarity] Du meine Güte! Was für eine wiederliche Monstrosität, das Ding braucht eine Generalüberholung!
[Trompete]
Applejack: Es ist soweit!
Sweetie Belle: Tja, dann habt viel Spaß. [seufzt] Ohne Schwester kann ich bei dem Wettrennen nicht mitmachen. Uh?
Apple Bloom: Jetzt hast du eine!
Applejack: Da wir zwei jedes Jahr mitmachen, haben wir uns gedacht…
Apple Bloom: …dass ich dir meine leihe, damit du es auch versuchen kannst!
Applejack: Schwester für einen Tag.
Sweetie Belle: Ist das wahr?
Apple Bloom: Für einen Tag! Einen Tag.
[Rückkopplungston eines Mikrofons]
Granny Smith: Ist das Ding hier an? Ich glaube, das Ding ist nicht an. Hallo?
Big Macintosh: [flüstert]
Granny Smith: Was ist? Echt? Ach so, na gut, wenn du das sagst… dieser komplizierte, moderne Firlefanz. [durch Megafon] Jetzt kommt das Ereignis, auf das ihr alle wartet! Das Schwestern-Fest, äh, das Hufe-Festival, oh, verflixt nochmal, ihr wisst schon, das große Rennen! Bei diesem Wettbewerb treten dieses Jahr fünf Teams gegeneinander an. Begebt euch zur Ziellinie, verstanden?
Big Macintosh: [flüstert]
Granny Smith: Was ist? Zur Startlinie, hab ich doch gesagt!
Sweetie Belle: Sie meint uns.
Apple Bloom: Einen Tag! Viel Glück!
Granny Smith: Mögen die besten Schwestern gewinnen! Auf die Plätze, fertig, … LOS!
[Menge jubelt]
Applejack: Oh!
Sweetie Belle: Geht es dir gut, Applejack?
Sweetie Belle: Applejack, Hilfe! Uh, oh, aah!
Sweetie Belle: Du hast es drauf, Schwester!
[Menge applaudiert]
Apple Bloom: Das war echt knapp! Ihr hättet fast gewonnen!
Sweetie Belle: Vielen Dank, Applejack! Du warst unglaublich! Es ist mir egal, dass wir nicht gewonnen haben! Es hat soviel Spaß gemacht! Uh? Rarity? Warte, wo ist Applejack?
Applejack: [keucht]
Sweetie Belle: Was? Ich versteh nicht…
Applejack: Hehe, wir haben gleich beim allerersten Schlammloch die Plätze getauscht. Ngh!
Sweetie Belle: Also, haben wir den ganzen Wettkampf gemeinsam bestritten?
Rarity: Genauso ist es, kleine Schwester. Bis auf den Startschuss, Süße.
Apple Bloom: Aber ihr habt ihn gemeinsam beendet!
Sweetie Belle: Heißt das… ihr wusstet alle Bescheid?
Gleichzeitig:
Applejack: Ja.
Rarity: Mmh mmh.
Apple Bloom: Mh mmh.
Sweetie Belle: Und das alles nur für mich?
Rarity: Für uns. Ich habs für uns gemacht. Siehst du, wir beide sind doch Apfelkuchen.
Sweetie Belle: Hä?
Rarity: Ähähä… das erklär ich dir später. Aber jetzt wollen wir erstmal so richtig schön feiern!
Applejack, Sweetie Belle und Apple Bloom: Ja!
Sweetie Belle: Wo denn?
Rarity: Im Spa natürlich.
Applejack, Apple Bloom und Sweetie Belle lachen.
Sweetie Belle: Scherzkeks!
Rarity: Nein das… das mein ich erst!
Rarity: Also gut, Sweetie Belle. Was schreiben wir denn der Prinzessin?
Sweetie Belle: Ich weiß was! Eine Schwester zu haben, ist so ziemlich das Allerbeste auf der Welt. Aber sicher nicht das Allerleichteste.
Rarity: Ich finde auch, dass es wundervoll ist, Schwestern zu sein, aber es erfordert Teamarbeit.
[Feuermelder im Hintergrund]
Rarity:Manchmal muss man auch Kompromisse eingehen. Und manchmal muss man akzeptieren, dass man unterschiedlich ist. Aber das wichtigste ist, dass man Spaß zusammen hat. Auch wenn man sich dabei die Hufe ein wenig dreckig macht.
Sweetie Belle: So richtig dreckig!
Rarity: [keucht] Aah… ein bisschen dreckig.
Sweetie Belle: So richtig dreckig!
Rarity: Ich sagte ein bisschen dreckig!
Sweetie Belle: So richtig…
Spike: Ganz ruhig, ganz ruhig. Wie wärs… mit einer mittelmäßigen Menge Dreck? Nicht zu viel und nicht zu wenig. Genau richtig.
Rarity und Sweetie Belle: Einverstanden!
[Vogel zwitschert]
<<Abspann>>

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki